Wie Sie Ihre Mitarbeiter motivieren

Die Mitarbeiter zu motivieren ist für Unternehmen, die erfolgreich arbeiten und Ziele erreichen möchten, ein Muss. Doch wie kann die Motivation aussehen, um die bestmögliche Leistung der Mitarbeiter abzurufen und deren Verhalten zu verbessern? Dies wird im folgenden Artikel erläutert.

Motivation der Mitarbeiter steigern – die verschiedenen Möglichkeiten

Die Motivation der Mitarbeiter zu steigern, ist viel einfacher, als viele Führungskräfte in den Unternehmen glauben. Den meisten Firmen gelingt es nicht oder nur ungenügend. Nimmt die Motivation eines Mitarbeiters über eine längere Zeit ab und geht immer mehr verloren, folgt über kurz oder lang die innere Kündigung. Im Vorfeld äußert sich dies meist bereits an einem veränderten Verhalten: Er arbeitet vielleicht weniger, senkt die Produktivität oder hält Kollegen von der Arbeit ab, kommt später zum Dienst oder verlässt ihn früher. Daher ist es wichtig, die Mitarbeiter zu motivieren. Die Arbeitsleistung von diesen Angestellten ist viel höher als bei gleichgültigen und frustrierten Mitarbeitern. Die Möglichkeiten für Motivation sind vielfältig:

* Kaffee hilft dabei, die Mitarbeiter zu motivieren

Schon kleine Dinge haben oftmals eine große Wirkung: Ein leckerer Kaffee, das Lieblingsheißgetränk der Deutschen, gilt im Büro als gute und einfache Möglichkeit, die Laune der Angestellten ohne viel Aufwand hoch zu halten und die Zufriedenheit zu steigern. Die modernen Kaffeevollautomaten von Kaffee Partner können maßgeblich zur Motivation beitragen. Über 70.000 Kunden haben sich bereits dafür entschieden.

* Motivation durch gemeinsamen Sport

Den Zusammenhalt stärken im Team ebenso gemeinsam erlebte Sportereignisse. Sie fallen in die Kategorien Motivation und Gesundheitsmanagement. Daher steht in manchen Unternehmen ein Fitnessraum. Der Sport zwischendurch fördert das Teambewusstsein, macht den Kopf frei und bringt zudem den Kreislauf in Schwung.

* Respekt entgegen bringen

Es ist wichtig, die Leistung der Mitarbeiter zu würdigen und sie durch positiven Zuspruch spüren zu lassen, dass sie sehr geschätzt werden. Erfährt ein Mitarbeiter Anerkennung und Lobe, ist dies für ihn ein positiver Anreiz, sich zukünftig weiter anzustrengen. Gehaltserhöhungen fördern zwar im ersten Moment die Motivation, doch der Effekt hält erwiesenermaßen nur kurzfristig an. Boni-Zahlungen haben einen langfristigen Sinn: Der Mitarbeiter wird für sehr gute Leistungen mit einem Aufschlag belohnt und kann demnach sein Gehalt positiv beeinflussen, wenn er seine Leistung steigert.

* Flexible Arbeitszeiten

Einheitliche Arbeitszeiten sind meistens kontraproduktiv. Können Mitarbeiter sie an ihren Lebensstil anpassen, steigert dies die Motivation. Vor allem bei jungen Familien mit Kindern ist eine flexible Arbeitszeit ein sehr großer Vorteil und Anreiz, die Leistungsbereitschaft am Arbeitsplatz zu erhöhen und Fehlzeiten zu reduzieren.

Zusammenfassung

Zufriedene Mitarbeiter gelten als wichtigster Baustein im gut laufenden Unternehmen. Zahlreiche Arbeitgeber legen daher großen Wert auf eine Zufriedenheit der Mitarbeiter und suchen nach Möglichkeiten, um sie zu motivieren, damit sie engagiert sind. Arbeitgeber sollten eine positive Work-life-balance ermöglichen. Wenn sich das Privatleben und der Job in Einklang bringen lassen, ist der erste Schritt zur Mitarbeiterzufriedenheit getan. Daneben sind Respekt, Anerkennung und Lobe unverzichtbar. Wird die Arbeitstätigkeit zudem interessant gestaltet, erhöht sich die Leistung erfahrungsgemäß. Wie wäre es beispielsweise mit angebotener sportlicher Betätigung oder einem Kaffeeautomat? Anschließend gehen die Mitarbeiter frisch motiviert an ihre Arbeit zurück.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis