Stuttgarter Nachrichten: zu Behandlungsdaten

Die Gesetzesvorlage von Gesundheitsminister Jens Spahn sieht
vor, dass die gesetzlichen Kassen die persönlichen Daten sowie sämtliche
Behandlungsdaten aller Versicherten an den Spitzenverband der Kassen melden
müssen. Dieser soll sie dann der Forschung zur Verfügung stellen. Wir werden
nicht gefragt. Aber in diesem Fall geht das in Ordnung. Es ist kein Angriff auf
die Bürgerrechte, wenn der Staat ohne Zustimmung des Einzelnen, aber
anonymisiert Daten der Kassenversicherten sammelt. Nur so kommen Daten zustande,
die die Wissenschaft braucht – und zwar nicht für irgendeine abstrakte
Spielerei, sondern für jeden Bürger.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis