Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Steinfurther Rosenfest vom 15. bis 18. Juli 2016


 

Zu Ehren der Rose findet im Juli wieder das über Landesgrenzen hinaus bekannte und blütenreiche Rosenfest statt.
Alle zwei Jahre verfallen Dorfbewohner und tausende Besucher dem Farb- und Formenreichtum und den betörenden Düften der schönsten aller Blumen! Bad Nauheims Ortsteil Steinfurth ist untrennbar mit der stacheligen Schönheit verbunden. Seit 140 Jahren wird sie hier angebaut und in alle Welt verschickt. Was 1912 mit der ersten lokalen Ausstellung von Schnittrosen begann, zählt mittlerweile zu einem überregional beachteten Veranstaltungshighlight. ?Weit über 100.000 Rosenvariationen können von den Besucherinnen und Besuchern in jeglichen Farben, Formen und Düften auf der traditionellen Rosenschau bewundert werden?, freut sich Bad
Nauheims Bürgermeister und Vorsitzender des Rosenfestausschusses Armin Häuser auf Vielfalt und Farbenreichtum der viertägigen Veranstaltung.
Für Gartenfreunde lockt der Rosenmarkt im malerischen Ortskern Steinfurths zwischen Fachwerkhäusern und romantischen Innenhöfen zu einem Einkaufsbummel. Umhüllt vom Rosenduft der Schaugärten finden Besucher an zahlreichen Verkaufsständen von Pflanzen und Zubehör über Kunst und Literatur bis hin zu Düften oder Zutaten für die Küche alles zum Thema Rose. Es gibt Fachvorträge von Rosenspezialisten und einen ?Rosendoktor?, der für spezielle Fragen rund um seine ?Patienten? bereit steht.
Im einzigartigen Rosenmuseum erfahren Besucher in der Dauerausstellung ?Rosige Zeiten? alles, was man über die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose und den Rosenanbau in der Wetterau wissen muss. Die Sonderausstellung ?Chinalack und Taubenblut. Die Farbe der Rose? informiert, wie die Farbe in die Blütenblätter der Königin der Blumen gelangte. Anschließend verwöhnt das Café des Museums seine Gäste mit kulinarischen Rosenköstlichkeiten wie der Rosentorte.
Wer eine Auszeit vom Trubel des Festes nehmen möchte, findet einen ganz besonderen Ort der Ruhe und des Rückzugs vor: Die Steinfurther Kirche wird mit zahlreichen Blüten geschmückt und in eine Rosenkirche verwandelt.
Selbst ?Gartenmuffel? kommen im Festzelt bei Gaumenfreuden und stimmungsvollem Programm bis tief in die Nacht auf ihre Kosten! Gruppen können für den gemeinsamen unvergesslichen Abend das ?Rosen-Separée? buchen und sich dort exklusiv bewirten lassen. Familien erwartet am Montagnachmittag ein Kinderprogramm mit Kasperle Theater, Fahrgeschäfte bieten besondere Familienpreise an u.v.m.
Unübertroffener Höhepunkt des Steinfurther Rosenfests ist der Rosenkorso am Sonntag. Rosenkönigin Anna fährt unter dem Jubel der Zuschauer, begleitet von Musik- und Trachtengruppen und den mit Abertausenden von Rosenblüten geschmückten Prunkwagen durch den Ort.
Für eine alternative Form der Anreise am Sonntag sorgen die Eisenbahnfreunde Wetterau, nämlich mit dem Rosenexpress auf historischer Strecke von Bad Nauheim-Nord nach Steinfurth.
Mit glitzernden Blütenträumen am Nachthimmel beendet am späten Montagabend ein Brillantfeuerwerk das viertägige Rosenspektakel.
Erstmals gibt es in diesem Jahr einen mit dem Smartphone abrufbaren digitalen Übersichtsplan. Via Google Maps können sich die Besucher alle wichtigen Schauplätze des Rosenfestes, wie zum Beispiel die Route des Rosenkorsos, den Rosenmarkt oder das Rosenmuseum anzeigen lassen und direkt zum gewünschten Ort navigieren.
Weitere Informationen zum Rosenfest mit digitalem Lageplan sowie die Broschüre und Festtickets erhalten Sie in der Tourist Information. Tickets für alle Tage sind für 10 ? erhältlich. Kombitickets für Rosenschau und Rosenmuseum gibt es für 8 ?. Montagstickets kosten 5 ?. Kinder bis 16 Jahre sind frei. Gruppen und behinderte Personen (GdB50) erhalten eine Ermäßigung. www.rosenfest.de, Tourist Information Bad Nauheim, Tel. (06 032) 92 992-0

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis