Studie liefert die wichtigsten Fragen der PR und die klügsten Antworten darauf

– Buch-Neuerscheinung: Was die Branche 2020 bewegt, wie sie denkt und ein Blick in die Zukunft

Das Verhältnis von Unternehmens- und Kommunikationsstrategie, die richtige Ansprache der Zielgruppen und neue Trends wie der Newsroom oder Künstliche Intelligenz: All das und noch viel mehr beschäftigt PR-Verantwortliche in ihrem Arbeitsalltag. Durch die Themenvielfalt wächst ihr Wissens- und Denkhorizont immer weiter. Doch was treibt die Branche gegenwärtig wirklich um? Genau dieser Frage widmet sich das neue Buch “Die wichtigsten Fragen der PR 2020 und die klügsten Antworten darauf”. Mit ihrem experimentellen Vorgehen schlagen die Studienautoren Jörg Forthmann und Lothar Rolke einen neuen Weg ein – und liefern einen Gedankenspiegel der PR-Branche mit großer inhaltlicher Breite und Tiefe.

Die Studienautoren schaffen mit ihrem neuen Buch bewusst einen Gegenpol zum quantitativ ausgerichteten Studienmarkt im Bereich PR. Ziel ihres offenen, qualitativen Befragungsansatzes ist, einen authentischen Blick auf das zu geben, was PR-Verantwortliche tatsächlich umtreibt. Daraus ist ein Experiment unter dem Motto “Profis fragen, Profis antworten” entstanden. Zuerst wurden Kolleg*innen aus Wissenschaft und Praxis mit einbezogen, um die wichtigsten Fragen der PR zu identifizieren. Daraus haben die Autoren ein Fragenset entwickelt und von Branchen-Experten beantworten lassen.

Das umfangreiche Echo der PR-Profis können Interessierte jetzt in der 72 Seiten umfassenden Neuerscheinung nachlesen. Darin enthalten sind rund 100 Fragen und mehr als 300 der besten Antworten aus der Befragung. So erfahren die Leser, was aktuell in der PR-Branche wirklich wichtig ist und wie die Profis mit Alltagsherausforderungen und Zukunftstrends umgehen.

Was PR-Profis von Musikern lernen können

“Wie erreichen Unternehmensbotschaften die Köpfe und Herzen meiner Zielgruppe?” ist zum Beispiel die meistbeantwortete Frage der Studie. Dass das zu ganz unterschiedlichen Antworten führen kann, zeigt unter anderem der Rat eines PR-Profis, sich an bekannten Hip-Hop-Größen zu orientieren, um die eigene Zielgruppe anzusprechen.

“Dieses Buch liefert ein authentisches Gesamtbild, was die PR-Branche derzeit denkt und bewegt”, sagt Autor Jörg Forthmann. “Wir haben uns sehr über die große Resonanz von Professoren, langjährigen PR-Beratern und Unternehmenskommunikatoren sowie engagierten Nachwuchskräften gefreut. So ist ein inhaltlich breiter und tiefer Wissensspiegel der PR-Branche entstanden.”

Über das Buch

“Die wichtigsten Fragen der PR 2020 und die klügsten Antworten darauf” von Jörg Forthmann und Lothar Rolke ist im Hamburger IMWF Verlag erschienen und unter ISBN 978-3-946588-06-1 für 9,90 Euro auf Amazon erhältlich. Hier (https://www.am azon.de/Die-wichtigsten-Fragen-PR-Antworten/dp/3946588069/ref=sr_1_6?__mk_de_DE= %C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=j%C3%B6rg+forthmann&qid=160389 7666&sr=8-6) kann das Buch bestellt werden.

IMWF – Institut für Management- und Wirtschaftsforschung

Das IMWF wurde aus der Erfahrung heraus gegründet, dass die Ergebnisse wissenschaftlicher Ausarbeitungen und Marktanalysen für Entscheider in der Wirtschaft oftmals nicht die hinreichende Praxisnähe und Relevanz haben. In Folge dessen bleibt die Unterstützung wissenschaftlicher Institutionen durch Unternehmen oftmals hinter den Erwartungen der Lehrstühle zurück. Vor diesem Hintergrund versteht sich das IMWF als Plattform, auf der Kontakte zwischen Wissenschaft und Unternehmen geknüpft werden, die an fundierter Aufarbeitung relevanter Management- und Wirtschaftsthemen interessiert sind.

Dieses Netzwerk wird wesentlich durch Wilhelm Alms aufgebaut. Er hat als ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Mummert Consulting vielfältige Erfahrungen mit der Umsetzbarkeit von Forschungsergebnissen in der Managementpraxis gesammelt und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Brückenschläge zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu initiieren.

Wenn Sie an diesem Netzwerk partizipieren wollen, freut sich das IMWF über Ihre Nachricht. Von wissenschaftlichen Partnern wird erwartet, nachweislich praxisorientierte Forschung leisten zu wollen. Im Gegenzug hierzu obliegt es den eingebundenen Unternehmen, relevante Fragestellungen zu formulieren und die Freiräume für die Aufarbeitung dieser Themen zu gewährleisten.

IMWF Verlag

Der IMWF-Verlag ist das publizistische Organ des IMWF. Im Verlag erscheinen Bücher, die Wissenschaft und Praxisnähe vorbildlich verbinden.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.imwf.de

Pressekontakt:

Jörg Forthmann
IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung GmbH
Telefon: +49 (0) 40 253 185 – 111
mailto:info@imwf.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/65649/4747944
OTS: IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung GmbH

Original-Content von: IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung GmbH, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis