TerraX erweitert Goldmineralisierung um weitere 600 Meter in Phase 1 des Bohrenprogramms auf Sam Otto

TerraX Minerals Inc. (TSX-V: TXR; Frankfurt: TX0; OTC Rosa: TRXXF – https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298857 ) freut sich, die Erweiterung der Goldmineralisierung bei Sam Otto um weitere 600 Meter Streichlänge mit Ergebnissen aus 1.182 Metern Bohrungen in sechs Bohrlöchern bekannt zu geben (Abbildung 1). Diese Ergebnisse, kombiniert mit den Bohrungen aus drei Löchern im Jahr 2018, erstrecken sich die Sam Otto Südzonen nun über 1,2 Kilometer und bleiben in alle Richtungen offen. Die Goldmineralisierung des Sam Otto Trends wurde für mindestens 2,5 Kilometer entlang des 5 Kilometer langen Sam Otto Strukturkorridors definiert.

Zu den Highlights der Phase 1-Bohrung aus der Sam Otto Südzone gehören: 7 m mit 2,93 g/t Gold (innerhalb eines breiteren Intervalls von 40 m von 0,6 g/t Au) 14 m mit 1,36 g/t Gold (innerhalb eines breiteren Intervalls von 34 m mit 0,64 g/t Au), 11 m mit 1,24 g/t Gold und 9 m mit 1,2 g/t Gold (Abbildung 2). Siehe Tabelle 1 unten für eine vollständige Zusammenfassung:

CEO David Suda von TerraX sagte: “Die Chancen auf Sam Otto haben sich mit diesen Ergebnissen erheblich verbessert, indem die Goldmineralisierung auf 2,5 Kilometer Streichlänge erweitert wurde. Wir freuen uns sehr auf die verbleibenden Ergebnisse von Sam Otto und das nahegelegene hochgradige Ziel in Crestaurum. Diese Ziele liegen in unmittelbarer Nähe zueinander und bieten TerraX die Möglichkeit, eine attraktive Ressource neben einer hervorragenden Infrastruktur in der Stadt Yellowknife zu liefern”.

Technische Zusammenfassung:

Die Goldmineralisierung, die innerhalb des Ziels Sam Otto South anzutreffen ist, befindet sich in 100 – 200 Meter breiten Scherzonenstrukturen mit starker Serizitveränderung und Scherung. Diese geologischen Merkmale stimmen mit den Beobachtungen in der Sam-Otto-Main-Zone überein und zeigen deutlich die Bulktonnage der 3,5 Kilometer langen Sam-Otto-Süd-Struktur.

Die neun Bohrlöcher aus den Kampagnen 2018 und 2019 in der Sam Otto Südzone zusammen mit Oberflächenkanalproben haben gezeigt, dass höherwertige Objektive (27m von z.B. 2,14 g/t) in einem Winkel von 10 – 15 Grad zur wichtigsten nord- südlichen Trendstruktur und Änderungszone stehen. Weitere drei Bohrungen wurden in diesem Sommer abgeschlossen, deren Ergebnisse noch ausstehen, um die geometrische Kontinuität der höherwertigen Objektive in der Tiefe zu testen. TerraX plant aggressive Step-Out-Bohrungen entlang der Sam-Otto-Struktur im nächsten Winter, da sie einen 100%igen Zugang im Trend bieten werden.

Über das Yellowknife City Goldprojekt

Das Yellowknife City Gold (“YCG”) Projekt umfasst 783 Quadratkilometer zusammenhängendes Land unmittelbar nördlich, südlich und östlich der City of Yellowknife in den Northwest Territories. Durch eine Reihe von Akquisitionen kontrolliert TerraX eines der sechs großen High-Grade-Goldlager in Kanada. Die YCG liegt 10 km von der Stadt Yellowknife entfernt und ist in der Nähe der lebenswichtigen Infrastruktur, einschließlich Ganzjahresstraßen, Flugverkehr, Dienstleistern, Wasserkraftwerken und Handwerkern.

Die YCG liegt auf dem fruchtbaren Yellowknife Greenstone Gürtel, der 70 km Streichlänge entlang des mineralisierten Hauptbruchs im Yellowknife Goldbezirk zurücklegt, einschließlich der südlichen und nördlichen Erweiterungen des Schersystems, in dem sich die hochwertigen Con- und Giant Goldminen befanden. Das Projektgebiet enthält mehrere Scheren, die die anerkannten Wirte für Goldlagerstätten im Goldbezirk Yellowknife sind, mit unzähligen Goldvorkommen und jüngsten hochwertigen Bohrergebnissen, die das Potenzial des Projekts als erstklassiges Goldgebiet aufzeigen.

Weitere Informationen zum YCG-Projekt finden Sie auf unserer Website unter www.terraxminerals.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis