Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Werkstudent: die Alternative zu Praktikum und Nebenjob

Köln, 25.07.2012. Wer derzeit auf JOBSUMA, der Jobsuchmaschine für Studenten und Absolventen, „Werkstudent“ in die Suchleiste eingibt, findet mehr als 5.000 Stellenangebote, davon mehrere Hundert tagesaktuell. Werkstudenten arbeiten neben ihrem Studium in einer Firma. Der Unterschied zu Praktikum und Nebenjob: Die Tätigkeit ist von Anfang an längerfristig angelegt und kann sich über die gesamte Studienzeit erstrecken. Gegenüber Nebenjobs übernimmt der Werkstudent entweder von Anfang an oder schrittweise qualifizierte Tätigkeiten oder arbeitet an Projekten mit; gegenüber einem Praktikanten erhält der Werkstudent einen noch tieferen Einblick in das Unternehmen, seine Strukturen und Abläufe. Während des Semesters dürfen Werkstudenten maximal 20 Stunden arbeiten – das schreibt das Arbeitsrecht vor. In der vorlesungsfreien Zeit fällt diese gesetzliche Schranke jedoch weg und Werkstudenten dürfen auch Vollzeit ran.

Die meisten Stellenangebote für Werkstudenten, rund 1.100, gibt es derzeit im Großraum München. Auf Rang zwei landet die Hauptstadt: Wer nach einer Stelle als Werkstudent in Berlin fahndet, findet auf www.jobsuma.de etwa 800 Stellenanzeigen. Auf den weiteren Plätzen folgen das Rhein-Main-Gebiet, das Rheinland und die Region Rhein-Neckar.

Ob Geistes-, Natur- oder Wirtschaftswissenschaften: Wichtig bei einer Tätigkeit als Werkstudent ist die Nähe zum jeweiligen Studiengang. Stellenangebote gibt es für Studenten aller Fachrichtungen. Das zeigt die Suche auf JOBSUMA nach „Werkstudent“: Unter den Treffern sind zum Beispiel Jobangebote in den Bereichen Marketing, PR, IT-Systemmanagement, Finanzierung oder Forschung.

Im Vergleich zum Praktikum müssen die Firmen Werkstudenten bezahlen. Der Stundenlohn liegt in der Regel zwischen 8 und 14 Euro brutto. Bis 400 Euro ist der Job sozialversicherungsfrei – es müssen also keine Beiträge für Kranken- oder Rentenversicherung gezahlt werden. JOBSUMA-Vertriebsleiter Michael Stephan sieht in einer Tätigkeit als Werkstudent nur Vorteile: „Sie ist für Studenten eine gute Gelegenheit, an der Uni gelerntes Wissen praktisch anzuwenden.“

Weitere Informationen unter:
http://www.jobsuma.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis