Werttransport-Überwachung, Fahrzeug Patch Management über Infotecs verschlüsselte Mobilfunk-Verbindung

Die Firma Apprich Secur GmbH ist einer der führenden Spezialisten für die Herstellung und den Vertrieb von Geldtransport- und Spezialfahrzeugen. Auch für den Schutz von Fracht und Fahrzeugen bietet Apprich Secur innovative Lösungen. Namhafte Banken, Sicherheitsfirmen, Organisationen und Logistiker aus ganz Europa gehören zu ihren Kunden. Die Kunden von Apprich Secur schätzen die langjährige Erfahrung und die Art, wie Apprich Secur Fahrzeuge nach individuellen Wünschen, ausgerüstet mit innovativer Technik und ausgestattet mit dem bestmöglichen Schutz, herstellt.

Bei Apprich Secur dreht sich alles um den Schutz für Fahrer, Fracht, Fahrzeuge und wie Geld- und Frachttransporte intelligenter gesichert werden können.

Für den Fernzugriff über das Mobilfunknetz auf die Geldtransporter wird die Verschlüsselungstechnologie der Firma Infotecs GmbH aus Berlin bei unseren Fahrzeugen eingesetzt, sagt Herr Friedrich aus der Elektronikentwicklung bei Apprich Secur. Durch die Always On Funktionalität der ViPNet Software Defined VPN Lösung kann jederzeit abgesichert, remote auf die Fahrzeuge über das Mobilfunknetz zuggegriffen werden. Da sich die Fahrzeuge permanent in unterschiedlichen Funkzellen der Mobilfunkprovider bewegen, hat der Spezialfahrzeughersteller mit der ViPNet Technologie, die auf der MICA im Container implementiert ist, eine Lösung gefunden, Always On mit den Fahrzeugen verbunden zu sein. Bei anderen VPN Lösung müssen nach jeder Verbindungsunterbrechung bzw. bei Wechsel des Mobilfunkprovider Netzwerks die abgesicherte Verbindung neu aufgebaut werden.

Die Lösung von Infotecs zeichnet sich auch durch eine sehr geringe Latzenzzeit bei der Datenübertragung aus. Dadurch können Software Updates auch problemlos remote in die Fahrzeuge eingespielt werden. In den Fahrzeugen wird die MICA Wireless Hardware mit einer eSIM von Anbieter EMnify verbaut. Durch ein globales Roamingabkommen muss nicht mit jeden Mobilfunkbetreiber in den unterschiedlichen Ländern, in denen die Werttransporter eingesetzt werden, separate Mobilfunkverträge abgeschlossen werden. Bei der MICA Hardware besteht auch die Möglichkeit, die Fahrzeug-Telemetriedaten des spezifischen Bussystems der Fahrzeughersteller zu übertragen und diese für predictive bzw. preventive Maintenance Analysen auszuwerten.

Lückenlose Fahrzeugüberwachung per Mobilfunk zusätzlich zur GPS Ortung

Die Mobilfunk Technologie bietet auch neue Möglichkeiten der Fahrzeugüberwachung. Da die GPS Ortung der Fahrzeuge z.B. im Tunnel nicht möglich ist, hat der Betreiber mit der Ortung der Fahrzeuge über das Mobilfunknetz, das in jedem Tunnel vorhanden ist, jetzt die Möglichkeit der lückenlosen Fahrzeugverfolgung geschaffen, was erheblich die Sicherheitsanforderungen der Werttransportunternehmen erhöht.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1123427/Infotecs_Logo.jpg

Pressekontakt:

Anna Ivanovskaya
Marketing & Kommunikation
+49-30-206-43-66-53
Anna.ivanovskaya@infotecs.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/142501/4546417
OTS: Infotecs GmbH

Original-Content von: Infotecs GmbH, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis