Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zu Tönnies

Als Außenstehender kann man nur den Kopf
schütteln. Zwei Gesellschafter kämpfen mit allen Mitteln
gegeneinander, reiben sich auf und könnten im schlimmsten Fall sogar
ihren Konzern mit mehr als 16.000 Arbeitsplätzen ins Wanken
bringen. Die Multimillionäre Clemens und Robert Tönnies haben mit
ihren zahlreichen und öffentlich vor Gericht ausgetragenen Prozessen
deutschlandweit nicht gerade für ein positives Image bei Tönnies
gesorgt. Dass sie sich vor zwei Jahren außergerichtlich auf einen
Rahmenvertrag einigten, war wohl auch ein Sieg der Vernunft. Doch
hinter den Kulissen gärte es offenbar weiter. Die gleichberechtigten
Gesellschafter – jeder hält 50 Prozent der Anteile – verfolgen
gänzlich unterschiedliche Interessen. Vielleicht ist die Trennung
doch der einzig mögliche Weg.

Pressekontakt:
Westfalen-Blatt
Chef vom Dienst Nachrichten
Andreas Kolesch
Telefon: 0521 – 585261

Original-Content von: Westfalen-Blatt, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis