Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Visualisierung und Steuerung aus einer Hand


 

Zusammen mit dem lokalen Vertriebspartner ALG Automatisierungslösungen GmbH präsentiert sich Beijer Electronics erstmalig auf der SMART Automation in Wien. Der erfahrene, schwedische Automatisierungsspezialist stellt dort sein aktuelles Produktportfolio zum Visualisieren und Steuern vor.
Auf Österreichs einziger Fachmesse für industrielle Automatisierungstechnik zeigt Beijer Electronics erstmalig im Österreichischen Markt sein neues Automatisierungsangebot bestehend aus HMI-Lösung für die Visualisierung und Soft-SPS für die zuverlässige Steuerung von Automatisierungsprojekten.
Das erweiterte Produktangebot stützt sich auf wichtige Schlüsseltechnologien wie die bewährte iX Visualisierungssoftware , das IEC 61131-3 basierte CODESYS sowie EtherCAT und ergänzen sich optimal.
Design trifft Funktion – Visualisierung mit SoftSPS in einem Gerät vereint
Beijer Electronics erweitert sein Angebot mit einer kompletten Steuerungslösung. Hinter der Produktbezeichnung iX HMI SoftControl verbirgt sich die innovative HMI-Technologie iX verknüpft mit dem Soft-SPS-Branchenstandard CODESYS. Das Ergebnis ist eine komplette Maschinensteuerung mit integrierter Visualisierung in kompakter Bauform. Durch die Ergänzung mit handelsüblicken I/O-Baugruppen, erhält man eine skalierbare und kosteneffiziente Steuerungslösung mit erstklassiger Visualisierung. Das iX HMI SoftControl Portfolio umfasst insgesamt sechs unterschiedliche Gerätevarianten in zwei Leistungsklassen und bietet Bildschirmdiagonalen von 4,3 bis 15 Zoll.
Die Serie iX TxA SoftControl kommt bei kleinen bis mittleren Steuerungsaufgaben zum Einsatz. Der Fokus liegt hier auf einer kompakten und kostengünstigen Steuerungslösung, die über ein Modbus RTU-Protokoll mit den I/O-Modulen gekoppelt wird. Die Serie iX TxB SoftControl ist für komplexere Steuerungs- und Visualisierungsaufgaben ausgelegt und ist in den Größen 7″, 12″ und 15″ erhältlich. Mit den Protokollen EtherCAT, Modbus RTU und Modbus TCP stehen dem Anwender die wichtigsten Kopplungsarten für eine Vielzahl von I/O-Modulen zur Verfügung. Alle Gerätevarianten kommen ohne Erweiterungsmodul aus, was die Bautiefe gering hält.
Die HMI-Projekte erstellt der Anwender wie bisher mit dem bekannten iX-Developer. Die Steuerungsfunktionalität wird mit CODESYS entwickelt, der führenden IEC 61131-3 SPS-Programmierumgebung in Europa.
Das HMI-Komplettpaket iX HMI
Für die erfolgreiche Realisierung von HMI-Projekten präsentiert Beijer Electronics auf der SMART Automation seine HMI-Lösung iX. Die Kombination aus robustem Touchpanel und benutzungsfreundlicher Visualisierungssoftware ermöglicht effiziente Prozessvisualisierung und verkürzt die Entwicklungszeit von Bedienoberflächen durch smarte Entwicklungstools signifikant.
Die iX HMI Gerätefamilie teilt sich in drei Gruppen auf: TxA kommt typischerweise bei kleinen bis mittleren Stand-Alone-Anwendungen zum Einsatz. Die Geräte der TxB-Serie sind die ideale Besetzung im Verbund mit anderen Anwendungen wie z.B. OPC-Servern. TxC mit iCore Prozessoren bildet die offene PC-Plattform, die z.B. in Verbindung mit MES-Prüftechnik oder industrieller Bildverarbeitung den zusätzlichen IPC einspart.
Die Widescreen-Varianten bieten eine 30% größere Bildfläche, ohne die Bauhöhe zu beeinflussen. Alle Displays sind sowohl für den Einbau im Quer- als auch im Hochformat ausgelegt. Eine neuartige LED-Hinterleuchtung sorgt für eine brillante Farbdarstellung und ist vollkommen wartungsfrei. Die HMI-Panel sind direkt mit einer Runtime-Version der HMI-Software iX ausgestattet.
Alle Varianten werden mit nur einem Entwicklungstool, der HMI-Software iX projektiert. Aus einer umfangreichen Objektbibliothek nutzt der Anwender eine Vielzahl an vorgefertigten Vektorgrafiken oder erstellt eigene und legt sie für zukünftige Projekte im Objektcontainer ab. Er speichert so komplette Bildschirmseiten als Vorlagen für weitere Projekte ab. Kostbare Entwicklungszeit wird auf diese Weise eingespart und macht iX zu der kosteneffizienten, zukunftsorientierten HMI-Lösung am Markt.
Auswählen und Einbauen – Die Panel PC-Serie TxA, TxB und TxC
Als weitere Neuheit zeigt Beijer Electronics auf der SMART Automation die Panel PC-Serie TxX. Der Erfolg der HMI Panel Serie iX hat das Unternehmen bestärkt die robusten Panel PCs zusätzlich als offene Industrie Panel PCs weiter zu entwickeln. Ausgestattet mit einem vorkonfigurierten Betriebssystem erhält der Anwender bewährte und geprüfte Industrie Hardware. Insgesamt stehen sechs Displaygrößen von 4″ bis 21″ in drei Leistungsklassen zur Verfügung. Die Panel PCs sind mit Windows® Embedded CE 6.0 und Windows® 7 erhältlich.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.beijerelectronics.de
i SMART Automation – 06.-08.05.2014 – Halle A Stand 739 – Messe Wien

Beijer Electronics ist ein schnell wachsendes Technologieunternehmen mit jahrzehntelanger Erfahrung in der industriellen Automation und Datenkommunikation. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet konkurrenzstarke, anwenderfokussierte Produkte. Das Portfolio umfasst Lösungen zum Visualisieren, Steuern, Antreiben und Kommunizieren wie u.a. leistungsstarke HMI-Lösungen, Panel-PCs, Steuerungslösungen, Frequenzumrichter und Produkte für die industrielle Datenkommunikation.
Die Produkte kommen in den unterschiedlichsten Branchen wie beispielsweise Maschinenbau, Verpackungsindustrie, Energietechnik, Transport und Logistik sowie in der Schiffsautomation zum Einsatz.
Seit den Anfängen 1981 entwickelte sich Beijer Electronics zu einer multinationalen Gruppe, die Niederlassungen in 22 Ländern unterhält und 2013 einen Umsatz von 159 Mio. ? erzielte. Darüber hinaus verfügt der Konzern über enge Beziehungen zu OEM-Herstellern sowie Marken- und Vertriebspartnern weltweit.

Weitere Informationen unter:
http://


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis