TPM mit Instandhaltungssoftware

In vielen Betrieben ist TPM kein Fremdwort mehr. Immer häufiger landet das Thema bei Produktions- und Instandhaltungsleitern auf dem Schreibtisch und erfordert Hingabe und Aufmerksamkeit.

Natürlich ist das Thema hinreichend bekannt und wir alle kennen die Herausforderungen für den Betrieb/die Operation TPM sinnvoll umzusetzen und mit Leben zu erfüllen.

Bei der Umsetzung von TPM-Maßnahmen wird schnell klar, dass die Aufforderung and die Produktion, selber kleinere Instandhaltungstätigkeiten durchzuführen, Fragen nach Struktur und Orientierungshilfe aufwirft.

Beispielsweise ist es wichtig, dass Mitarbeiter und Kollegen nicht ohne die Vorgaben und Hilfe der Instandhaltung agieren. Insbesondere im Hinblick auf Zertifizierungen wie IATF 16949 und ISO 9001.

Hierfür müssen Dokumentationen und Nachweise bereitgehalten werden. Spätestens zum Audit, besser immer. Denn TPM soll Verfügbarkeit Ihre Maschinen erhöhen, und nicht nur Audits beliefern.

Aus unserer Sicht bedeutet dies, dass Sie folgende Themen unterstützen müssen:

Arbeitsanweisungen

Arbeitsaufforderungen

Verwaltung geplanter wiederkehrende Termine

Nachkontrolle zur Ausführung bzw. Überfälligkeit

Dokumentation der Durchführung mit Namen und Zeit

Analysemöglichkeit der Dokumentation

Diese Themen werden in vielen Unternehmen mit Excel-Tabellen oder Listen auf Papier bearbeitet. Das ist ein wichtiger erster Schritt der sich aber nicht langfristig umsetzen lässt.

Zielführender ist es jedoch, diese In der?Instandhaltungssoftware?abzubilden so dass langfristig die nötige Konsistenz gegeben ist.

TPM-Maßnahmen in MaintMaster

MaintMaster ist als Instandhaltungssoftware / CMMS ganz sicher die erste Adresse an die Sie denken sollten, wenn Sie Ihre TPM-Maßnahmen in die Produktion ausrollen wollen.

Die Instandhaltungssoftware behandelt alle Themen der Instandhaltung, warum also nicht auch die TPM-Maßnahmen. Nichts ist natürlicher. Und damit dies ohne Aufwand klappt, unterstützt MaintMaster als digitales Werkzeug alle oben genannten Themen einfacher und viel effizienter als Papier es kann.

Arbeitsanweisungen:?Vorgabe durch Sie, einfach vervielfachen, immer wieder verwenden

Arbeitsaufforderungen:?TPM-Aufträge in MaintMaster als Kategorie anlegen

Verwaltung geplanter wiederkehrende Termine:?wiederkehrende Termine vorgeben, niemals vergessen

Nachkontrolle zur Ausführung bzw. Überfälligkeit:?Status Check und Überfälligkeiten automatisiert anzeigen lassen

Dokumentation der Durchführung mit Namen und Zeit:?User- und Zeitstempel auf den digitalen Dokumenten vereinfacht Ihr Audit und den Nachweis

Analysemöglichkeit der Dokumentation:?Nach Ergebnis filtern, Statistiken automatisch anzeigen lassen und bei Bedarf nach Excel exportieren

Sie können natürlich noch mehr Funktionen wie z.B. Zeitbudgetvorgabe für die TPM-Maßnahmen und die Aufnahme der tatsächlich geleisteten Zeit gleich mit erledigen. Ihre TPM-Prozesse werden einfach in MaintMaster abgebildet und Sie haben alle Möglichkeiten der digitalen Auswertung.

In MaintMaster können Sie Arbeitsanweisungen, zeitlich gesteuerte Arbeitsaufforderungen, wiederkehrende Termine und vieles mehr anlegen. Alle ausgeführten Maßnahmen lassen sich dokumentieren, nachverfolgen und über einen Zeitraum hinweg auf Verbesserungsbedarf analysieren. Ein weiterer Vorteil: Durch die gemeinsame Nutzung von MaintMaster, können Produktion und Instandhaltung besser miteinander kommunizieren. Es wird also auch nicht mehr vorkommen, dass Instandhaltungsmaßnahmen doppelt durchgeführt werden oder dass die Instandhaltung nicht weiß, welche Wartungsarbeiten schon im Rahmen von TPM durchgeführt wurden.

Mehr Info über die Verwendung von Instandhaltungssofware für TPM Maßnahmen finden Sie unter https://maintmaster.com/de/tpm/?

Mit MaintMaster sind Wartung und Instandhaltung ein wenig mehr inspirierender und können sogar unterhaltend sein. Kooperation, Transparenz und Flexibilität verkörpern die MaintMaster Philosophie. Wir verstehen Wartung und Instandhaltung und möchten Ihnen und Ihrem Team dafür ein ausgezeichnetes Werkzeug zur Verfügung stellen. Unser Bestreben ist es, die Fähigkeit zum Selbstmanagement der Instandhaltungsabteilung zu stärken, damit sie sich mehr auf Ihre Kernaufgaben kümmern kann. Die Rückmeldung unserer Kunden ist immer eindeutig: unser benutzerfreundliches und kraftvolles Werkzeug erleichtert das Tagesgeschäft der Instandhaltung und zeigt sofort greifbare Ergebnisse. Und das wiederum inspiriert uns.

Unser Unternehmen ist um Profis aus der Instandhaltungsbranche herum aufgebaut, die Instandhaltung lieben und leben. Wir wissen, dass auch Sie und ihr Team für diese Aufgabe brennen, Ihnen jedoch das wirklich passende Werkzeug fehlt. Instandhaltungsprozesse sind komplex, deshalb brauchen Sie ein System das einfach, transparent und flexibel ist. Und Sie brauchen keine Berater, die Ihnen dieses System erst einmal anpassen und dabei Instandhaltung womöglich gar nicht kennen. Die Stärke eines Systems liegt immer darin begründet, wie gut es Ihre Routinen unterstützt, egal wo Sie sich heute befinden und was noch vor Ihnen liegt. Die Flexibilität und die bedarfsgenaue Implementierung von MaintMaster wird von keinem anderen System erreicht und das Gute daran: Einmal eingerichtet, können Sie es jederzeit eigenhändig einsetzen. Das ist ein Resultat unserer Überzeugung und unserer Unternehmenskultur.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis