Verunsicherung durch Mietendeckel würgt Immobilienmarkt ab / Berlin Sotheby–s International Realty warnt vor weiterer Wohnraumverknappung

Seit die Einführung des Mietendeckels in Berlin immer konkreter
wird, ist eine zunehmende Unsicherheit bei Immobilienbesitzern spürbar. Berlin
Sotheby–s International Realty verzeichnet schon jetzt steigende
Verkaufsanfragen, da Immobilienbesitz als Kapitalanlage in der Hauptstadt
zunehmend unwirtschaftlich erscheint. Die geplante Laufzeit des Mietendeckels
bis 2025 und die Möglichkeit, auch im Nachgang eines Immobilienverkaufs für zu
viel verlangte Miete in Regress genommen zu werden, führt zu einer Abkehr von
der Immobilie als Investitionsobjekt und Altersvorsorgemodell. Damit wird der
Immobilienmarkt in der Hauptstadt endgültig abgewürgt.

Mit Beginn des Jahres 2020 soll in Berlin der Mietendeckel eingeführt werden und
zunächst bis 2025 Gültigkeit haben. Der Berliner Senat hat am 22. Oktober 2019
beschlossen, dem Rat der Bürgermeister diesen Entwurf eines “Gesetzes zur
Neuregelung gesetzlicher Vorschriften zur Mietenbegrenzung” vorzulegen.

Bislang galt ohnehin bereits die Mietpreisbremse, die besagte, dass bei der
Wiedervermietung von Bestandswohnungen die Miete höchstens zehn Prozent über der
ortsüblichen Vergleichsmiete liegen darf. Der jetzt beschlossene Mietendeckel
geht sogar noch einen Schritt weiter: Er sieht einen Miethöchstwert mit einer
zeitlichen Frist für jede Wohnung vor, über den keine weitere Erhöhung mehr
möglich ist. Eine freie Preisbildung zur Kostendeckung ist nicht mehr möglich.
Ein weiterer Punkt kommt hinzu: Zu viel gezahlte Miete könnte demnach auch
rückwirkend für die ersten zweieinhalb Jahre des Mietverhältnisses
zurückgefordert werden.

“Wir haben sehr viele Anfragen von Immobilienbesitzern erhalten, die von uns
wissen wollten, ob sie ihre Immobilie jetzt besser verkaufen sollten”, resümiert
Anita Gärtner, Geschäftsführerin von Berlin Sotheby–s International Realty den
Monat Oktober. “Die Unsicherheit, ob ein Immobilieninvestment bei eingefrorenen
Mieten noch werthaltig ist, ist riesengroß”, führt Gärtner weiter aus. Dabei ist
stets sehr individuell zu prüfen, ob ein Verkauf für Immobilienbesitzer aufgrund
der geänderten Gesetzeslage sinnvoll sein kann. “Eine sach- und fachgerechte
Einwertung des Objekts und die persönliche Finanzsituation sind nur zwei
Kriterien, die in der aktuellen Situation berücksichtigt werden müssen”, betont
Immobilienexpertin Gärtner.

Hat sich der Immobilienbesitzer nach sorgfältiger Abwägung für den Verkauf
entschieden, ergeben sich schnell neue Herausforderungen. Freigewordene
Liquidität will optimal investiert werden – und gerade in Zeiten des Niedrig-
oder gar Negativzinses verspricht der Immobilienmarkt nach wie vor die beste
Rendite. Noch. Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen ist es nicht
unwahrscheinlich, dass neben Berlin noch andere Immobilienmärkte in Deutschland
einen Mietendeckel einführen werden.

Langfristig werden Mietpreisbremse und insbesondere Mietendeckel damit genau das
Gegenteil des angestrebten Ergebnisses von mehr bezahlbarem Wohnraum erreichen.
Die Sorge, trotz hohem Kaufpreis zukünftig keine auskömmliche Miete für eine
Immobilie zu erhalten, wird private Investoren aus dem Immobilienmarkt drängen.
Neubauprojekte, die ab Baujahr 2014 nach aktuellem Stand von Mietendeckel
ausgenommen sind, werden die zu erwartende Nachfrage von Kapitalanlegern kaum
auffangen können. Damit entgeht dem Immobilienmarkt dringend benötigtes Kapital,
das in Sanierungen und Modernisierungen fließen könnte. Zugleich bricht der für
unserer Gesellschaft unabdingbaren privaten Altersvorsorge die vielleicht letzte
stabile Säule für eine zuverlässige Existenzabsicherung im Alter weg.

Über Sotheby–s International Realty

Sotheby–s International Realty ist der weltweite Marktführer im Bereich
Premium-Immobilien. Werte zu erkennen, zu entwickeln, hochwertig zu präsentieren
und erfolgreich zu vertreiben ist Sotheby–s Alleinstellungsmerkmal. Sotheby–s
International Realty verfügt über ein globales Netzwerk mit 990 Niederlassungen
in 72 Ländern und damit über einen einzigartigen Marktzugang und ausgezeichnete
Marktexpertise. Das Unternehmen profitiert von langjährigen Partnerschaften mit
professionellen Immobiliendienstleistern sowie Bestandshaltern, Notaren,
Finanzierern und Stadtentwicklern. Basierend auf mehr als zwei Jahrhunderten
Erfahrung des Traditionshauses Sotheby–s vereint die Marke Kunst und Design mit
hochwertigen Immobilien und steht für einen modernen und exklusiven Lebensstil.

Pressekontakt:
Format Communications Consultants GmbH
Lena David
Tel. +49 40-2841 895 20
Fax +49 40-2841 895 00
l.david@format-communications.com
www.format-communications.com

Original-Content von: Sotheby–s International Realty, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis