Wann schlägt TESLA zu- Nickel explodiert und reißt diese Aktie mit nach oben! Starke Ergebnisse präsentiert!

Nach den Gold- und Silberpreisausbrüchen verfestigt sich jetzt auch die Aufwärtsbewegung bei den Basismetallen!!!

TESLA und ELON MUSK lassen NICKEL-AKTIEN explodieren!

?NICKEL im Hausse-Modus! Sechs-Monats-Hoch erreicht!

Ob der Auslöser der höheren Preise Tesla-Chef Elon Musk war, der versprach demjenigen Bergbauunternehmen einen ?Riesenvertrag? zu geben, welches das Metall auf effiziente und umweltbewusste Weise liefert, oder doch eher die jüngsten Daten aus China, ist letztlich nicht entscheidend!

Zumindest geht aus den neuesten China-Daten hervor, dass Nickel von der ?China Stimulus Party? partizipiert, die allerdings auch noch andere Rohstoffe auf kurzfristige Höchststände getrieben hat.

Die Daten zeigen eindeutig, dass die Edelstahlproduktion im Juli um 17,5 % im Jahresvergleich gestiegen ist. Die Edelstahlpreise zogen seit Anfang Juli bereits um 9 % an. Und das geht scheinbar noch so weiter. Denn Marktbeobachter sehen sinkende Edelstahlbestände bei steigenden Edelstahlimporten!!!?

Davon profitiert auch der Nickelpreis, der in den vergangenen Wochen bereits rund 15 % zulegte.

Alles in allem befinden sich die Industriemetalle, allen voran Nickel, aber auch Palladium und Platin – die bereits in den vergangenen Wochen ebenfalls rund 15 % zulegten – in einer komfortablen Ausgangsposition, die weitere Kursgewinne erwarten lassen.

Canada Nickel (WKN: A2P0XC / TSX-V: CNC)

Unser TOP-Favorit wird davon überproportional profitieren!!!

Nach einer Kursvervielfachung seit unserer Erstvorstellung und dem jüngsten Kursfeuerwerk von 1 auf 3 CAD in nur wenigen Tagen musste eine Verschnaufpause her, denn der Kurs hatte sich verselbstständigt. Aber die massive Kursreaktion zeigt, wo die Reise bei Canada Nickel (WKN: A2P0XC / TSX-V: CNC) hingeht! Nicht wenige Experten halten die Firma für ?das Beste, was man derzeit im Markt? kaufen kann und sehen weiter enorme Kurssteigerungen in den kommenden Monaten.

Auch wir glauben, dass CEO Mark Selby hier auf einem riesigem Weltklasse-Vorkommen sitzt, das seinesgleichen sucht!

Nachdem der Canada Nickel-Kurs nun die längste überfällige Korrektur vollzogen hat, bieten sich jetzt wieder hervorragend günstige Einstiegschance für Zukäufe oder den Ersteinstieg! Nutzen Sie diese Möglichkeit und warten Sie nicht zu lange, denn jede weitere News kann die nächste Kurs-Explosion auslösen! Wie schnell das dann geht haben Sie ja gesehen! Und wer weiß, ob nicht hinter den Kulissen bereits mit Tesla verhandelt wird!

Canada Nickel (WKN: A2P0XC / TSX-V: CNC) wird weiterhin einen stetigen ?Newsflow? haben, wie zum Beispiel die jüngsten Explorationsergebnisse, die einen durchaus ins Staunen versetzen.

Doppel-News untermauern das Weltklasse-Potential mit Spitzenergebnissen!

Das noch andauernde ?Infill?-Bohrprogramm hebt immer weiter das immense Potenzial eines höhergradigen Kerns im Nickel-Kobalt-Palladium-Projekt ?Crawford?! Und genau dieses hochgradige ?Crawford?-Projekt befindet sich in infrastruktur-technisch bester Lage.

Denn im Zentrum des produktiven Bergbau-Camps ?Timmins-Cochrane? in Ontario, Kanada, ist die Infrastruktur hervorragend, da diese Region mit mehr als 100 Jahren regionaler Bergbautätigkeit verbunden ist!

In seinem Nickel und PGM-?Hotspot? traf Canada Nickel beim Bohren auf der ?Main?-Zone wieder auf Spitzenergebnisse mit 0,33 % Nickel über eine Kernlänge von unglaublichen 357 m!!!

Ab einer Tiefe von 45 m wurde zudem ein Gehalt mit 0,36 % Nickel über 249 m Länge innerhalb des steil einfallenden höhergradigen Kerns, dessen wahre Mächtigkeit zwischen 40 bis 160 m schwankt, ausgemacht!!!

Diese ?Infill?-Bohrungen innerhalb der ?Main?-Zone konzentrieren sich auf eine deutlichere Abgrenzung und Höherstufung der höhergradigen Kernressource, die zuvor als Teil der Ressourcenschätzung definiert wurde.

Top-Ergebnisse auch aus der ?East?-Zone!

In dieser ebenfalls hochgradigen Zone wurden in vier Bohrungen mächtige Abschnitte einer Nickelvererzung durchteuft!

Zu den besten Bohrungen in diesem Bereich zählt die Bohrung CR20-39, in der 0,24 % Nickel über die geschätzte wahre Mächtigkeit von 273 m, einschließlich 0,30 % Nickel über die geschätzte wahre Mächtigkeit von 40 m, gefunden wurden.

Und hier gleich der nächste Hammer!

Nicht nur diese extrem hohen Nickelgehalte werten die ?East?-Zone massiv auf, sondern auch die spitzenmäßigen PGM-Gehalte, welche die PGM-Vererzung bei gleichbleibend hohen Gehalten und Mächtigkeiten deutlich weiter ausdehnen.

Beide Bohrungen, die den nördlichen Kontakt zwischen der Peridotit- und Pyroxenitschicht nördlich der Nickelstruktur in der ?East?-Zone durchteuften, lieferten erneut einheitlich hohe Palladium-Platin-Abschnitte, wie zum Beispiel die Bohrung CR20-38, die 1,8 g/t Palladium und Platin liefert, die sich in 0,8 g/t Pd und 0,9 g/t Pt aufteilen, und sich über 4,5 m erstrecken.

Innerhalb von 6 m fand Canada Nickel zudem 1,5 g/t Palladium und Platin (0,7 g/t Pd, 0,7 g/t Pt) ab einer Tiefe von 189 m.

Auch die Bohrung CR20-41 lieferte mit 1,8 g/t Palladium und Platin (0,9 g/t Pd, 0,9 g/t Pt) über 4,5 m innerhalb eines 6 m langen mit 1,5 g/t Palladium und Platin (0,7 g/t Pd, 0,8 g/t Pt) vererzten Abschnitt ab 321 m Bohrtiefe TOP-Ergebnisse!

Das diese Spitzengehalte keine Eintagsfliegen sind, verdeutlichen weitere Ergebnisse, die veröffentlicht wurden! Und diese Analyseergebnisse aus der ?East?-Zone und die weiteren Ergebnisse aus den ?Infill?-Bohrungen aus der ?Main?-Zone sind weiterhin sensationell!!!

Das bestätigt Mark Selby, Chairman und CEO von Canada Nickel, der im Rahmen der Veröffentlichung der Ergebnisse sagte:

?Unser ?Infill?-Bohrprogramm liefert weiterhin hervorragende Ergebnisse. Eine weitere Bohrung liefert über die gesamte Kernlänge höhere Gehalte als in unserer durchschnittlichen höhergradigen Kernressource von 0,31 % Nickel!

Vor allem beginnt die Bohrung mit 0,36 % über 249 m schon ab einer Tiefe von nur 45 m und erstreckt sich bis 50 m außerhalb unserer vorhandenen Zone mit einem Gehalt von 0,35 %. Damit heben diese Ergebnisse weiterhin das Potenzial des höhergradigen Kerns unserer ?Main?-Zone hervor.

Wir liegen im Plan, um unsere vorläufige wirtschaftliche Bewertung (?PEA?) bis zum Jahresende abzuschließen. Unsere Ressourcenaktualisierung, die bis Ende Juli erwartet wurde, hat sich allerdings aufgrund des ungewöhnlich nassen Wetters zu Beginn des Sommers um etwa vier Wochen verschoben.

Deshalb erwarten wir das Ressourcen-Update bis Ende August bereitstellen zu können. Sobald die Bohrungen abgeschlossen sind, werden wir auch die zuvor berichteten hervorragenden PGM-Ergebnisse aus Bohrung CR20-32 (drei separate Abschnitte, einschließlich 2,6 g/t Palladium und Platin über 7,5 m) und weitere höffige geophysikalische Nickelziele auf den mehreren Kilometern der ?Crawford?-Struktur weiterverfolgen, die noch nicht überprüft wurden.?

Hammer-News am laufenden Band!

Weitere Top-Ergebnisse aus der ?Main?-Zone!

Die ?Infill?-Bohrung CR20-43, die in der ?Main?-Zone gebohrt wurde, ergab 0,33 % Nickel, 0,014 % Kobalt, 0,027 g/t Palladium und 0,010 g/t Platin sowie 0,29 % Schwefel über eine Kernlänge von 357 m, und das ab nur 45 m Tiefe.

In der gleichen Bohrung wurde zudem 0,36 % Nickel über 249 m und 86 m mit 0,39 % Nickel, 0,014 % Kobalt, 0,03 g/t Palladium und 0,01 g/t Platin sowie 0,41 % Schwefel durchteuft!

Diese Bohrungen fällt innerhalb der ultramafischen Einheit steil ein und besitzt eine wahre Mächtigkeit zwischen 40 und 160 m.

Alle vier ?Infill?-Bohrungen durchteuften mächtige Abschnitte mit Nickelvererzung die die höhergradigen Ressourcenbereiche deutlich weiter ausdehnen und abgrenzen. Die Analyseergebnisse aus den verbleibenden zwölf ?Infill?-Bohrungen werden in den kommenden Wochen veröffentlicht.

Die Highgrade ?East?-Nickel-Zone

Auch die ?East?-Zone liefert durchweg lange Abschnitte mit hohen Nickel- und Kobaltgehalten, wie Sie der folgenden Grafik und Tabelle entnehmen können!

Die jüngsten Bohr-Highlights für Sie zusammengefasst:

Alle ?Infill?-Bohrungen werden die höhergradigen Ressourcenbereiche weiter ausdehnen und besser definieren. Sie durchteuften mächtige Abschnitte mit Nickelvererzung innerhalb des steil einfallenden höhergradigen Kerns, dessen wahre Mächtigkeit zwischen 40 und 160 m schwankt.

Die Bohrung CR20-56 zum Beispiel dehnt die ?Main?-Zone um 375 m aus und wird laut Erwartungen den höhergradigen Bereich mit 0,3 % Nickel um 168 m erweitern, der allerdings in Richtung Westen noch offenbleibt. Deshalb befindet sich auch in diesem Gebiet noch hohes ?Upside?-Potenzial.

Die Bohrung CR20-44 lieferte 0,41 % Nickel über eine Kernlänge von 51 m innerhalb eines Bohrabschnitts von 118 m mit 0,33 % Nickel, wodurch die Mächtigkeit der höhergradigen Bereiche in diesem Abschnitt ebenfalls weiter vergrößert wurde.

Abschließend verdeutlichte CEO Mark Selby noch:

?Am wichtigsten ist, dass der höhergradige Ressourcenbereich nach Westen erheblich erweitert wurde und am westlichen Ende der Vererzung einen zweiten höhergradigen Ressourcenbereich bildet. Die anderen drei ?Infill?-Bohrungen erweiterten die höhergradigen Ressourcenbereiche und werden dazu beitragen, sie besser zu definieren.

Dies wird der erste Schwerpunkt des Minenplans in der derzeit laufenden vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung (?Preliminary Economic Assessment?) sein, die voraussichtlich zum Jahresende abgeschlossen wird.?

Die wichtigsten Erkenntnisse der Bohrungen!

Die ?Infill?-Bohrung CR20-56 wird die Streichlänge der ?Main?-Zone um 375 m ausdehnen und laut Erwartungen die höhergradige Hülle mit 0,3 % Nickel um 168 m erweitern. Es wird erwartet, dass im westlichen Teil der Vererzung ein Bereich mit einem Gehalt von 0,35 % Nickel entsteht, da die Bohrung 0,42 % Nickel über eine Kernlänge von 31 m ab 186 m und 0,34 % Nickel über eine Kernlänge von 148 m ab 114 m lieferte.

Die ?Infill?-Bohrung CR20-46 durchteufte mächtige Abschnitte der Nickelvererzung mit 0,31 % Nickel über die gesamte Kernlänge von 363 m innerhalb des steil einfallenden höhergradigen Kerns, dessen wahre Mächtigkeit zwischen 40 bis 160 m schwankt.

Die ?Infill?-Bohrung CR20-44 lieferte 0,41 % über eine Kernlänge von 51 m ab 350 m innerhalb eines Bohrabschnitts von 118 m mit 0,33 % Nickel ab 283 m, wodurch die Mächtigkeit der höhergradigen Bereiche in diesem Abschnitt weiter vergrößert wurde.

MEGA-erfolgreiches Bohrprogramm ? so geht es weiter!

Die bis jetzt erhaltenen Ergebnisse werden in eine aktualisierte Ressource aufgenommen, die bis Ende August erwartet wird.

Sobald die ?Infill?-Bohrungen abgeschlossen sind, wird das Unternehmen auch die zuvor berichteten hervorragenden PGM-Ergebnisse aus der Bohrung CR20-32, die drei Abschnitte einschließlich 2,6 g/t Platin und Palladium über eine Kernlänge von 7,5 m traf, weiterverfolgen.

Zudem werden noch mehrere andere höffige geophysikalische Nickel-Ziele über mehrere Kilometer an der Westseite des Highways verfolgt, die bisher noch nicht überprüft wurden.

Mein Fazit:

Canada Nickel ist mit Abstand die beste Nickel-Aktie im Markt!

Das Nickel-Kobalt-Sulfid-Projekt ?Crawford? befindet sich im Herzen des produktiven Bergbaulagers ?Timmins-Cochrane? in Ontario, Kanada, und grenzt an eine sehr gut etablierte und bedeutende Infrastruktur an, die mit über 100 Jahren regionaler Bergbautätigkeit verbunden ist. Geleitet wird Canada Nickel von einem weltklasse-Management mit einer nachweislichen Erfolgshistorie.

Als Zusatzjoker sehen wir das ?Kingsmill?-Areal an! Denn sollte das Unternehmen auf dieser anderen Struktur ebenfalls PGMs finden müssen fast zwangsläufig noch viele weitere Strukturen gefunden werden. Und Sie wissen, was das bedeutet! Massives ?Upside?-Potenzial mit anschließender Neubewertung!

Das dies alles andere als ausgeschlossen ist, zeigen die Bohrungen aus dem Jahr 2012, in denen bereits 0,30 % Nickel über eine Kernlänge von 503 m ab 118 m Tiefe durchteuft wurden! Bohrungen aus dem Jahr 1966 lieferten mit 0,31 % Nickel über 302 m Kernlänge ab nur 20 m Tiefe gleichwertig hochgradige Gehalte!!!

Deshalb geht man bei Canada Nickel davon aus, dass diese erste Überprüfung auf mehrere große Teile einer Struktur hinweist, die weiterhin extrem aussichtsreich für eine gewaltige Nickel-Kobalt-PGM-Mineralisierung ist! Denn die beiden Abschnitte liegen 1,3 km voneinander entfernt und ließen einen großen Teil der Gesamtstruktur völlig unerprobt.

Angesichts der Größenordnung der Ziele, die bisher definiert wurden, im Verhältnis zu den bereits vorhandenen Ressourcen, lassen vermuten, dass dieses Ressourcenpotential für mehr als 10 Millionen Tonnen Nickel reichen kann, plus die ?Nebenprodukte? Kobalt, PGMs und Eisen.

Sie sehen also, egal wo man bei Canada Nickel hinschaut, es ist überall noch massives Potenzial vorhanden!

Deshalb würde es uns nicht wundern, wenn?Canada Nickel (WKN: A2P0XC / TSX-V: CNC)?auf einem wiedergewinnbaren Metallwert von mehr als 100 Mrd. USD sitzt! Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt allerdings aktuell bei nicht einmal 92 Mio. USD! Sie können Sich also selbst denken, dass eine Kurs-Vervielfachung nur eine Frage der Zeit ist.

Aufgrund der ohnehin schon hohen Nachfrage nach?Canada Nickel?s (WKN: A2P0XC / TSX-V: CNC)?Rohstoffen, die sich zukünftig noch stark verstärken wird, und der absolut lächerlichen Marktbewertung dieses Weltklasseprojekts sind wir extrem ?bullisch? für diese Aktie. Wir gehen davon aus, dass schon sehr bald wieder neue Höchststände erreicht werden. Hier heißt es wirklich: Kaufen und dann zurücklehnen! So einfach kann es manchmal sein!

Risikohinweise und Haftungsausschluss:?Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist ? mit teils erheblichen ? Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens Canada Nickel zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktienbestände in Canada Nickel, behalten sich aber vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu kaufen. II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Canada Nickel und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Canada Nickel im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.

Gemäß ?34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens Aktien von Canada Nickel halten und weiterhin jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den ?Webseiten?, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte ?third parties?) bezahlt. Zu den ?third parties? zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten ?third parties? mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte “Small Caps”) und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier -?https://www.js-research.de/disclaimer-agb/?-. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis