Spitzen-News die Sie wissen sollten!


 

Viele Experten gehen von weiteren Preissteigerungen bei den Edelmetallen aus. Deshalb sollten in einem diversifizierten Portfolio die Minenwerte nicht fehlen. Schließlich geht es darum die Rendite des Portfolios zu verbessern. Versprechen Anlagen in Staatsanleihen oder Bargeld keine oder sogar eine negative Rendite, dann ist es Zeit für Edelmetalle und Minenwerte.

Auch der Kupferpreis konnte sich seit März deutlich erholen und notiert heute sogar höher als vor einem Jahr. Hier scheint sich ein Konjunkturoptimismus anzudeuten. Auch beim Blick auf die Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe im Juli in China, den USA und Europa sind die Zahlen gut ausgefallen, trotz der Corona-Pandemie!

Aurania Resources entwickelt mit Wahnsinnstempo das ?Tsenken?- und ?Kirus-Projekt? weiter

Da sind die vergangenen Spitzenerfolge der Bodenproben auf ?Tsenken N1? und ?Tsenken A? des in Ecuador beheimateten ?Lost-Cities-Cutucu?-Projekt des kanadischen Goldexplorers Aurania Resources Ltd. (ISIN: BMG069741020 / TSX-V: ARU) noch nicht verhallt, präsentiert das Unternehmen schon die nächsten Mega-Erfolge, diesmal allerdings von ?Tsenken B? und ?Kirus?.

Die eingesammelten Bodenproben von Formationsausbrüchen an der Oberfläche und Felsstücken aus der Sedimentschicht der Umgebung haben auch auf ?Tsenken B? erstaunliche Werte erbracht.

Wie die schwarz umrandeten Proben von ?Tsenken B? nachweisen, ließen sich auf weiten Teilen des Areals mit 8,6 % Kupfer nicht nur auffällig hohe Kupfergehalte finden, sondern mit 126 g/t Silber sogar noch eine extreme Konzentration an Silber-Mineralisierung.

Wenn solche fantastischen Vorkommen an der Oberfläche gefunden werden, dann wird es hochspannend, wenn mit Bohrungen die darunterliegenden Schichten erforscht werden. Doch ?Tsenken B? war nicht das einzige Explorationsziel, denn auch auf ?Kirus? wurden Bodenproben eingesammelt. Kirus liegt nicht nur etwa 6 km südlich von ?Tsenken? entfernt, sondern, und das stellte sich bei der Analyse der Bodenproben heraus, besitzt einen ähnlichen geologischen Aufbau wie ?Tsenken?!

Auch auf ?Kirus? bestehen bis an die Oberfläche reichende Felsformationen (?Outcrops?) mit ausgezeichneten Kupfer- und Silberanteilen. Ebenso finden sich exzellente Mineralisierungen in den Gesteinen der umgebenden Sedimentschichten. Daher ist es nicht verwunderlich, dass auch auf ?Kirus? tolle Gehalte in den Proben vorhanden waren. Bis zu 11,9 % Kupfer und 166 g/t Silber sind mächtige Grade, die zeigen, dass ?Kirus? von der Qualität dem Areal ?Tsenken? um nichts nachsteht. Schon alleine durch die Bodenproben hat sich das bisher bekannte mineralisierte Areal verdoppelt! Und weiteres, noch gewaltiges Potenzial schlummert unter der Oberfläche.

Da wundert es kaum, wenn sich auch Vorstand Dr. Keith Barron nicht nur über die bisherigen Erfolge auf diesen beiden Teilzielen freut, sondern ?Tsenken B? und ?Kirus? auch gleich ins kommende Bohrprogramm aufgenommen hat. Gestartet wird das Bohrprogramm auf ?Tsenken N2? und ?Tsenken N3?. Danach ist ?Tsenken A?, Tsenken B? und ?Kirus? dran. Das leichte Bohrgerät, das kostengünstig bis in eine Tiefe von 800 m vordringen kann, ist bereits am ersten Bohrziel. Folglich wird die erste Bohrung schon sehr bald beginnen. In der Zwischenzeit werden auf ?Kirus? noch weitere Arbeiten gestartet, damit die besten Bohrziele definiert werden können.

https://www.youtube.com/watch?v=HpL1OBLQg9g

Fazit:

Mit einem unglaublichen Tempo schreitet Aurania Resources voran, und hält auch weiterhin an diesem Tempo fest! Deshalb steht den Aktionären ein heißer News-Herbst bevor! Genaueres zu den Bohrungen und dem geplanten Umfang wird noch gesondert bekannt gegeben. Die enormen Grade bei den Bodenproben auf allen bisher untersuchten Projektteilen deuten auf ein mächtiges Depot hin.

Eric Sprott investiert 5 Mio. CAD in Summa Silver Corp.

Der kanadische Silberexplorer Summa Silver Corp. (ISIN: CA86565E1051 / CSE: SSVR) hat eine nicht bankgeführte Finanzierung in Form einer Privatplatzierung von Unternehmenseinheiten zu einem Preis von 1,- CAD pro Einheit für einen Bruttoerlös von 8 Mio. CAD durchgeführt. Eine ?Lead-Order? über stolze 5 Mio. CAD übernimmt mit dem Milliardär Eric Sprott einer der ganz großen Rohstoffinvestoren!

Jede ausgegebene Einheit setzt sich aus einer Unternehmensstammaktie und einem halben Optionsschein zusammen. Jeder ganze Optionsschein berechtigt den Inhaber zum Erwerb einer weiteren Aktie zum Preis von 1,75 CAD über einen Zeitraum von zwei Jahren mit Laufzeit ab Abschluss des Angebots.

Vor dem Angebot hielt Sprott 4 Mio. Stammaktien. Die Zahl erhöht sich nach dem Abschluss auf 9 Mio. Stammaktien und 2,5 Mio. Optionsscheine, was 17,64 % der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien auf nicht verwässerter Basis und 21,50 % auf teilweise verwässerter Basis nach Ausübung der Optionsscheine entspricht.

Falls der volumengewichtete Handelspreis der Stammaktien an der Canadian Securities Exchange über einen Zeitraum von zehn aufeinander folgenden Handelstagen bei mindestens 3,- CAD, oder sogar darüber liegt, hat Summa das Recht, das Ablaufdatum der Optionsscheine durch eine entsprechende Pressemitteilung vorzuverlegen. Die Optionsscheine werden dann 30 Tage nach der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung ablaufen.

Galen McNamara, CEO des Unternehmens, dankt allen neuen und bestehenden Aktionären für ihre kontinuierliche Unterstützung und sagt:

?Mit mehr als 12 Mio. CAD haben wir eine solide Finanzgrundlage, um unser aggressives Explorationsprogramm auf der Ostseite des historischen Bergbaubezirks ?Tonopah? intensiver voranzubringen. Da die Bohrarbeiten bereits laufen und gut vorankommen, freuen wir uns darauf, schon zeitnah wieder neue Analyseergebnisse zu veröffentlichen.?

https://www.youtube.com/watch?v=Sjnr2BgZT60&t=1s

Der Nettoerlös des Angebots wird für die Exploration, zur Unternehmensentwicklung und für allgemeine Betriebskapitalzwecke verwendet. Die im Rahmen des Angebots ausgegebenen Wertpapiere unterliegen einer gesetzlichen Haltefrist von vier Monaten und einem Tag.

Fazit:

Finanziell gut aufgestellt werden die Explorationsarbeiten bei Summa Silver vorangetrieben. Und damit tritt das Unternehmen in eine spannende Phase ein. Denn die ersten der 15 geplanten Bohrlöcher über insgesamt 7.500 m werden das unmittelbare Gebiet der historisch produzierenden Mine Belmont des Unternehmens erproben, die Berichten zufolge 36,7 Mio. Unzen hochgradiges Silber und 428.000 Unzen Gold produziert haben soll, aber bisher noch nie systematisch erkundet wurde!

Viele Grüße
Ihr
Jörg Schulte

Gemäß ?34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den ?Webseiten?, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte ?third parties?) bezahlt. Zu den ?third parties? zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten ?third parties? mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte “Small Caps”) und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien, noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wider und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier – https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis