Vom Online-Arzt zur Apotheke Ihrer Wahl: Mit Zava profitieren Patienten schon heute von den Vorteilen des eRezepts

Immer den Patienten im Blick: Wer ein gesundheitliches Problem hat, fragt seinen Arzt oder Apotheker. Der eine stellt die Diagnose, der andere berät zu den Arzneimitteln.

Zava berät und behandelt Patienten telemedizinisch via Web ( http://www.zavamed.com/de ) oder via Zava App zu allen möglichen Fragen rund um die Gesundheit. Die Patienten entscheiden, welche Sprechstunde über die Website oder welchen niedergelassenen Arzt in der App sie konsultieren, wenn sie ärztlichen Rat suchen.

Wird vom behandelnden Arzt eine elektronische Verordnung ausgestellt, kann das digitale Rezept von Zava bundesweit eingelöst werden, egal, über welchen Kanal der Arzt-Patienten-Kontakt stattgefunden hat. Der Patient hat die freie Wahl, er allein bestimmt, wohin sein Rezept gesendet wird, kein Dritter.

David Meinertz, Gründer und CEO von Zava, sagt: “Über 70 Prozent der Patienten wenden sich per Zava App mit einem akuten medizinischen Problem an einen Arzt. Mit unserer sicheren digitalen Schnittstelle in tausende Apotheken, sendet der Patient ein Rezept in die Apotheke seiner Wahl, in der es in den meisten Fällen schon nach wenigen Minuten zur Abholung bereit liegt. Ein echter Gewinn bei der effektiven Patientenversorgung.”

Bundesweit über 5.000 Apotheken sind heute schon über die Medikamenten-Vorbestell-App callmyApo an Zava angeschlossen und können so digitale Rezepte des Telemedizinanbieters empfangen. Und das ist mehr als nur ein Scan, es ist ein Service ohne Extra-Kosten für Arzt und Apotheke. Sicher, mit elektronischer Signatur, datenschutzkonform und ohne Werbung. Eine kostenfreie Leistung, die die Kooperation mit dem Gesundheitsdienstleister NOVENTI möglich macht.

Derzeit stellen die Ärzte Zava Rezepte für Selbstzahler und Privatversicherte aus. Die Erstattung für gesetzlich Versicherte soll noch in diesem Jahr folgen. Spätestens 2022 wird – laut Gesetzgeber – das Papierrezept ohnehin durch die elektronische Verordnung abgelöst.

Über Zava

Zava ist der führende Anbieter telemedizinischer Leistungen für Patienten in Deutschland und Europa. Seit 2011 wurden 4,5 Millionen Beratungen und Behandlungen für Patienten aus Deutschland, Großbritannien, Irland und Frankreich durchgeführt. Ärzte beraten und behandeln Patienten zeit- und ortsunabhängig per Internet, Telefon- und Video-Sprechstunde. Medikamente können per Versandapotheke zum Patienten nach Hause geschickt oder in der Apotheke vor Ort abgeholt werden.

Die Online-Arztpraxis Zava wurde von David Meinertz (CEO) gegründet und beschäftigt rund 200 Mitarbeiter an den Unternehmensstandorten in London und Hamburg.

Über http://www.zavamed.com/de werden über 30 krankheitsspezifische Sprechstunden aus den Bereichen Allgemeinmedizin, Dermatologie, Innere Medizin, Männer- und Frauengesundheit sowie der Reisemedizin per Anamnesebogen oder Foto-Diagnose angeboten. Ergänzend zur Online-Arztpraxis können über die Zava-App (https://www.zavamed.com/de/zava-app.html) direkte Arzt-Patienten-Gespräche per Video oder Telefon in Deutschland gebucht und durchgeführt werden. Mehr Infos unter: http://www.zavamed.com/de

Pressekontakt:

Victoria Meinertz, mailto:pr@zavamed.com, Tel: +49 152 25818706

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/103509/4745569
OTS: Zava

Original-Content von: Zava, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis