Warum Blogs von den meisten unterschätzt werden / Online Marketing in Unternehmen (FOTO)


 

Viele Unternehmen wissen nicht, welche Wirkung ein Blog hat und dass sie damit ihre Zielgruppe auf eine natürliche „organische“ Art erreichen. Geschäftsführer Eric Kaiser von der Marketing Agentur We like Social Media (http://welikesocialmedia.de/) in Berlin und Waldshut-Tiengen erläutert, warum Blogs von vielen unterschätzt werden – und warum sie für eine ausgewogene Marketingstrategie wichtig sind.

Etwa die Hälfte aller Firmen Websites weltweit bieten den Besuchern einen Blog an, (https://www.umassd.edu/cmr/research/2019-fortune-500.html) so das Center for Marketing Research – UMass Dartmouth. In Deutschland wird die Prozentzahl wohl weit darunter liegen. Der Grund: Viele Unternehmer in hierzulande glauben, dass ein Blog etwas für Blogger und Influencer ist, nicht verkauft und nur unnötigen Arbeitsaufwand bedeutet.

„Unter meinen Kunden sagen einige: –Ich will eine Website, auf der ich nur meine Angebote präsentieren kann. Meine Zielgruppe will keine Texte lesen.– Aber das Ablehnen eines Blogs ist leider kontraproduktiv, wenn es um einen ausgewogenen Marketing-Mix geht“, sagt Marketing-Experte Eric Kaiser.

Warum Blogs von den meisten unterschätzt werden, liegt seiner Auffassung nach darin, dass viele die Wirkung von informativ geschriebenen Artikeln nicht kennen.

Eric Kaiser fasst die Vorteile eines unternehmerischen Blogs konkret zusammen.

Ein gut gemachter, konsequent geführter Blog kann:

– die Zielgruppe auf eine sympathische Art erreichen – das Vertrauen zum Unternehmen und zur Marke aufbauen – die Marke stärken – das Image des Unternehmens festigen – Kompetenz und Fachwissen zeigen – Seriosität beweisen – Webseitenbesuchern einen Nutzwert liefern – das erhöht die Kaufbereitschaft – Firmen- und Produktakzeptanz erhöhen – neue potenzielle Kunden/Leads und Newsletter-Anmeldungen gewinnen – die Sichtbarkeit und die Webpräsenz im Internet erhöhen – die Absprungrate (Bouncing Rate) verringern (positives Rankingsignal) – Kundentreue aufbauen

Mit einem Blog kann eine anvisierte Zielgruppe angesprochen, die Reichweite erhöht und die Webseite im Netz verbreitet werden. „Über eine Suchintension (Keyword) kommen potenzielle Kunden quasi freiwillig auf die Webseite. Sind die Besucher von dem Content begeistert, liegt die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie sich weitere Seiten anschauen. Je länger sie auf der Website bleiben, desto besser wird die Seite von Suchmaschinen bewertet. Ein Blog hat also auch noch den Vorteil, dass sich das Ranking in Suchmaschinen bessert.“

Fazit

Wer als Unternehmer auch zukünftig noch denkt, Blogs seien unnötig, wird sein Marketingziel „neue Kunden akquirieren und optimale Verkaufszahlen erhalten“ nur sehr schwer erreichen. Darin ist sich der Marketing-Experte Eric Kaiser sicher: „Blogs sind ein Schlüsselelement einer ausgereiften Marketingstrategie“.

Das Unternehmen We like Social Media

Die Marketing Agentur mit Sitz in Berlin und neu in Waldshut-Tiengen geht kreative und innovative Wege im Internet und Social Media Marketing. Für Unternehmen und Selbstständige übernimmt das We like Social Media-Team die Zielgruppendefinierung in den sozialen Netzwerken, erstellt individuell passende Marketing und Social Media Strategien, erstellt nutzerorientierte Contents, hochwertige Foto- und Video-Kampagnen und bietet zudem professionelles Logo- und Webdesign für ein einheitliches Branding an.

Pressekontakt:

We like Social Media
An der Kolonnade 11
10117 Berlin-Mitte
Tel. 030-629 341 55

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/149955/4773186
OTS: We like Social Media

Original-Content von: We like Social Media, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis