StorPool Storage liefert dauerhaften Hochleistungsspeicher für Kubernetes

StorPool, Marktführer im Bereich hochleistungsfähiger softwaredefinierter Speicher, gab offiziell seine stärkere Expansion im Kubernetes (https://storpool.com/kubernetes) -Markt bekannt. Bei der Schaffung skalierbarer und leistungsfähiger Clouds (https://storpool.com/storage-for-private-clouds) ist StorPool bereits ein gefragter Anbieter. StorPools native Integration mit K8S erfüllt alle Kernanforderungen an moderne dauerhafte Laufwerke für Kubernetes.

Leistungsstarke Kombination des Hochleistungsspeichers von StorPool und Kubernetes

StorPools native Integration mit Kubernetes wird durch Erweiterung der leistungsstarken und erprobten SDS-Plattform durch einen CSI (Container Storage Interface)-Treiber erreicht. Dies ermöglicht für vor Ort befindliche Kubernetes-Cluster einen schnellen und verlässlichen dauerhaften Speicher für ihre Container und Datenbanken oder Stateful-Anwendungen und Mikroservices.

Der StorPool K8S CSI-Treiber unterstützt die Funktion der dynamischen Speicherbereitstellung (“dynamic volume provisioning”), durch die dauerhafte Laufwerke im Cluster aktiviert werden, die bei Bedarf dynamisch an unterschiedliche Kubernetes-Knoten angehängt oder wieder getrennt werden können. Dadurch wird die Vorab-Bereitstellung von Speicher automatisiert und die Laufwerke gemäß Anforderung bereitgestellt.

Zusätzlich soll der dauerhafte Speicher Datenverlust verhindern und sicherstellen, dass jederzeit auf die Daten zugegriffen werden kann. StorPool bietet eine Cloud-native Speicherarchitektur mit zahlreichen Datenmanagement-Funktionen wie End-to-End-Datenintegrität (https://storpool.com/features/end-to-end-data-integrity) , effiziente Copy-on-Write-Snapshots und Klone (https://storpool.com/features/snapshots-and-clones) , hohe Verfügbarkeit, Multi-Stack-Support; nahtlose Skalierbarkeit, Backups und Notfallwiederherstellung (https://storpool.com/features/backup-disaster-recovery) sowie erweitertes Monitoring und Statistiken (https://storpool.com/blog/storpool-storage-monitoring-and-analytics) .

Erhöhte Nachfrage nach dauerhaftem Speicher für Container

Beim Einsatz von Containern mit Kubernetes stellen Unternehmen oft fest, dass sie einen dauerhaften Speicher benötigen. Die Umsetzung ist jedoch eine der größten Herausforderungen für Administratoren, DevOps und Cloud-Entwickler. Sie benötigen einen schnellen und verlässlichen Speicher für die von den Containern verwendeten Daten, die Hardware- und Softwarefehler, Neustarts und Updates überstehen.

StorPool als dauerhafter Speicher für Kubernetes erleichtert die Verwaltung und bietet Skalierung und Flexibilität. Zudem bietet StorPool eine schnellere und hochverfügbare Umgebung, um Datenbanken und Stateful-Apps zu betreiben. Mit StorPool können Sie auf dem gleichen Speicher-Stack sowohl VM als auch Container-Umgebungen laufen lassen.

Robuster dauerhafter Speicher für viele IT-Stacks

Die Verwaltung von groß angelegter IT-Infrastruktur erfordert oft einen Multi-Stack/Plattform-Support für mehrere Virtualisierungstechnologien und Cloud-Managementsysteme. Viele Unternehmen haben ihre Infrastruktur mithilfe verschiedener Technologien erweitert und müssen daher simultan Aufgaben mit VMware, Hyper-V, OpenStack, bare-metal und anderen Systemen durchführen.

StorPool nimmt hier eine einzigartige Stellung ein, da es eine moderne und doch ausgereifte SDS-Plattform liefert, die simultan Speicher für mehrere IT-Software-Stacks bietet. StorPool gewährleistet die Langlebigkeit, Leistung und Sicherheit Ihrer Daten, unabhängig davon wo Sie diese Daten speichern.

Pressekontakt:

Ivet Petrova
ip@storpool.com
+359883321596

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/145643/4651403
OTS: StorPool Storage

Original-Content von: StorPool Storage, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis