Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Sutor Bank senkt Kosten für verwaltete Fondsportfolios

Senkung der Preise für Sutor PrivatbankPortfolios auf 0,7 %
 

Die Sutor Bank senkt ab sofort für einen Aktionszeitraum bis zum 29. Februar 2016 die Preise für ihre verwalteten Fondsportfolios. Kunden, die bis dahin in ein PrivatbankPortfolio (https://www.sutorbank.de/home/sutorsparen/privatbankportfolios/)investieren, müssen dauerhaft nur noch einheitlich 0,7 Prozent des Vermögenswertes pro Jahr Verwaltungsgebühr bezahlen. Je nach Portfolios ist dies eine Gebührenreduktion von über 60 %. Sparplan-Anleger profitieren von den niedrigeren Gebühren über die gesamte Anlagedauer. Mit dieser Kostenstruktur positioniert sich die Sutor Bank als einer der Preisführer unter den Qualitätsanbietern von verwalteten Fondsportfolios mit Bank- oder Vermögensverwalterlizenz. Die Fonds der PrivatbankPortfolios werden von der Sutor Vermögensverwaltung zusammengestellt, die im großen Vergleichstest von n-tv und Focus Money gerade zum siebten Mal in Folge mit „herausragend“ bewertet wurde.

Der Start in eine Anlage mit den PrivatbankPortfolios ist schon mit Sparplänen ab 100 Euro oder einer Einmalanlage ab 5.000 Euro möglich. Der Zugang zu den vier zur Auswahl stehenden Portfolios erfolgt entweder durch direkte Auswahl des gewünschten Portfolios – zum Beispiel über die Website der Sutor Bank (https://www.sutorbank.de/home/sutorsparen/privatbankportfolios/)- oder über den ebenfalls online verfügbaren Sutor Anlage-Lotsen (https://www.sutorbank.de/home/sutoranlage/anlage-lotse/), der den Anleger zu einer Empfehlung für eines der vier Portfolios führt. Die PrivatbankPortfolios beinhalten ausschließlich Aktien und Anleihen in Form von Indexfonds (ETFs) oder Anlageklassen-Fonds, die in eine hohe Anzahl von Einzelwerten investieren. Die Gewichtung ist je nach Ausrichtung unterschiedlich: Der Aktienanteil im Portfolio „dynamisch +“ kann bis zu 100 Prozent betragen, der Aktienanteil im Portfolio „konservativ“ maximal 30 Prozent.

„Gemäß unserer Firmenphilosophie als Privatbank für alle bieten wir für den Aktionszeitraum die Möglichkeit, zu sehr günstigen Konditionen von den Vorteilen einer professionellen Vermögensverwaltung zu profitieren“, sagt Robert Freitag, geschäftsführender Gesellschafter der Sutor Bank.

Die Sutor Bank ist Vorreiter bei Anlagemöglichkeiten über das Internet und hat mit dem Sutor Anlage-Lotsen 2013 den ersten bankbasierten Robo-Advisor ins Leben gerufen.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis