tecRacer bringt 200 Terabyte Medien in die Cloud

Kontor New Media ist einer der führenden Digitalvertriebe in Europa und Partner für die digitale Distribution audiovisueller Kataloge weltweit. Das internationale Vertriebsnetz umfasst alle relevanten Services in den Bereichen Musik, Film, TV und Audiobook. Seit 2009 ist Kontor zertifizierter Partner von YouTube und verwaltet über 600 Kanäle in den Bereichen Entertainment und Musik. Die Kontor New Media GmbH ist aus dem Musiklabel Kontor Records entstanden, bekannt durch Dance- und House-Größen wie Scooter, DJ Antoine, Armin van Buuren, Vize oder Tom Gregory.

Kontor New Media hat sich nach der Ausgründung in eine eigene GmbH einen Partnerstamm von über 1500 Lizenzgebern aus allen Genres aufgebaut und arbeitet inzwischen unter anderem mit ACT Music, Armada, BACKSPIN, Berlin Classics, earMUSIC, good!movies, Kscope, Lamp und Sumfleth Entertainment, MPS, Pandora Filmverleih, PMR Music, Sirup Music, Skip Records, Snapper Music, Summerfield Records, Xtreme Sound uvm. an Veröffentlichungen von Künstlern wie Leon Machère, EDX, Simone Sommerland, Nils Landgren, Deichkind, Rammstein, Deep Purple, Ikke Hüftgold, Dynamite Deluxe, Kontra K und vielen mehr.

Flexible Rechenkapazität in der Cloud bei rasantem Wachstum

Mit der Erfahrung aus mittlerweile über 15 Jahren digitalem Vertrieb hat Kontor eine eigenes digitales Warehouse, die Digital Media Base (DMB), für die komplette Supply Chain geschaffen. Die Partner erhalten nützliche Tools, um Inhalte zu promoten oder Einblicke zu erhalten, wie Hörer ihre Inhalte nutzen. Auf Dauer war der klassische Rechenzentrumsbetrieb bei einem externen Dienstleister jedoch nicht flexibel genug. Vor allem die rasant wachsende Menge an nötigem Speicherplatz erforderte immer wieder neue Hardware. Die Cloud erlaubt jetzt einen flexiblen Betrieb der Digital Media Base. Durch den Einsatz der AWS Elastic Compute Cloud (AWS EC2) ist die Rechenkapazität in der AWS-Cloud skalierbar, ohne zuvor in Hardware investieren zu müssen. Auf geänderte Anforderungen oder Datenverkehrsspitzen kann man schnell reagieren. Dies erspart Kontor New Media auch, den Datenverkehr voraus sagen zu müssen. Bei deutlich mehr Service, Leistung und Flexibilität fallen jetzt 15 Prozent weniger Kosten an.

Daten im Umfang von 100.000 Stunden HD-Video-Spieldauer in die Cloud

Eine der größten Herausforderungen war die Migration von über 200 TB (TeraBytes) an Mediendateien in die Cloud. Das entspricht etwa 50.000 Filmen oder HD-Videos mit über 100.000 Stunden bzw. fast 11,5 Jahren Spieldauer. Die Mediendateien ? hauptsächlich Musik, Filme, TV-Serien, Hörbücher, Hörspiele und Bilddateien ? benötigen sehr viel Speicher, was einen erheblichen Kostenfaktor darstellt. Die Film-Studios oder Musik-Labels laden neue Inhalte eigenständig in die DMB. tecRacer stellte für Kontor New Media eine von AWS gemanagte Schnittstelle per Secure File Transfer Protocol (SFTP) bereit. Über die Digital Media Base werden sie dann an diverse Consumer-Portale, zum Beispiel Spotify, Apple Music, Amazon oder Deezer, übertragen.

Vollautomatisierter Aufbau einer Entwicklungs- und Testumgebung

Um neuen Partnern wie TikTok oder Tesla auf einen Schlag das gesamte Repertoire mit mehr als 200 TB Medien zur Verfügung zu stellen, benötigte man früher viele Monate. Jetzt geht das in unter zwei Monaten. Damit solch eine Katalogauslieferung den Traffic des laufenden Tagesgeschäfts nicht bremst, wird ein Teil der Server-Architektur ausschließlich Neukunden zugewiesen. Durch den Einsatz von Automatisierungswerkzeugen ? Infrastructure as Code ? ermöglicht tecRacer den vollautomatisierten Aufbau einer Entwicklungs- und Testumgebung, baugleich zur Produktionsumgebung. Vorher verfügte Kontor New Media lediglich über eine einzige Umgebung.

Ansprechpartner beim Kunden:

Tobias Gabler, Director IT & Content Operations, Kontor New Media GmbH, Hamburg

?tecRacer ist weit mehr als ein Dienstleister, eher ein Partner beim Lösen unserer Herausforderungen.?

Projektziele

Flexibler Betrieb der Digital Media Base (DMB)

Migration von 200 TB Daten in die Cloud

Schnittstelle zum Upload der Inhalte durch Musik-Labels, Hörbuch- & Hörspiel-Verlage oder Film-Studios

Aufbau einer Entwicklungs- und Testumgebung

Projektlaufzeit

Dezember 2018 bis Mai 2019

Projektleistung tecRacer

Migration von über 200 TB an Mediendateien nach S3

Bereitstellung einer AWS SFTP-Schnittstelle, über die Kunden neue Inhalte hochladen können

Terraform für vollautomatisierten Aufbau einer Entwicklungs- und Testumgebung durch den Einsatz von Automatisierungswerkzeugen (Infrastructure as Code), baugleich zur Produktionsumgebung

Virtuelle Maschinen und Datenbanken

AWS EC2 – AWS Elastic Compute Cloud

AWS RDS Aurora, relationale Datenbank für die Cloud, und Maria DB

AWS Elastic Beanstalk, Service zum Bereitstellen und Skalieren von Webanwendungen und -Services

tecRacer mit Sitz in Hannover und Standorten in Duisburg, Frankfurt am Main, Hamburg, München und Wien besteht aus den Sparten Cloud Consulting – Amazon Web Services, Agile App Development ? Web & Mobile und Managed Services.

tecRacer ist Amazon Web Services Authorized Training-, Premier Consulting- und auditierter Managed Services Partner und bietet offizielle Trainings, Consulting, Projekte und Managed Hosting rund um die Amazon Web Services an.

tecRacer entstand 1999 als Business Unit ?iRacer? der Herrlich & Ramuschkat GmbH. Im Jahr 2006 wurde die tecRacer GmbH & Co. KG als eigene Gesellschaft ausgegründet. Das inhabergeführte Unternehmen beschäftigt heute mehr als 100 feste Mitarbeiter und zählt seit 1999 weltweit über 450 Kunden und 1.500 Projekte.

Mehr Informationen finden Sie auf www.tecracer.de

oder nehmen Sie unter aws-sales@tecracer.de Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis