Überdruckregelung in Mini-Environments und Hygieneräumen

Bei der Produktion und Verpackung von Wirkstoffen in der Pharmaindustrie ist Hygiene ein wichtiger Faktor, um die Reinheit und Wirksamkeit der Medikamente zu gewährleisten. Die Produktion findet daher in abgegrenzten Hygienebereichen statt. Ein stabiler Überdruck verhindert dabei das Eindringen von Partikeln aus angrenzenden Produktionsbereichen. Zur Überdruckregelung in Hygieneräumen lassen sich Differenzdruckmessumformer einsetzen.

Moderne Druckmesstechnik ? ein Muss in der Pharmaindustrie

Egal ob Tabletten oder Pulver in Blister-, Glas- oder Kunststoffbehälter verpackt werden, oder ob Serum in Ampullen, Spritzen oder Glasbehälter abgefüllt wird, zu jeder Zeit müssen höchste Anforderungen an die Sauberkeit der Produktionsumgebung erfüllt werden. In modernen Prozess- und Verpackungsmaschinen der Pharmaindustrie gibt es daher verschiedene Möglichkeiten solch eine Produktionsumgebung zu schaffen. Bei der ersten Möglichkeit findet die gesamte Produktion in einem klassischen Reinraum statt. Bei der zweiten Variante gibt es abgegrenzte sterile Hygiene-Kabinen. Die dritte Möglichkeit sind abgegrenzte Bereiche innerhalb der Maschine für diesen sensiblen Produktionsschritt, sogenannte Mini-Environments. Jede dieser drei Möglichkeiten gewährleistet, dass einzelne Prozessschritte unter Reinraumbedingungen stattfinden. 

Für die Überdruckregelung und Filterüberwachung in Prozess- und Verpackungsmaschinen liefert halstrup-walcher verschiedene Differenzdruck-Messumformer. Das Portfolio beinhaltet unterschiedliche Bauformen mit verschiedenen Druck- und elektrischen Anschlussmöglichkeiten, Schnittstellen, sowie verschiedene Einstellmöglichkeiten zur Parametrierung, inklusive der beschriebenen Funktionen zum Nullpunktabgleich und zur Kalibrierung.

halstrup-walcher ist ein mittelständisches Unternehmen und befindet sich seit seiner Gründung im Jahr 1946 in Familieneigentum. Hauptgeschäftsführer Jürgen Walcher blickt auf eine überzeugende Entwicklung seines Unternehmens zurück: ?Seit den Anfängen hat sich der Produktschwerpunkt deutlich verlagert. Anstelle reiner Antriebstechnik entstehen heute komplexe Kombinationen aus Mechanik und Elektronik. Geblieben sind aber die Präzision und die Innovationskraft unserer Lösungen.? Heute präsentiert sich das moderne Unternehmen zugleich mit einem konsequenten Fokus auf Kundenbedürfnisse und Qualität. ?Wir denken langfristig und partnerschaftlich. Mit unseren Kunden verbinden uns langjährige, enge Beziehungen, und das gilt gleichermaßen für unsere rund 140 Mitarbeiter, unseren Standort in Kirchzarten und unsere Lieferanten.?

Die halstrup-walcher GmbH ist auf vier Geschäftsfeldern mit ihren Produkten erfolgreich: Positioniersysteme für die automatisierte Formatverstellung in Maschinen, Druckmesstechnik für Reinräume, Klima- und OEM-Anwendungen, Antriebslösungen rund um Stirnradgetriebe und Stellantriebe sowie Entwicklungsdienstleistungen für Mechatronik, Elektronik und Software und Kalibrierungen. Das Unternehmen stellt ebenso standardisierte Produkte wie kundenspezifische Lösungen her. Bemerkenswert ist dabei die hohe Fertigungstiefe, um die verschiedenen Varianten in einer angemessenen Zeit fertigen zu können. Die starke Qualitäts- und Lean-Ausrichtung macht halstrup-walcher zu einem verlässlichen Partner mit überzeugender Performance bei Qualität, Termintreue und Kosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis