tekom-Jahrestagung 2019: gds stellt Content Delivery in den Mittelpunkt

br />

Inhalte der Technischen Dokumentation zielgerichtet bereitstellen

Content Delivery zum Anfassen: Praxisbeispiel anhand eines Sprühbeölungssystems

Full-Service-Portfolio am Messestand 2/B01

Inhalte digital und zielgruppengerecht bereitstellen, jederzeit und unabhängig vom Endgerät: Content Delivery heißt das Schwerpunktthema der gds-Gruppe bei der tekom-Jahrestagung 2019.  Der Full-Service-Anbieter für die Technische Dokumentation präsentiert in Stuttgart sein aktuelles Portfolio rund um die Bereitstellung elektronischer Dokumentationsinhalte. Dabei im Mittelpunkt: easybrowse, die Content-Delivery-Lösung, mit der Anwender die Inhalte einer Technischen Dokumentation digital an spezifische Nutzergruppen ausliefern können. Präsentiert wird das System live anhand eines Sprühbeölungssystems. Außerdem zeigt gds am Messestand 2/B01 sein umfassendes Leistungsportfolio rund um die Technische Dokumentation.

?Content Delivery ist das derzeit wichtigste Zukunftsthema der Technischen Dokumentation?, sagt Henning Mallok, Vertriebsleiter der gds GmbH sowie Geschäftsführer der gds Sprachenwelt. ?Im Rahmen unseres Auftritts wollen wir dieses für das Messepublikum erlebbar machen und die Vorteile unseres Lösungsportfolios möglichst praxisnah veranschaulichen.? Eine Grundanforderung des Content Delivery sei die Anreicherung der Inhalte durch Metadaten. So wolle man am Stand in Stuttgart gemeinsam mit interessierten Fachbesuchern anhand von Beispieldaten verschiedene Use Cases ableiten. Dies umfasst zudem die Visualisierung und Beschaffung von Ersatzteilen, mittels moderner Endgeräte, elektronischer Ersatzteilkataloge und E Commerce-Anwendungen.

Die Möglichkeiten, die gds im Bereich der Content-Delivery-Systeme konkret bietet, veranschaulicht das Unternehmen am Messestand anhand eines Sprühbeölungssystems der technotrans SE. Dabei steht die Funktionsweise von easybrowse, einer umfassenden Standardlösung für die Verwaltung und Bereitstellung von Informationen, im Mittelpunkt. Das System liefert die Inhalte zielgerichtet an verschiedene Nutzergruppen und kann aus unterschiedlichen Quellen befüllt werden. easybrowse setzt dabei optional auf den neuen intelligent information Request and Delivery Standard (iiRDS).

Verknüpfung mit Produkten für den Redaktionsalltag

?Verknüpft man ein Content-Delivery-System wie easybrowse mit unseren Redaktionssystemen, gelingt das Beschreiben variantenreicher Produkte problemlos?, sagt Mallok. Der Leistungsumfang der Redaktionssysteme docuglobe und XR stellt einen weiteren Schwerpunkt des diesjährigen Messeauftritts von gds dar. Bei docuglobe handelt es sich um eines der marktführenden Redaktionssysteme im Bereich der Technischen Dokumentation. Die Lösung unterstützt Technische Redakteure bei der unkomplizierten und schnellen Erstellung von Publikationen. Diese arbeiten mit docuglobe MS Word-basiert sowie branchenübergreifend und praxisorientiert. Mit XR bietet gds zugleich ein XML-basiertes CCMS für die Technische Redaktion. Neben den branchenspezifischen “Out-of-the-Box”-Lösungen bietet das System viel Flexibilität bei der Umsetzung individueller Kundenwünsche.

Flankierende Beratungsdienstleistungen runden das umfassende Leistungsportfolio der gds-Gruppe am Messestand ab. Die gds Sprachenwelt unterstützt ihre Kunden bei der Erstellung von normgerechten Fachübersetzungen in höchster Qualität. Zudem wird umfassende Hilfestellung bei einer einheitlichen Terminologiearbeit geboten, um Fehlbedienungen zu minimieren. Mit Hilfe des gds-Teams für den CE-Support werden Produkte richtlinienkonform erstellt. Denn die CE-Kennzeichnung ist ein Prozess, der seinen Mitwirkenden sehr viel Know-how abverlangt. Hier geht es um die Sicherheit der Anwender und um die Senkung der Haftungsrisiken für die Hersteller.

Weitere Informationen: www.gds.eu

gds – global document solutions – steht für praxisorientierte Softwarelösungen und Dienstleistungen im Bereich der Technischen Dokumentation. Effizienzsteigerung und Prozessoptimierung stehen dabei im Fo-kus. Das Redaktionssystem docuglobe ist bei über 400 Unternehmen im Einsatz und sorgt neben erhebli-chen Einsparungen für konsistente, qualitätsgesicherte Dokumente. Die normgerechte Erstellung reicht von der Betriebsanleitung bis hin zur Risikobeurteilung. Die gds Sprachenwelt steht für zertifizierte Übersetzun-gen und Sprachdienstleistungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis