Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Wie Sie die Bestände im Ersatzteillager und Materiallager digital verwalten können

Viele Unternehmen halten Lagerbestände vor, um schnell auf Kundenanforderungen und Aufträge zu reagieren. Gerade Ersatzteile werden dabei bevorratet, damit bei Bedarf ein Ersatzteil einfach ausgetauscht werden kann.

Auch für eine auftragsbezogene Fertigung in Werkstätten, Handwerksbetrieben und Industriebetrieben sind Materialbestände unerlässlich. Kleinteile müssen genauso wie Baugruppen verfügbar sein, um Aufträge zu erledigen. Dabei ist die Materialwirtschaft komplex, denn über den Arbeitstag und die Arbeitswoche entnehmen viele unterschiedliche Mitarbeiter Material für Aufträge und interne Bedarfe.

Dem Materiallager Bestände zubuchen

Wenn neues Material ankommt, wird dies zwar im Lager verräumt, aber erst viel später in einem System verbucht. Zettel und Stift synchronisieren sich nicht in Echtzeit und das Material wird schnell benötigt, sodass eine Verbuchung in einem System erst später erfolgt. Dann kann der Bestand unter Umständen bereits verbucht und damit nicht mehr verfügbar sein.

Um dieser Problematik entgegenzuwirken, erfassen Mitarbeiter mit der COSYS App einfach Zubuchungen per Barcodescanning und geben die Menge ein, was nahtlos zentral gemeldet wird. So bleibt der Anfangsbestand im System auf dem aktuellsten Stand, ohne dem Mitarbeiter zusätzlichen Aufwand zu machen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Lagerplätze zur Einlagerung vorgeschlagen werden können, um möglichst Material nah beieinander zu halten und diesen direkt mit zu erfassen. So finden die Mitarbeiter bei Entnahmen und Auslagerungen das Material umso schneller wieder.

Entnahmen aus dem Materiallager

Entnahmen können ebenso einfach über die COSYS App erfasst werden. Dazu scannt der Mitarbeiter die Artikelnummer oder EAN des Bauteiles ein und erfasst die entnommene Menge sowie den Quellagerplatz.

Mobile Endgeräte frei auswählen

Je nach Anwendungsfall können COSYS Kunden aus MDE-Geräten, gebrauchten MDE-Geräten sowie der Nutzung von Smartphones wählen. Bei MDE Geräten wird dabei der integrierte Imager zum Erfassen der Barcodes und Datamatrixcodes genutzt, während bei Smartphones mithilfe des COSYS Mobile Performance Scanning über die Gerätekamera blitzschnell die Erfassung durchgeführt wird.

TIPP: Über die Funktionsweise von Smartphone Scanning finden Sie Infos in diesem Video sowie auf folgender Seite Smartphone Barcode Scanning.

Kontakt

Sie wollen mehr erfahren? Rufen Sie dazu am besten an unter +49 5062 900 0 und lassen sich von unseren Fachkräften beraten. Auch eine E-Mail als Erstanfrage ist möglich.

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis