Wirtschaftsmedaille für Ayhan und Dr. Karl Busch

Wirtschaftsmedaille für das Maulburger Unternehmerpaar Foto: Ministerium für Wirtschaft
 

Die beiden Gründer der Firmengruppe Busch Vacuum Solutions konnten den Preis diese Woche bei einer Festveranstaltung im Neuen Schloss in Stuttgart aus den Händen von Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut entgegennehmen.

Die Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg erhalten seit 1987 Persönlichkeiten und Unternehmen, die sich in herausragender Weise um die Wirtschaft des Landes verdient gemacht haben. Auch besondere Leistungen, die in Organisationen der Wirtschaft, Gewerkschaften, Arbeitnehmervertretungen, Arbeitgeberorganisationen und im Bildungswesen erbracht wurden und die der Wirtschaft und Gesellschaft des Landes dienen, werden auf diese Weise ausgezeichnet.

Die Wirtschaftsministerin lobte den wichtigen Beitrag der beiden Geehrten für den wirtschaftlichen Erfolg, den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Innovationskraft des Landes. „Nicht allein Ihr unternehmerischer Erfolg zeigt Ihren großen Einsatz. Auch abseits Ihrer Verantwortung im Betrieb haben Sie ehrenamtliches und gesellschaftliches Engagement unter Beweis gestellt“, so die Ministerin weiter. Bereits 2015 wurden Ayhan und Dr. Karl Busch zu Ehrenbürgern der Gemeinde Maulburg ernannt.

Ayhan und Dr. Karl Busch haben im Jahr 1963 die Firma Dr.-Ing. K. Busch GmbH in Schopfheim gegründet. 1972 wurde in Maulburg das erste eigene Firmengebäude gebaut. Busch ist inzwischen unter dem Namen Busch Vacuum Solutions zu einer internationalen Firmengruppe mit insgesamt 63 eigenen Firmen in 43 Ländern und 3.500 Mitarbeitern herangewachsen. Die Leitung der Firmengruppe liegt noch immer in den Händen der Familie Busch bestehend aus den Firmengründern Ayhan und Dr. Karl Busch, sowie der zweiten Generation Ayla, Sami und Kaya Busch. Busch fertigt Vakuumpumpen und vakuumtechnische Anlagen, die in vielen Bereichen der Industrie eingesetzt werden.

Busch Vacuum Solutions ist weltweit einer der größten Hersteller von Vakuumpumpen, Vakuumsystemen, Gebläsen und Kompressoren.

Das umfangreiche Portfolio umfaßt Lösungen für Vakuum- und Überdruckanwendungen in sämtlichen Industriebereichen, wie zum Beispiel für die Chemie, Halbleiterindustrie, Medizintechnik, Kunststoffindustrie oder die Lebensmittelbranche. Dazu gehören auch die Konzeption und der Bau von individuell ausgelegten Vakuumsystemen sowie ein weltweites Servicenetz.

Hauptsitz von Busch ist Maulburg im Südwesten Deutschlands. Hier befindet sich der Sitz der Busch SE sowie das deutsche Produktionswerk und die deutsche Vertriebsgesellschaft. Außer in Maulburg produziert Busch in eigenen Fertigungswerken in der Schweiz, in Großbritannien, Tschechien, Korea und den USA.

Mit der „HUCKEPACK“ entwickelte Dr.-Ing. Karl Busch die erste Vakuumpumpe zur Verpackung von Lebensmitteln. Das Folgeprodukt „R5“, eine kompakte Drehschieber-Vakuumpumpe, revolutionierte die Lebensmittelverpackung. Einen weiteren Meilenstein stellte die Entwicklung der Schrauben-Vakuumpumpe „COBRA“ dar. Die internationale Expansion der Busch Gruppe begann bereits im Jahre 1971 mit der Gründung einer Vertriebsgesellschaft in Großbritannien. Das erste Fertigungswerk im Ausland entstand 1979 in den USA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis