UNISOC veröffentlicht die 5G-Technologieplattform MAKALU und sein erstes 5G-Modem IVY510

Als führender
internationaler Anbieter von Chipsätzen für mobile Kommunikation und
IoT-Chipsätze veröffentlichte UNISOC, ein wichtiges
Tochterunternehmen der Unigroup, heute auf dem in Barcelona
stattfindenden MWC 2019 seine 5G-Technologieplattform MAKALU und sein
erstes 5G-Modem IVY510. Die Veröffentlichung von MAKALU und IVY510
wird die Kommerzialisierung der 5G-Technologie weiter beschleunigen
und den Verbrauchern eine brandneue mobile Breitbanderfahrung bieten.

UNISOC kündigte die Marke IVY, die IoT-Produkte unterstützt, um
eine vernetzte Gesellschaft aufzubauen im Jahr 2018 an. Als brandneue
5G-Technologieplattform wird MAKALU dazu beitragen, einen deutlichen
Anstieg im Bereich Internet of Things zu schaffen. UNISOC plant in
der nahen Zukunft die Veröffentlichung einer Reihe von IVY-Produkten
auf Grundlage der MAKALU-Plattform.

“MAKALU” ist nach dem Berg MAKALU benannt, bei dem es sich um den
fünfthöchsten Gipfel der Welt mit einer Höhe von 8.463 Metern
handelt. “MAKALU” steht für immense Kraft und atemberaubende Stärke
und spiegelt das stabile technologische Fundament und den innovativen
Geist von UNISOC wider, ständig über die Grenzen hinaus zu wachsen
und neue Höhen zu erklimmen. Des Weiteren bedeutet die Marke das
feste Vorhaben von UNISOC, sich als leitendes Unternehmen im Bereich
Halbleiter weltweit zu platzieren und die Mobilfunkindustrie im
5G-Zeitalter neu zu formen.

Das IVY510 von UNISOC ist das erste 5G-Modem des Unternehmens, das
auf der MAKALU-Technologieplattform basiert und wird mit dem
12nm-Prozess von TSMC hergestellt. Als erste
2G/3G/4G/5G-Multimodusplattform von UNISOC entspricht das IVY510 dem
aktuellsten 3GPP-R15-Standard, unterstützt ein Sub–6GHz-5G-Spektrum
mit einer Kanalbandbreite von 100MHz, wobei es sich um eine
hochgradig integrierte 5G-Hochleistungsplattform mit geringem
Energiebedarf handelt und unterstützt sowohl Stand-Alone- (SA), als
auch Non-Stand-Alone-Netzwerkkonfigurationen (NSA), um die
Kommunikations- und Netzwerkanforderungen in verschiedenen Stadien
der 5G-Bereitstellung zu erfüllen.

Mit 5G als Hauptanwendungsbereich kann das IVY510 von UNISOC
Nutzern eine Premiumerfahrung für sehr datenintensive mobile
Breitbandleistungen bieten, u. a. für AR/VR, 4K/8K-HD-Videostreaming,
Onlinespiele, etc. Durch seine Flexibilität kann das IVY510 in einem
breiten Spektrum von 5G-Geräten eingesetzt werden, insbesondere in
Smartphones, in stationären CPEs, MiFi und 5G-IoT-Geräten. Letzteres
ist besonders wichtig für die Unterstützung der Förderung der
5G-Technologie in einer großen Anzahl vertikaler Anwendungen.

Herr Shijing Diao, Co-Präsident der Unigroup, stellvertretender
Vorsitzender und CEO von UNISOC, sagte: “UNISOC ist ein Pionier in
der Drahtlosbranche und hat seit der 2G/3G/4G-Ära eine lange
Geschichte in der Entwicklung wettbewerbsfähiger Lösungen für mobile
Kommunikation und IoT-Anwendungen. UNISOC ist eine treibende Kraft
hinter vielen wichtigen Innovationen, die Mobilfunkindustrie geprägt
haben. UNISOC spielt weiterhin eine wichtige Rolle in der
Standardisierung und Kommerzialisierung von 5G. Die Einführung von
MAKALU ist bezeichnend für UNISOCs Engagement in der Beschleunigung
der Entwicklung und Einführung von 5G. Zusammen mit unseren Partnern
engagieren wir uns bei UNISOC für die Förderung der 5G-Technologie
und deren Anwendungen in verschiedenen Branchen auf der ganzen Welt.”

“Die Einführung von MAKALU sorgt für eine Neudefinierung des
Umfelds der 5G-Branche. Sie zeigt die tiefgreifende technologische
Akkumulation von UNISOC und das immense Entwicklungspotential und
bietet größere Vorteile für unsere Kunden und Partner”, sagte Herr
Steve Chu, Leiter des Vorstands und Co-CEO von UNISOC. “5G macht eine
neue Ära des Internet of Everything möglich. UNISOC hat sich in der
Vergangenheit auf 5G konzentriert und wird dies auch weiterhin tun,
um dessen Marktreife und Kommerzialisierung voranzubringen und
bessere Leistungen und Nutzererfahrungen für unsere Kunden zu
schaffen.”

Pressekontakt:
Kathy Zhou
E-Mail: news@unisoc.com
Telefon: +86-21-20360600 ext. 1120

Original-Content von: UNISOC, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis