Trends und Fakten zur Service-Digitalisierung 2020

Laut eines SAP-Berichts zum Kapitalmarkttag 2019 glauben 80 Prozent der CEOs, dass ihr Unternehmen ein erstklassiges Kundenerlebnis bietet ? obwohl nur 8 Prozent der Kunden dieser Meinung sind. Was also will der Kunde wirklich? Die Antwort darauf liegt auch im Service-Bereich, der lange Zeit unterschätzt wurde ? gerade auch im Hinblick auf sein Umsatz-Potential.

Kunden im B2B-Bereich erwarten heute von ihren Lieferanten, dass ihre Anlagen ohne Stillstand arbeiten oder im Falle eines Ausfalls schnellstmöglich Service-Techniker im Einsatz sind. Allein in der Prozessindustrie entstehen infolge ungeplanter Ausfallzeiten weltweit jährlich Kosten von rund 20 Milliarden US-Dollar, heißt es in der Roland Berger-Studie ?Plattformökonomie im Maschinenbau?.

Der Bedarf der Kunden an entsprechenden Lösungen ist steigend. Der durchschnittliche Umsatzanteil des Servicegeschäfts im Maschinenbau liegt derzeit laut dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau VDMA bei rund 20 Prozent und wird nach Einschätzung der Unternehmen weiter steigen. Die Optimierung von Maschinen und deren vorausschauende Wartung werden damit in den kommenden Jahren für einen steigenden Anteil der Serviceumsätze sorgen.

Wie machen es die Besten?

Um die Produktivität zu steigern und Kosten zu sparen, will etwa das Maschinenbau-Unternehmen Trumpf, weltweit einer der größten Hersteller von Werkzeugmaschinen, seine Produktion bis 2021 vollständig digitalisieren. Und auch andere Unternehmen arbeiten bereits am Einsatz neuer Technologien wie Predictive Maintenance und Machine Learning.

Multivac, ein Spezialist für Verpackungslösungen, setzt auf dem Weg zur digitalen Transformation auf die SAP Service Cloud und die Digitalagentur Sybit als Partner. Auf dem Expertenforum Service Excellence am 28. November bei der SAP in Walldorf berichtet Markus Frey von Multivac, welche Ziele und Strategien das Unternehmen mit der Einführung verfolgte und wie die Umsetzung erfolgte. Das Live-Event Expertenforum Service Excellence in Walldorf bietet die Möglichkeit, sich mit Experten und Gleichgesinnten zu aktuellen Themen und Zukunftsperspektiven im Service auszutauschen.

Die vollständige Agenda: https://www.sybit.de/events/sybit-events/service-excellence/

Die Sybit GmbH hat sich auf kundenzentrierte Lösungen entlang der Customer Journey spezialisiert, bei denen sämtliche End-2-End-Prozesse digital abgebildet werden.

Als langjähriges SAP-Beratungshaus bietet das Unternehmen seinen Kunden eine ganzheitliche Prozessberatung von der Analyse und Strategieplanung, über Design und Implementierung bis hin zu umfassenden Application Management Services auf Basis der SAP Customer Experience Suite.

Dabei wird die Technologieplattform SAP C/4HANA als Frontend zum SAP ERP beziehungsweise zu SAP S/4HANA eingesetzt.

Für eine kurze Projektdauer und stets transparente Prozesse setzt Sybit auf die Anwendung und Weiterentwicklung der agilen Projektmethodik.

Gegründet im Jahr 2000 vertrauen heute über 300 Kunden, vornehmlich Konzerne und weltweit agierende Mittelständler aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der High-Tech-Industrie oder dem Automobilsektor auf die langjährige Expertise des SAP Platinum Partners.

Sybit gehört zu den Top 20-Digitalagenturen in Deutschland und beschäftigt am Hauptsitz in Radolfzell und den Niederlassungen in Offenbach und Hannover mehr als 250 Mitarbeiter.

Seit August 2018 ist Sybit Teil der itelligence AG, einem der weltweit führenden SAP-Beratungshäuser mit über 8.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 25 Ländern.

Weitere Informationen: www.sybit.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis