Spitzenumsatz auf der 15. Internationalen Springpferdeauktion von Hetzel Horses

Am vergangenen Mittwoch wanden sich zahlreiche, edle Karossen durch die engen Straßen des niederrheinischen Tieflands in Richtung Hetzel Horses. Dort erwarteten Auktionator Volker Raulf und Gastgeber Holger Hetzel ihre internationalen und gut situierten Gäste. Letzterer hatte seine Reitsportanlage in den vergangenen Tagen in eine glamouröse Bühne verwandelt – für seine 15. Internationale Springpferdeauktion! Insgesamt 700 Interessenten und Gäste aus 20 Ländern bestaunten die handverlesenen Pferde. Springsportbegeisterte und Investoren ersteigerten während der Auktion 19 Pferde für einen Gesamtbetrag in Höhe von 3,716 Mio. Euro – im Schnitt erzielte dabei jedes Pferd rund 195.000 Euro.

Holger Hetzel, Gründer von Hetzel Horses und Initiator der Auktion: “Was für ein Abend! Die Stimmung war großartig. Die Kollektion, die wir in diesem Jahr präsentieren konnten, ist bei unseren Kunden sehr gut angekommen. Die Qualität der Pferde in ihren jeweiligen Altersklassen war herausragend. Jedes einzelne der fünf- bis siebenjährigen Springpferde hatte seine individuelle Klasse bereits durch zahlreiche Turniererfolge unter Beweis gestellt. Das wurde von unseren Kunden entsprechend honoriert.”

Die Auktion

Nach einem ansprechenden Gala Diner präsentierte Auktionator Volker Raulf mit My Type das erste Pferd des Abends. Der sechsjährige Hengst wechselte für moderate 64.000 Euro den Besitzer. Richtig spannend wurde es beim dritten Pferd Sugar Boy. Der siebenjährige Hannoveraner wurde für 260.000 EUR von der achtzehnjährigen Alexia Apostolescu aus Rumänien ersteigert. Sie hatte erst eine Woche zuvor beim Finale der Global Champions Tour in Prag, dem höchstdotierten Springturnier der Welt, ein internationales Springen gewonnen. Ein Paukenschlag gleich zu Beginn der Auktion. Es folgten 16 weitere Pferde, bis Raulf seinen Auktionshammer an diesem Abend das letzte Mal schwang. Das teuerste Pferd des Abends war der sechsjährige Halleluja. Unternehmer Ulli Horrig ersteigerte das braune Dänische Warmblut für 500.000 Euro.

Foto: Thomas Hartwig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis