Steigende Strompreise: Trostpflaster reicht nicht / Kommentar von Barbara Schmidt

Je mehr Strom aus erneuerbaren Quellen, desto besser die
Ökobilanz. Die nun steigenden Strompreise belasten jedoch die Verbraucher und
die Unternehmen im Land. Schuld daran ist vor allem der Staat. So machen bei
einem Strompreis von 30,85 Cent je Kilowattstunde laut Statistischem Bundesamt
Steuern und Umlagen mehr als die Hälfte aus. (…) Zwar ist klar, dass es eine
Energiewende nicht zum Nulltarif geben kann. Doch wenn die Regierung ernsthaft
erreichen will, dass möglichst viele Bürger auf klimafreundliche Alternativen
umsteigen, darf sie deren Betrieb nicht weiter verteuern. Im Gegenteil: Der
Strompreis müsste sinken. http://mehr.bz/khs301s

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.redaktion@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/59333/4479815
OTS: Badische Zeitung

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis