Sphera unterzeichnet Vertrag zum Erwerb von thinkstep, einer bekannten Softwarefirma für Nachhaltigkeit und Produktverantwortung

Sphera, globaler Anbieter von Software
für integriertes Risikomanagement und Informationsdienste mit den
Schwerpunkten Umweltgesundheit und -sicherheit, Betriebsrisiko und
Produktverantwortung, gibt die Unterzeichnung eines Vertrages zum
Erwerb von thinkstep bekannt, einer Firma für Software und
Beratungsdienste mit Sitz in Stuttgart (Deutschland), die sich auf
die Bereiche Corporate Sustainability und Product Stewardship
(Nachhaltigkeit in Unternehmen und Produktverantwortung)
spezialisiert hat. Der Abschluss hängt von den gewöhnlichen deutschen
behördlichen Zustimmungen für Zusammenschlüsse und Erwerbungen ab.

thinkstep hat sein geschäftliches Modell in den letzten Jahren
erfolgreich in Software-as-a-Service transformiert und attraktives
Wachstum verzeichnet. Vereint mit dem herausragenden Kundenstamm von
thinkstep ermöglichte diese Umstellung einen wesentlichen Schritt
nach vorn in der Entwicklung des Unternehmens.

“Die Software von thinkstep (in der Cloud und vor Ort), ihre Daten
und Fachkenntnis auf den Märkten für Nachhaltigkeit in Unternehmen
und Produktverantwortung, bringen unsere Zielsetzung voran, eine
sicherere, nachhaltigere und produktivere Welt zu schaffen”, sagte
Paul Marushka, Präsident und CEO von Sphera. “Die Präsenz von
thinkstep in den Regionen EMEA und APAC baut unsere geografische
Reichweite aus und wir können unseren weltweiten Kundenstamm besser
bedienen.”

Die Software für Nachhaltigkeit in Unternehmen, Implementierung
und Beratungsdienste von thinkstep vereinfachen Berichte zur
Nachhaltigkeit, Risikomanagement, Audits, Strategie und
Ressourcenoptimierung im gesamten Unternehmen. Die Dienste der Firma
in den Bereichen Produktverantwortungs-Software und Beratung helfen
bei der Gestaltung nachhaltigerer Produkte und Verwaltung der
Produkt-Compliance im gesamten Zyklus.

“thinkstep bietet Kunden mehr als 30 Jahre Erfahrung im Feld der
Nachhaltigkeit”, sagte Jan Poulsen, der CEO von thinkstep. “Wenn man
unsere fortgeschrittenen Softwarelösungen, die extensive LCA und
Datenbanken zum ökologischen Profil, sowie die Fachkenntnis in der
Nachhaltigkeit zu den Produkten der Umweltgesundheit und -sicherheit
von Sphera hinzufügt, ergibt sich eine höchst attraktive
geschäftliche Kombination, mit der wir unsere umfangreiche
Kundenbasis künftig noch umfassender bedienen können. Wir sind
erfreut, Teil von Sphera zu werden und danken unseren früheren
Partnern Gimv und Next47 für ihre Fachkompetenz und strategische
Unterstützung in der Entwicklung unseres Geschäftsmodells.

Die Bedingungen der anhängigen Transaktion wurden nicht
offengelegt. Diese Pressemitteilung enthält Vorhersagen und sonstige
Prognosen künftiger Ereignisse.

Informationen zu Sphera

Sphera ist ein weltweiter Anbieter von integrierter
Risikomanagementsoftware und Informationsdienstleistungen mit den
Schwerpunkten Umweltgesundheit und -sicherheit (Environment, Health
and Safety – EHS), operatives Risiko und Produktverantwortung. Das
Unternehmen, das über 3.000 Kunden und mehr als 1 Million
Einzelanwender in über 70 Ländern betreut, engagiert sich seit mehr
als 30 Jahren dafür, durch Verbesserung der operativen Exzellenz eine
sicherere, nachhaltigere und produktivere Welt zu schaffen.

Informationen zu thinkstep

thinkstep mit Sitz in Stuttgart (Deutschland) ermöglicht
Unternehmen auf der ganzen Welt den Erfolg mit Nachhaltigkeit. Die
Softwareprodukte, Datenbanken und Beratungsdienstleistungen von
thinkstep verhelfen Firmen zu betrieblicher Exzellenz, Ausnutzung des
Produktinnovationspotenzials, gesteigertem Markenwert und Einhaltung
behördlicher Anforderungen. Die 20 Niederlassungen des Unternehmens
auf der ganzen Welt stehen über 8.000 Klienten zur Verfügung.

Informationen zu Gimv

Gimv ist eine europäische Investmentgesellschaft mit fast 40
Jahren Erfahrung im Bereich Private Equity und an der Euronext
Brüssel notiert. Das Unternehmen verwaltet derzeit ein Portfolio von
Investments von 1,1 Milliarden EUR in ca. 50 Portfoliogesellschaften.
Der Gesamtumsatz beträgt 2,75 Milliarden EUR bei 14.000 Mitarbeitern.
Als anerkannter Marktführer für ausgewählte Investmentplattformen
findet Gimv innovative, dynamische Firmen mit hohem
Wachstumspotenzial und unterstützt sie auf ihrem Weg zur
Marktführerschaft. Die vier Investmentplattformen von Gimv sind
Connected Consumer, Health & Care, Smart Industries und Sustainable
Cities. Jede Plattform verfügt über ein erfahrenes Team in den
heimischen Märkten von Gimv – den Benelux-Staaten, Frankreich und
DACH – und wird von einem umfassenden internationalen
Experten-Netzwerk unterstützt. Weitere Informationen über Gimv
erhalten Sie unter www.gimv.com.

Informationen zu Next47

Next47 ist eine globale Venture-Capital-Firma von Siemens, die in
Unternehmen investiert und mit ihnen Partnerschaften eingeht, die in
großen Dimensionen denken und Firmen aufbauen, welche ihre Branchen
definieren. Next47 verfügt über Büros in Boston, Peking, London,
München, Paris, Palo Alto und Stockholm. Die Firma verschafft
Start-ups einzigartigen Zugriff auf eines der weltweit größten
Kundenportfolios in den Bereichen Industrie, Energie und
Infrastruktur sowie auf relevantes Fachwissen zur Hintergrundtechnik,
die für diese Kunden von Bedeutung ist. Weitere Informationen über
Next47 erhalten Sie unter https://next47.com/

Pressekontakt:

Ellen Bremseth
ebremseth@sphera.com
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/588281/Sphera_Logo.jpg

Original-Content von: Sphera Solutions, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis