Update Coronavirus: Zentrum für Gewerbeförderung in Götz ab Mittwoch, 18. März 2020, geschlossen

Die Bildungsstätte der Handwerkskammer Potsdam, das Zentrum für Gewerbeförderung in Götz bleibt ab Mittwoch, den 18. März 2020, geschlossen.

Damit setzt die Handwerkskammer die im Rahmen der Corona-Krise die für den Bereich der Schulen getroffenen Festlegungen der brandenburgischen Staatskanzlei des Lehrgangsbetriebs an Aus- und Weiterbildungsstandorten bis vorerst zum 19. April 2020 um. Die Schließung betrifft den gesamten Bereich der überbetrieblichen Lehrlingsausbildung und alle Weiterbildungsaktivitäten.

Bereits terminierte Prüfungen, bei denen nur wenige Menschen anwesend sind und an deren Durchführung die Teilnehmer überwiegend ein erhebliches Interesse haben, finden unter Einhaltung der Vorgaben der Gesundheitsbehörden statt.

Betroffene Auszubildende gehen in dieser Zeit ? sofern für sie keine Quarantäne angeordnet wurde ? in ihre Ausbildungsbetriebe.

Das Beratungs- und Unterstützungsangebot für Mitgliedsbetriebe bei der Handwerkskammer Potsdam am Standort Ahornstraße 18 in Potsdam ist von der Schließung der Bildungsstätte nicht betroffen. ?Wir sind selbstverständlich für unsere Mitgliedsbetriebe in dieser Krisenzeit da. Wir versuchen unter Einhaltung aller gesundheitsrelevanten Prämissen, die die Gesundheitsbehörden und die Landesregierung herausgegeben haben, die Dienstleistungen so lange es geht aufrechtzuerhalten. Handwerksbetriebe, die von der Situation besonders betroffen sind, können sich ebenso an uns wenden, wie jene, die betriebswirtschaftliche, rechtlichen und zu Fragen der Ausbildung haben. In diesem Zusammenhang bitten wir darum, die persönlichen Kontakte soweit wie möglich zu reduzieren und auf telefonische oder digitale Kommunikationsmittel zurück zu greifen. Diese Bitte dient dem eigenen Schutz und auch dem unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter?, sagt HWK-Hauptgeschäftsführer Ralph Bührig.

Alle Informationen, Hilfeleistungen für Betriebe, finanzielle Unterstützung durch Land und Bund für Unternehmen usw. haben wir zudem im Internet zusammengefasst. Diese Informationen werden laufend aktualisiert.

Die Handwerkskammer (HWK) Potsdam ist eine als Körperschaft des öffentlichen Rechts organisierte Selbstverwaltungseinrichtung für die Landkreise Havelland, Oberhavel, Ostprignitz-Ruppin, Potsdam-Mittelmark, Prignitz, Teltow-Fläming und die kreisfreien Städten Potsdam und Brandenburg an der Havel. Sie ist die Interessenvertretung von rund 17.300 Mitgliedsbetrieben und ihren mehr als 70.500 Beschäftigten in rund 150 Gewerken.

Die HWK Potsdam setzt sich für die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen der Handwerksbranche ein, bündelt die Kräfte und Gemeinsamkeiten des Handwerks und bietet ihren Mitgliedsbetrieben zahlreiche Unterstützungen bei wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen.

Zu den Mitgliedsunternehmen gehören Handwerksbetriebe aller Branchen; vor allem aus dem Bau- und Ausbaugewerbe, Elektro und Metall, Holz, Bekleidung und Textil, Gesundheit, Reinigung sowie Nahrungsmittel.

Die HWK Potsdam bietet in ihrem Zentrum für Gewerbeförderung in Götz umfangreiche Angebote für die Weiterbildung im westbrandenburgischen Handwerk und führt in den dortigen Lehrwerkstätten auch die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung durch. Sie ist zuständig für Gesellen-, Meister- und Fortbildungsprüfungen im Handwerk.

www.hwk-potsdam.de

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis