Victoria Gold–s Eagle Goldmine erreicht bedeutenden Meilenstein in der Sicherheit

Victoria Gold Corp. (TSX-VGCX) (“Victoria” oder das “Unternehmen”) freut sich bekannt zu geben, dass in der Goldmine Eagle, Yukon, seit mehr als zwei Jahren kein Zwischenfall mit verlorener Zeit (Lost Time Incident, “LTI”) aufgetreten ist.

Am 23. Juli 2020 überschritt die Goldmine Eagle zwei Jahre, d.h. 2.481.000 Stunden, ohne einen LTI. Dieser Meilenstein wurde während einer bedeutenden Übergangszeit erreicht, als das Team den Bau und die Inbetriebnahme abschloss, den Betrieb aufnahm und am 1. Juli dieses Jahres die kommerzielle Produktion aufnahm (siehe Pressemitteilung vom 1. Juli 2020). Dieser beeindruckende Sicherheitsrekord wurde realisiert, während das Unternehmen die Komplexität, die sich aus den aktuellen Reisebeschränkungen und Protokollen des Covid-19 ergibt, bewältigte.

“Selbst nach den jüngsten wichtigen Ankündigungen, einschließlich der Baufertigstellung, des ersten Goldgusses, des Explorationserfolgs und der kommerziellen Produktion, erfüllt mich diese Ankündigung mit großer Freude, denn sie zeugt von der Sicherheit und der Kultur in der Goldmine Eagle. “, sagte John McConnell, CEO. “Ich möchte jedem einzelnen unserer engagierten Teammitglieder und Partner für seinen Beitrag zur Verwirklichung dieses Meilensteins sowohl gratulieren als auch danken”.

Über Dublin Gulch

Das zu 100 % unternehmenseigene Goldgrundstück Dublin Gulch (das “Grundstück”) von Victoria Gold befindet sich im zentralen Yukon Territory in Kanada, etwa 375 Kilometer nördlich der Hauptstadt Whitehorse und etwa 85 Kilometer von der Stadt Mayo entfernt. Die Liegenschaft ist das ganze Jahr über auf der Straße erreichbar und befindet sich innerhalb des Stromnetzes von Yukon Energy.

Das Grundstück erstreckt sich über eine Fläche von etwa 555 Quadratkilometern und beherbergt die unternehmenseigenen Goldvorkommen Eagle und Olive. Die Goldmine Eagle ist die jüngste in Betrieb befindliche Goldmine im Yukon. Die Lagerstätten Eagle und Olive beinhalten nachgewiesene und wahrscheinliche Reserven von 3,3 Millionen Unzen Gold aus 155 Millionen Tonnen Erz mit einem Gehalt von 0,65 Gramm Gold pro Tonne, wie in einem technischen Bericht gemäß National Instrument 43-101 für die Goldmine Eagle vom 3. Dezember 2019 beschrieben. Die Mineralressource gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects (“NI 43-101”) für die Lagerstätten Eagle und Olive wurde auf 227 Millionen Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 0,67 Gramm Gold pro Tonne geschätzt, die 4,7 Millionen Unzen Gold in der Kategorie “gemessen und angedeutet”, einschließlich nachgewiesener und wahrscheinlicher Reserven, und weitere 28 Millionen Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 0,65 Gramm Gold pro Tonne enthalten, die 0,6 Millionen Unzen Gold in der Kategorie “abgeleitet” enthalten.

Vorsichtsaussage und vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als “zukunftsgerichtete Aussagen” betrachtet werden können. Alle Aussagen in dieser Diskussion, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die sich auf zukünftige Explorationsbohrungen, Explorationsaktivitäten, die erwartete Metallproduktion, den internen Zinsfuß, die geschätzten Erzgehalte, den Beginn der Produktionsschätzungen und die voraussichtlichen Explorations- und Investitionsausgaben (einschließlich Kosten und anderer Schätzungen, auf denen solche Prognosen basieren) sowie auf Ereignisse oder Entwicklungen, die das Unternehmen erwartet, beziehen, sind vorausblickende Aussagen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in solchen vorausblickenden Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können sich erheblich von jenen in vorausblickenden Aussagen unterscheiden. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen in vorausblickenden Aussagen unterscheiden, gehören Metallpreise, Explorationserfolge, anhaltende Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierung sowie allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftsbedingungen. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht übermäßig auf vorausblickende Aussagen verlassen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

?

John McConnell

Präsident und CEO

Victoria Gold Corp.

Tel: 416-866-8800

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis