Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zum Unions-Gipfel

Martin Schulz berauscht die SPD – und treibt die
Umfragewerte der dauergefrusteten Sozialdemokraten auf kaum noch
für möglich gehaltene Höhen. Nun sind Umfragen keine Wahlen, auch hat
Schulz bislang jegliche Festlegung bezüglich des künftigen SPD-Kurses
vermieden. Doch wahr ist auch, dass es der SPD-Kanzlerkandidat aus
dem Stand heraus geschafft hat, Angela Merkel im
Umfrage-Direktvergleich zu überflügeln. Das verschärft den Druck auf
die beiden Schwesterparteien CDU und CSU, ihren Dauerzank
einzustellen. Allerdings gibt es da ein Problem: Die
Meinungsverschiedenheiten vor allem in der Flüchtlingspolitik sind
ja keinesfalls ausgeräumt, sondern allenfalls bemäntelt. Da können
sich die CDU-Vorsitzende Merkel und CSU-Boss Horst Seehofer noch so
versöhnlich geben: Ein bisschen Frieden wird nicht ausreichen, um
die Unions-Anhänger zu mobilisieren. Klar ist: Der Sieg bei der
Bundestagswahl in sieben Monaten wird niemandem so einfach in den
Schoß fallen. Der Wahlkampf könnte also diesmal richtig spannend
werden. Mal ehrlich: Das sind nicht die schlechtesten Aussichten für
eine Demokratie.

Pressekontakt:
Westfalen-Blatt
Chef vom Dienst Nachrichten
Andreas Kolesch
Telefon: 0521 – 585261

Original-Content von: Westfalen-Blatt, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis