Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

WAZ: Alle müssen jetzt die Kurve kriegen. Kommentar von Thomas Wels

Es ist wohl die letzte Chance. Wenn sich IG Metall
und die Opel-Betriebsräte in Bochum nicht zusammenraufen, dann wäre
das ein einmaliges Scheitern einer Arbeitnehmervertretung bei ihrer
ureigensten Aufgabe: die Interessen der Arbeitnehmer zu vertreten.
Die Beteiligten müssen die Kraft aufbringen, um über ihre eigenen
Schatten zu springen. Fehler sind auf allen Seiten gemacht worden.
Betriebsratschef Einenkel hat zusammen mit der vielfach enttäuschten
Belegschaft einen Kampf gefochten, der längst verloren war. Und um im
Bild zu bleiben, muss sich die IG Metall fragen lassen, warum sie die
Bochumer in eine Schlacht gejagt hat, die nicht zu gewinnen war: Eine
Belegschaft über das Aus ihres Werkes abstimmen zu lassen, ist und
bleibt eine Zumutung. Das hat die IG Metall viel Vertrauen gekostet
im Bochumer Werk. Alles verschüttete Milch. Jetzt muss es darum
gehen, in Tarifverhandlungen mit dem Opel-Management die Kraft zu
bündeln und zusammenzustehen, um das Beste für die Opelaner in dieser
Lage zu erreichen. Gemeinsam mit der IG Metall ist in den
Verhandlungen mit dem Management mehr herauszuholen als die bloße
Abwicklung.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 – 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Weitere Informationen unter:
http://


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis