Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

WAZ: Früherer Ruhrgas-Chef Liesen ist tot – Manager prägte auch VW

Der frühere Ruhrgas-Chef Klaus Liesen ist am
Donnerstag im Alter von 85 Jahren gestorben. Das bestätigte der
Ruhrgas-Nachfolgekonzern Uniper der in Essen erscheinenden
Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Freitagausgabe). Der
gebürtige Kölner Liesen, der in Hannover aufgewachsen war, hatte seit
Jahren in seiner Wahlheimat Essen gewohnt. Mit seinen
Aufsichtsratsmandaten in den Konzernen Volkswagen, Preussag/TUI,
Veba/Eon, Allianz und Deutsche Bank galt Liesen viele Jahre lang als
einer der einflussreichsten Manager in Deutschland. Zwanzig Jahre
lang – von 1976 bis 1996 – stand Liesen als Vorstandschef an der
Spitze des Essener Energiekonzerns Ruhrgas. Nach seiner Zeit im
Vorstand wechselte der promovierte Jurist in den Aufsichtsrat von
Ruhrgas und führte das Kontrollgremium bis zum Jahr 2003 als
Vorsitzender. 15 Jahre lang – bis 2002 – war Liesen
Aufsichtsratsvorsitzender bei Volkswagen.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 – 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis