Vista Holding Group wird Gewinnzahlen planmäßig erreichen

Die Vista Holding Group AG aus Zürich erwartet für
das Jahr 2019 einen leicht höheren Gewinn, als zu Jahresbeginn
prognostiziert. Im Zeitraum vom Januar 2019 bis Dezember 2019 rechnet
man mit einer Gewinnsteigerung von 9% vor Steuern und einem Ergebnis
im hohen sechsstelligen Bereich, teilt das Traditionshaus mit.
Analysten hatten im Schnitt nur mit einem Nachsteuergewinn im unteren
sechsstelligen Bereich gerechnet.

Grund für die etwas besseren Zahlen sind unter anderem niedrigere
Kosten und die die positive Entwicklung in den Assetklassen
“Erneuerbare Energien” und Immobilien. Im Vergleich zum Vorjahr
steigt der Umsatz aus LNG-Geschäften, im Erneuerbare Energie-Sektor
hält er das Niveau aus 2018. Grund hierfür sind Verzögerungen in
Beschlüssen der europäischen Energiepolitik.

“Auch in diesem Jahr steigen die Umsätze weiter und unsere Gewinne
nehmen ebenfalls zu”, sagt Vista Holding Group CEO Karl-Heinrich
Gasser. “Unsere Akquisitionsbemühungen haben wir an vielen Stellen,
wie im Europa-Asien-Geschäft, deutlich engmaschiger gestrickt, als
noch im Vorjahr. Unsere Ausbaubilanz hat sich in sechs Monaten
deutlich erhöht. Und Dank politischer Kompromisse im Energiesektor
gehen wir von einem deutlich besseren Wachstum aus.”

So investiert die Vista Holding Group AG

Erneuerbare Energie:

Kohle, Atom, Öl sind nicht nur umweltschädlich, sondern auch stark
subventioniert. “Eine Kilowatt-Stunde durch ein Atomkraftwerk wäre
wesentlich teurer, wenn die Endlagerungskosten berücksichtig werden
würden. Die Erneuerbaren bringen uns nachhaltige Fortschritte in der
Klimapolitik für eine sichere Versorgung, deshalb investieren wir in
LNG und Solarfirmen”, kommentiert Vista Holding Group Verwaltungsrat
Karl Heinrich Gasser

Immobilien:

Immer mehr Marktteilnehmer beäugen Investments in den Metropolen
mittlerweile kritisch. “Am Beispiel Deutschlands sieht man auf
Märkten wie München oder Hamburg kaum noch Entwicklungschancen – wir
investieren mittelbar in B-Lagen, dort sehen wir noch viel
Potenzial”, sagt Karl-Heinrich Gasser.

Die genauen Umsatzzahlen werden dann zum Jahresende im vierten
Quartal 2019 der Öffentlichkeit zugängig gemacht.

Pressekontakt:
Vista Holding AG
8001 Zürich
Email: info@vistainvestment.de
www.vistainvestment.de
Tele: +41 44 520 15 05

Original-Content von: Vista Holding Group AG, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis