Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Willis Towers Watson erweitert Geschäftsfeld Risk & Analytics

FRANKFURT AM MAIN, 11. Mai 2021 ? Willis Towers Watson, eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Advisory, Broking und Solutions, baut sein Geschäftsfeld ?Risk & Analytics und Strategic Risk Consulting? für Deutschland, Österreich und die Schweiz weiter aus und vergrößert das Team um Ruxandra Farkas (Head Actuary) und Moritz Enderle (Senior Consultant). Das Geschäftsfeld gehört zur Sparte ?Corporate Risk & Broking?, welche Unternehmen zu Erfassung, Management und Transfer von Risiken berät. Willis Towers Watson reagiert mit den Neueinstellungen auf die wachsende Nachfrage von Unternehmen nach strategischer Risikoanalyse und -quantifizierung.

Steigende Ansprüche im Risikomanagement
Mit der Geschäftsfelderweiterung um Bereichsleiter Frank Forster unterstützt Willis Towers Watson künftig Organisationen noch besser dabei, fundierte Risikoentscheidungen zu treffen und den steigenden Ansprüchen und dem wachsenden Bedarf in diesem Feld gerecht zu werden. Forster hat diese innovative Beratungsleistung seit Mitte 2019 erfolgreich in der DACH-Region auf- und ausgebaut. Mathias Pahl, Head of Corporate Risk & Broking: ?Frühzeitiges Erkennen von Risiken und professionelles Risikomanagement gewinnen für immer mehr Unternehmen stark an Bedeutung. Neben der steigenden Bedrohung durch Cyber- und Klimarisiken sorgen unter anderem auch steigende Versicherungsprämien und schwieriger werdende Verhandlungen mit den Anbietern dafür, dass Firmen umfassendere und passgenauere Beratungsansätze benötigen.?

Experten für strategisches Risikomanagement
Ruxandra Farkas hat bereits mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Versicherungsbranche und als studierte Mathematikerin und Aktuarin umfassende Kenntnisse im Bereich komplexer Risikoanalysen. Bei der schweizerischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) entwickelte sie von 2011 bis 2016 als quantitative Risiko-Managerin Standardmodelle des Swiss-Solvency-Tests mit und war zuständig für die fallbezogene Aufsicht und Prüfung der internen Modelle verschiedener Versicherungen und Rückversicherungen. Anschließend war sie bei der AON in Zürich Senior Actuarial Manager, Beraterin für Captives-Kunden sowie Leiterin strategischer Projekte im Bereich Risikotransfer und Solvenz- und Geschäftsoptimierung. Sie ist auch als Dozentin am Institut für Banking und Finance an der Universität Zürich tätig. In ihrer neuen Rolle als Head Actuary verantwortet sie ein Team von Aktuaren in Westeuropa.

Moritz Enderle fokussierte sich nach seinem dualen Studium bei der Allianz Deutschland AG auf die Vertiefung seiner Industrieversicherungskenntnisse beim Inhouse Broker der Siemens AG. In seiner letzten Position als Leiter Versicherungen bei der Syntegon Technology GmbH war er unter anderem für Sachversicherungsthemen verantwortlich. Als neuer Senior Consultant konzentriert sich Enderle auf das Business Development zu analytischen Themen im DACH-Raum und intensiviert die Implementierung und Begleitung der Kundenprojekte sowie das Marketing.

?Wir freuen uns sehr, mit Ruxandra Farkas und Moritz Enderle zwei weitere Experten bei uns im Team begrüßen zu dürfen, die das Thema in Westeuropa und vor allem auch im deutschsprachigen Versicherungsmarkt maßgeblich mit vorantreiben werden?, sagt Pahl. ?Gefragt sind Strategien für das Risikomanagement, die zu einem hohen ökonomischen Wertbeitrag für unsere Kunden führen.?

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis