Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Verbesserte Skalierbarkeit des Liferay Portals: Liferay und Terracotta schließen Kooperation

Langen – Angetrieben durch die von der derzeitigen wirtschaftlichen Lage bedingten Nachfrage haben sich der weltweit führende Lösungsanbieter für Open-Source-Portale, Liferay, und der Infrastruktur-Softwarespezialist für Enterprise-Java-Skalierbarkeit, Terracotta, für eine umfassende Zusammenarbeit entschieden. Im Mittelpunkt der Kooperation steht die Integration der führenden Produkte beider Anbieter, die zu Kostensenkungen beitragen und die Portallösung „Liferay Portal“ für Unternehmen, die geschäftskritische Portal Services anbieten, künftig noch stabiler machen soll.

Die angekündigte Integration debütiert mit der Version 5.1.3 der Liferay Portal Enterprise Edition und bietet ihren Anwendern eine Vielfalt an Portal-Funktionen von Liferay zusammen mit der hohen Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit einer Terracotta-fähigen Anwendung. Die Endanwender profitieren so vor allem von Liferay’s intuitiven Schnittstellen, während IT-Abteilungen dank der Terracotta-Integration von einer hohen operativen Flexibilität und betrieblichen Kontinuität im Hinblick auf ihre unternehmensweiten Anwendungen profitieren.

Konkret können Unternehmen, die die mit der Terracotta-Integration versehenen Liferay Portale im Einsatz haben, über die Liferay Server in einem sicherem und dynamischem Umfang arbeiten, ohne den Verlust von Daten befürchten zu müssen oder das Nutzungserlebnis – die so genannte User Experience – zu gefährden. Durch die Verkürzung von Entwicklungszeit und der Verringerung der Anzahl an notwendigen Applikations-Servern und Datenbanken zur Unterstützung von Java-Infrastrukturen hilft Terracotta die laufenden Betriebs- und Investitionskosten zu senken, die zur Unterstützung hoch verfügbarer und skalierbarer Web-Anwendungen benötigt werden.

Liferay und Terracotta liefern somit die weltweit führenden Portal-Funktionen in Verbindung mit dem hohen Anspruch von Unternehmen an Skalierbarkeit und Verfügbarkeit in einem Open-Source-Paket, das weniger kostet als alternative Ansätze. Als ein beständiges Network Attached Memory Backplane für Liferay Portale bietet Terracotta Liferay Portlet-Entwicklern eine einfache und transparente Möglichkeit, Datensicherheit und betriebliche Kontinuität für Portlets zu gewährleisten – und zwar ohne die Notwendigkeit spezielle Cluster-Aware-Versionen für den Gebrauch in einem Multi-Server Liferay Deployment entwickeln zu müssen.

„Die Liferay Portal Enterprise Edition bietet für all diejenigen, die ihr Risiko minimieren möchten, eine über einen langen Zeitraum hinweg stabile Portallösung“, erklärte Suresh Shamanna Managing Director der Liferay GmbH Germany. „Die Integration von Terracotta ist ein weiterer Schritt hin zur Kostenreduzierung und Langlebigkeit, der es den Anwendern unserer Portallösungen ermöglicht, Liferay für die eigenen Zwecke zu skalieren und über viele Jahre, bei minimalen Kosten, einzusetzen.“

„In dem heutigen wirtschaftlichen Umfeld sind IT-Abteilungen in der ganzen Welt auf der Suche nach kosteneffizienten Wegen, um den genauen Anforderungen der Kunden im Hinblick auf Anwendungen und Geschäftsprozessen gerecht zu werden“, erläutert Jeff Hartley, Vice-President Products & Marketing bei Terracotta. „Die Kombination aus Liferay Portal und Terracotta unterbreitet Unternehmen ein attraktives Open-Source-Portal-Angebot und kann interessante Funktionen sowie eine hohe Skalierbarkeit und Verfügbarkeit bieten. Und das alles bei – im Vergleich zu anderen Lösungen – deutlich geringeren Kosten.“

Liferay Portal mit Terracotta-Integration steht ab sofort zum Download bereit. Für weitere Informationen besuchen Sie uns unter www.liferay.com/products/ee.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis