Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Torq erhält Bohrgenehmigung für Margarita-Eisen-Oxid-Kupfer-Gold-Projekt in Nordchile

Vancouver, Kanada – 30. Juni 2021 – Torq Resources Inc. (TSXV: TORQ, OTCQX: TRBMF) („Torq“ oder das „Unternehmen“ – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/torq-resources-inc/) freut sich bekannt zu geben, dass es die Umweltgenehmigung vom Servicio Nacional de Geologia y Mineria für sein Eisenoxid-Kupfer-Gold-Projekt Margarita im Norden Chiles erhalten hat (Abbildung 1). Die Umweltgenehmigung erlaubt es Torq, von bis zu 39 Bohrplattformen aus auf dem 1.045 Hektar großen Projektgebiet zu bohren, das auf einem 5 Kilometer (km) mal 6 km großen hydrothermalen Silikat-Ton-Alterationssystem zentriert ist, das in historischen Bohrungen eine sekundäre Kupferoxidmineralisierung enthält, wobei das Hauptziel auf dem Grundstück eine Kupfersulfidquelle für die beobachtete Oxidmineralisierung ist (Abbildung 2) (siehe Pressemitteilung vom 8. März 2021 https://torqresources.com/news-media/news/2021/torq-options-margarita-iron-oxide-copper-gold-project-in-chile/) Das Unternehmen geht davon aus, dass sein erstes Bohrprogramm auf dem Projekt im dritten Quartal beginnen wird, wobei zunächst 4000 bis 6000 Meter geplant sind.

Nachricht von Shawn Wallace, Executive Chairman & Director:

„Wir sind sehr erfreut, den Erhalt unserer Bohrgenehmigung bei Margarita bekannt zu geben. Unsere Targeting-Arbeiten haben uns sehr optimistisch gestimmt, was die Aussicht auf eine bedeutende neue Entdeckung während der bevorstehenden Bohrkampagne betrifft, die gegen Ende des dritten Quartals beginnen soll. In Verbindung mit den laufenden Bewertungsarbeiten im Vorfeld der Bohrungen auf dem Projekt Andrea sollte dies eine sehr aufregende Zeit für alle unsere Aktionäre und Stakeholder sein.

Explorations-Update:

Das Unternehmen hat eine bodengestützte induzierte Polarisationsuntersuchung (IP) auf 49 Linienkilometern abgeschlossen, um Anomalien der Wiederaufladbarkeit zu identifizieren, die das Potenzial haben, mit einer Kupfersulfidmineralisierung in Verbindung zu stehen. Um die mit diesen Anomalien der Wiederaufladbarkeit verbundenen Ziele zu verfeinern, führt das technische Team von Torq eine grundstücksweite geochemische Bodenuntersuchung sowie ein geologisches Kartierungs- und Gesteinsprobenprogramm im Maßstab 1:2000 durch, um zu bestimmen, welche Strukturen die stärkste Mineralisierung aufweisen. Die Ergebnisse dieser Programme werden in den nächsten Wochen erwartet; die Zielbestimmung wird voraussichtlich im August abgeschlossen sein.

Unternehmens-Update:

Das Unternehmen freut sich außerdem bekannt zu geben, dass Natasha Frakes mit sofortiger Wirkung vom Manager of Investor Relations in eine leitende Position bei Torq als Vice President of Communications befördert wurde.

Darüber hinaus hat die Gesellschaft zwei separate Vereinbarungen mit Axiom Strategies LLC und SRC Swiss Resource Capital AG als Berater abgeschlossen, um Investor-Relations-Dienstleistungen für die in den USA bzw. der Schweiz ansässigen Investoren der Gesellschaft zu erbringen. Bei beiden Vereinbarungen handelt es sich um einjährige Beratungsverträge mit der Option, die Vereinbarung zu verlängern, für ein Gesamthonorar von etwa 140.000 US-Dollar. Chris Henslee von Axiom Strategies LLC hält derzeit 100.000 Aktienoptionen, die am 7. April 2021 gewährt wurden, mit einem Ausübungspreis von 0,77 $.
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/59258/30062021_EN_TORQ_ObtainsDrillPermitDEPRcom.001.png

Abbildung 1: Veranschaulicht die Lage des Margarita-Projekts innerhalb des kreidezeitlichen Küstenkordillerengürtels und seine Nähe zu den wichtigsten Lagerstätten in diesem Gebiet.
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/59258/30062021_EN_TORQ_ObtainsDrillPermitDEPRcom.002.png

Abbildung 2: Veranschaulicht das großflächige Ton-Kieselerde-Alterationssystem, das sich im Zentrum des Grundstücks Margarita befindet, und die Position der Kupferoxidmineralisierung in der südwestlichen Ecke des Projektgebiets.

Michael Henrichsen (Chefgeologe), P.Geo ist die QP, die die Verantwortung für den technischen Inhalt dieser Pressemeldung übernimmt.

IM NAMEN DES VORSTANDES,

Shawn Wallace
Geschäftsführender Chairman

Für weitere Informationen über Torq Resources kontaktieren Sie bitte Natasha Frakes, Vice President of Communications unter (778) 729-0500 oder info@torqresources.com

In Europe:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Über Torq-Resources

Torq ist ein in Vancouver ansässiges Kupfer- und Goldexplorationsunternehmen mit einem etablierten Portfolio an hochwertigen Beteiligungen in Chile. Das Unternehmen wurde von einem Managementteam aufgebaut, das bereits zwei bekannte Explorationsunternehmen erfolgreich monetarisiert hat. Torq wird außerdem von einem spezialisierten technischen Team unterstützt, das für seine Expertise und Erfahrung in der Zusammenarbeit mit großen Bergbauunternehmen bekannt ist. Dazu gehört auch das in Chile ansässige technische Team des Unternehmens mit einer bemerkenswerten Erfolgsbilanz bei großen Entdeckungen in diesem Land. Die unschätzbare lokale Expertise von Torq hat dem Unternehmen den nötigen Einfluss und die nötigen Verbindungen verschafft, um weiterhin sehr aussichtsreiche Aktiva zu erwerben und zu erkunden, um eine bahnbrechende Entdeckung zu machen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.torqresources.com

Vorausschauende Informationen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als „zukunftsgerichtete Aussagen“ betrachtet werden können. Zukunftsgerichtete Informationen sind Informationen, die implizite zukünftige Leistungen und/oder Prognosen beinhalten, einschließlich Informationen, die sich auf die Exploration und oder die Erschließung von Mineralgrundstücken beziehen oder damit in Zusammenhang stehen. Diese Aussagen oder grafischen Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich (sowohl positiv als auch negativ) von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis