Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu Italiens neuer Regierung

Um aus der wirtschaftlichen Misere endlich
herauszukommen, braucht Italien vor allem eines: politische
Stabilität. Denn die zahlt sich aus. Wächst die Nervosität der Märkte
wieder, wäre die Abwärtsspirale wieder in Gang gesetzt. Die Rechnung
ist einfach: Niedriges Wachstum plus hohe Zinsen, da wächst die
Staatsverschuldung von ganz alleine – egal, wer gerade das Zepter in
der Hand hält.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis