Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen soll erschwert werden

Das Bundesjustiz- und das Bundesbauministerium könnten sich noch
in diesem Monat auf einen besseren Mieterschutz bei der Umwandlung von Miet- in
Eigentumswohnungen einigen. „Wir befinden uns in konstruktiven Gesprächen, die
wir im Februar abschließen wollen“, sagte eine Sprecherin des CSU-geführten
Bundesbauministeriums dem Tagesspiegel (Montagausgabe).

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) will die Umwandlung von Miet-
in Eigentumswohnungen in Gegenden, in denen Wohnungsknappheit herrscht,
einschränken. Künftig sollen solche Deals grundsätzlich die Genehmigung der
Behörden brauchen, allerdings sollen die Behörden in einigen Fällen ihre
Zustimmung erteilen müssen. Das gilt etwa dann, wenn die Mehrzahl der Wohnungen
an Mieter verkauft wird.

Der Deutsche Mieterbund hält eine Einschränkung der Umwandlung für geboten. „Die
Umwandlung einer Miet- in eine Eigentumswohnung heißt für die Mieter in vielen
Fällen Vertreibung oder eine drastische Verteuerung der Miete“, sagte der
Geschäftsführer der Mieterschutzorganisation, Ulrich Ropertz, dem Tagesspiegel.

https://www.tagesspiegel.de/verbraucher/umwandlung-von-miet-in-eigentumswohnunge
n-mieter-sollen-besser-geschuetzt-werden/25522598.html

Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Ressort Wirtschaft, Telefon
030-29021-14609

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/2790/4515355
OTS: Der Tagesspiegel

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis