Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Weitere TOP-Kobalt- und Goldfunde in Finnland!

Elektroautos finden mittlerweile reißenden Absatz! Der sogenannte ?Umweltbonus?, die Kaufprämie für Elektroautos wurde im ersten Quartal 2021 in Höhe von 765 Millionen Euro ausgezahlt!

Gegenüber den 652 Millionen Euro im gleichen Vorjahresquartal entspricht das einer Steigerung von mehr als?17 % ! Demnach scheint es so, als sei mit der Prämie von 9.000,- Euro für reine Elektrofahrzeuge bis zum Kaufpreis von 40.000,- Euro der Nerv der Autofahrer nahezu exakt getroffen zu sein. Aber auch für Wasserstoff-Brennstoffzellenautos und für Plug-in-Hybridfahrzeuge gab und gibt es Zuschüsse.

Die immer strenger werdenden Klimavorgaben der EU will man erfüllen, wobei sich eine spannende Entwicklung in Gang setzt, die nur durch den Einsatz von Batterie-Rohstoffen, die in den Elektroautos verbaut sind, möglich ist. Und dazu zählt vor allem Kobalt. Da Kobalt oft aus dem problematischen Kongo kommt, sind Kobalt-Projekte in anderen Ländern sehr willkommen. Hier kann Mawson Gold gnadenlos Punkten, die sich übrigens gerade mit druckfrischen Ergebnissen aus drei Diamant- Bohrlöchern lautstark zu Wort gemeldet hat.

Die in Vancouver, Kanada ansässige Mawson Gold Limited (WKN: A2QA2M / TSX: MAW) legte jüngst Ergebnisse von dem in Finnland gelegenen Konzessionsgebiet ?Rompas-Rajapalot? vor, die im Rahmen des 19.400 m langen Bohrprogramms über 76 Bohrlöchern getroffen wurden.

Die dabei gewonnenen Spitzenergebnisse von drei weiteren Bohrlöchern, über insgesamt 853,5 m, bestätigen nicht nur die massiven Gold- und Kobalt- Mineralisierungen, sondern zudem deren hochgradige Kontinuität auf dem Explorationsgebiet!

Die Highlights der drei Bohrungen sehen so aus:

15,3 m mit 3?g/t Gold (Au) und?998 ppm Kobalt (Co) für 3,9 g/t Goldäquivalent (AuEq) in 439,5 m Tiefe, einschließlich 2 m mit 11,2 g/t Au?und?1.019 ppm Kobalt (Co) für 12 g/t Goldäquivalent?in 447,5 m Tiefe!

11 m mit 4 g/t Au und 756 ppm Co für 4,6 g/t AuEq in 119 m Tiefe, einschließlich 4 m mit 9,6 g/t Au und?676 ppm Co für 10,1 g/t AuEq in 124 m Tiefe!

20 m mit 1,7 g/t Au und?529 ppm Co für 2,1 g/t Au/Eq in 240 m Tiefe?einschließlich 11,6 m mit 2,8 g/t Au und?541 ppm Co für 3,2 g/t Au/Eq in 242 m Tiefe!

Diese hervorragenden Ergebnisse verdeutlichen zudem das hochgradige Goldpotenzial in der Tiefe des ?South Palokas?-Gebiets, das mehr oder weniger die Grenzen der ?Whittle Grube? sowie der westlichen Ausläufer des Prospektionsgebiets absteckt.

Michael Hudson, CEO von Mawson Gold, ergänzte die hochkarätigen Bohrergebnisse noch mit den Worten:

?Der ?South-Palokas?-Prospekt hat immer das Versprechen gehalten, weitere hochgradige Gold- und Kobaltuntersuchungen zu liefern. Diese Ergebnisse erweitern die tieferen und unbeprobten westlichen Grenzen der Mineralisierung und zeigen das Potenzial, die gesamte ?Rajapalot?-Ressource erheblich zu erweitern.?

Insgesamt noch 76 Bohrlöcher offen ? Ab jetzt werden Ergebnisse wie am Fließband erwartet!

Weiterer News-Flow garantiert! Von den insgesamt 76 Bohrlöchern aus den fünf einzelnen Prospektionsgebieten können theoretisch noch 47 Bohrlöcher über eine Gesamtlänge von 11.746 m im Juli und August 2021 gemeldet werden. Obendrein ist dann noch für den August ein aktualisiertes Ressourcen-Upgrade geplant!

https://www.youtube.com/watch?v=jKTBHa9rM8s&t=81s

Fazit: Kontinuität über mehrere Standorte identifiziert!

Anhand der neuen geophysikalischen Arbeiten auf den Gebieten ?Palokas? und ?South Palokas? kann auf der Grundlage von lochübergreifenden Messungen schon elektrische Konnektivität nachgewiesen werden. Dies werten die Geologen als Zeichen der Kontinuität der Gold-Kobalt-Schichten beider Standorte!

Es bedarf daher nicht viel Phantasie, was diese zunächst harmlos wirkende Nachricht für die Ressource des Prospektionsgebiets bedeutet, womit Mawson Gold (WKN: A2QA2M / TSX: MAW) eine spannende zweite Jahreshälfte einläutet!

?

Gemäß ?34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den ?Webseiten?, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte ?third parties?) bezahlt. Zu den ?third parties? zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten ?third parties? mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte „Small Caps“) und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier -?https://www.js-research.de/disclaimer-agb/

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis