Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

TTL AG erziehlt 2017 Konzernjahresüberschuss und baut Beteiligungsportfolio erheblich aus

– Bilanzsumme von 4,9 Mio. auf 47,1 Mio. Euro gestiegen
– Beteiligungsportfolio auf 46,2 Mio. Euro ausgeweitet
– Eigenkapitalbasis von 4,7 Mio. auf 31,1 Mio. Euro gesteigert
– Konzernjahresüberschuss von rund 860.000 Euro erzielt

Die TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG hat sich im Geschäftsjahr
2017 sehr gut entwickelt. Nach einer im November 2016 verabschiedeten
Sanierungsvereinbarung und der damit einhergehenden Neuausrichtung
des Unternehmens zu einer auf den deutschen Gewerbeimmobilienmarkt
fokussierten Beteiligungsgesellschaft erwirtschaftete die TTL AG im
Jahr 2017 erstmals wieder einen Konzernjahresüberschuss. Dieser
beläuft sich auf rund 860.000 Euro, davon entfallen rund 525.000 Euro
auf die Aktionäre der TTL AG. Im Vorjahr hatte die TTL AG noch einen
Jahresfehlbetrag in Höhe von rund 159.000 Euro ausgewiesen. Für das
positive Ergebnis im Geschäftsjahr 2017 waren Erträge aus
Beteiligungen und Gewinnanteilen an Unternehmen in Höhe von insgesamt
1,2 Mio. Euro maßgeblich, an denen sich die TTL im Rahmen ihrer
Neuausrichtung beteiligt hatte.

So hielt sie zum Jahresende 2017 eine mittelbare Beteiligung von
über 17 Prozent an der GEG German Estate Group sowie eine Beteiligung
von rund 15 Prozent an der DIC Capital Partners (Europe) GmbH, die
wiederum eine unmittelbare und mittelbare Beteiligung von rund 40
Prozent an der Deutsche Immobilien Chancen Beteiligungs AG,
Frankfurt, hält und Ankeraktionär der Deutsche Immobilien Chancen AG
& Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien, Frankfurt, ist.

Die Konzern-Bilanzsumme der TTL AG ist vor allem aufgrund der
Zukäufe und Kapitalmaßnahmen innerhalb eines Jahres von 4,9 Mio. Euro
auf über 47,1 Mio. Euro gestiegen. Inzwischen verfügt die
Gesellschaft über ein Eigenkapital von 31,1 Mio. Euro – wovon ein
Anteil von 23,3 Mio. Euro auf die Aktionäre der TTL AG entfällt –
nach 4,7 Mio. Euro im Jahr zuvor, und Beteiligungen im Wert von 46,2
Mio. Euro, 41,3 Mio. Euro mehr als im Vorjahr.

„Die Zahlen zeigen, dass die TTL AG die beschlossene
Neuausrichtung konsequent und schnell umgesetzt hat. Wir sind ein
Wachstumsunternehmen mit einem sehr soliden Fundament, das bereits
jetzt an einigen der interessantesten Gewerbeimmobilien-Unternehmen
beteiligt und über diese in bedeutende Immobilienprojekte in den
wichtigsten deutschen Städten investiert ist“, betonte Theo Reichert,
der Vorstandsvorsitzende der TTL.

Die TTL AG will auch 2018 ihren Wachstumskurs fortsetzen. Den
nötigen Kapitalrahmen dafür hat eine außerordentliche
Hauptversammlung am 23. Januar 2018 geschaffen. Auf dieser
beschlossen die Aktionäre unter anderem ein neues genehmigtes Kapital
in Höhe von 7,1 Mio. Euro. Darüber hinaus ermächtigten sie den
Vorstand zur Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen mit einem
Nennbetrag von bis zu 11,5 Mio. Euro.

„Wir wollen und wir werden im Jahr 2018 noch stärker als 2017 von
den Chancen am deutschen Gewerbeimmobilienmarkt profitieren“,
erklärte Reichert. „Dementsprechend planen wir, unser
Beteiligungsportfolio 2018 in erheblichem Umfang aufzustocken, um so
auch die Erlöse der TTL AG nachhaltig zu steigern.“ Als weiteres Ziel
für 2018 gab Reichert die Verbreiterung der Aktionärsstruktur vor.

Pressekontakt:

TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG
Theresienhöhe 28/1
80339 München
T: +49-89-381611-0
E: presse@ttl-ag.de

Original-Content von: TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis