TRATON SE startet mit Investment-Grade-Ratings

br />

TRATON erhält erste Bonitätsbewertung im soliden Investment-Grade Bereich ?

Moody?s vergibt erste Ratingeinstufung bei Baa1 mit negativem Ausblick ?

S&P stuft TRATON mit BBB Rating bei stabilem Ausblick ein

Nach dem erfolgreichen Börsengang von TRATON im Juni 2019 (Prime Standard) nahm die TRATON?SE im zweiten Halbjahr 2019 die Vorbereitungen mit Moody?s Investors Service (Moody?s) und S&P Global Ratings (S&P) zur Vergabe des ersten Emittentenratings auf. Nach den jüngsten Updates der Ratingagenturen, die die voraussichtlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie berücksichtigten, hat sich TRATON dazu entschlossen, die Ratings zu veröffentlichen.

Moody?s vergab die erste Bonitätseinstufung mit Baa1 (negativer Ausblick) an die TRATON SE, während S&P die erste Ratingeinstufung mit BBB (stabiler Ausblick) vornahm.

Das Rating von Moody?s spiegelt die starke Marktposition der TRATON GROUP im Segment für schwere Lkw in Europa und Südamerika, das umfassende Synergiepotenzial der einzelnen Marken innerhalb der Gruppe sowie ihr solides Liquiditätsprofil und die konservative Finanzpolitik des Unternehmens wider.

Die Bonitätseinstufung von S&P hebt die führende Position von TRATON als Lkw-Hersteller in Europa und Südamerika, das moderate Finanz-Risiko-Profil sowie die adäquate Liquidität hervor. Daneben reflektiert es die Einschätzung von S&P, dass das Unternehmen die Maßnahmen zur Erhaltung des Margen- und Cash-Flow-Profils weiter umsetzen wird.

Christian Schulz, CFO der TRATON SE: ?Die Ratings unterstreichen die starke Bilanzstruktur von TRATON und schaffen eine sehr solide Basis für unsere Unternehmensfinanzierung.?

Die TRATON SE ist eine Tochtergesellschaft der Volkswagen AG und gehört mit ihren Marken MAN, Scania, Volkswagen Caminhões e Ônibus und RIO zu den weltweit führenden Nutzfahrzeugherstellern. Im Jahr 2019 setzten die Marken der TRATON GROUP insgesamt rund 242.000 Fahrzeuge ab. Das Angebot umfasst leichte Nutzfahrzeuge, Lkw und Busse, an 29 Produktions- und Montagestandorten in 17 Ländern. Zum Dienstag, 31. Dezember 2019 beschäftigte das Unternehmen in seinen Nutzfahrzeugmarken weltweit rund 82.700 Mitarbeiter. Die Gruppe hat den Anspruch, den Transport neu zu erfinden – mit ihren Produkten, ihren Dienstleistungen und als Partner ihrer Kunden.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis