Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Wissenslücken durch Corona / Fit für den Schulwechsel? Neues Übertrittsquiz gibt Familien nach Corona-Schuljahr Sicherheit (FOTO)


 

– Das Corona-Schuljahr hinterlässt Wissenslücken: Schätzungen des BMBF zufolge weist ein Viertel (https://www.tagesschau.de/inland/karliczek-corona-nachhilfe-101.html) der Schüler*innen große Lernrückstände auf. Wie einschneidend diese für die einzelnen Schüler*innen sind, lässt sich jedoch oft nicht so leicht erkennen.
– Deswegen bietet die Online-Lernplattform sofatutor jetzt ein Übertrittsquiz für den Schulwechsel an. Der Fokus liegt auf den Hauptfächern Mathematik und Deutsch. sofatutor gibt Eltern damit die Möglichkeit, eine eigenständige Lernstandserhebung bei ihren Kindern durchzuführen.
– Mit über 13 Jahren Expertise unterstützt sofatutor als umfangreichste Online-Lernplattform im deutschsprachigen Raum Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte. Seit Corona hilft sofatutor mit interaktiven Inhalten vermehrt auch im regulären Unterricht. Mittlerweile nutzt jede vierte Lehrkraft in Deutschland die Plattform.

Berlin (ots) – Die Sommerferien stehen vor der Tür und damit auch für viele Schüler*innen der baldige Wechsel auf die weiterführende Schule. Doch viele Eltern sind nach über einem Jahr Homeschooling und Wechselunterricht besorgt um den Wissensstand ihrer Kinder. 400 bis 600 Unterrichtsstunden hätten Schüler*innen laut ifo-Institut (https://www.ifo.de/node/62918) seit Beginn der Pandemie versäumt, da sie bis zu drei Stunden täglich weniger lernen als davor. Zudem denken 56 Prozent der Eltern (https://www.ifo.de/node/62918), dass ihr Kind zu Hause weniger lernt als im regulären Unterricht in der Schule. „Das ist ein echtes Alarmsignal für Eltern, besonders, wenn die Kinder vor dem Übergang in eine weiterführende Schule stehen. Wissenslücken, die sich schnell vergrößern, können fatale Folgen haben“, so Bildungsexperte und sofatutor-Gründer Stephan Bayer.

Besonders das Fach Mathematik stellt für viele Schüler*innen bereits im regulären Unterricht eine Herausforderung dar. Die Ergebnisse der TIMSS-Studie (https://www.bmbf.de/de/grundschuelerinnen-und-grundschueler-auf-gleichbleibendem-niveau-in-mathematik-und-13321.html) zeigten: Mehr als jede*r vierte Grundschüler*in verfügt nur über elementare Fähigkeiten in Mathe. Die Folgen erklärt Stephan Bayer: „25 Prozent der Viertklässler*innen können gerade die einfachsten Aufgaben lösen und werden große Probleme haben, nach der Grundschule in diesen Fächern mitzukommen.“ In Hauptfächern ist jedoch ein fundiertes Wissen nötig, um sicher auf der weiterführenden Schule zu starten. „Werden Grundregeln nicht verinnerlicht, dann schleichen sich diesbezüglich selbst in höheren Klassen Fehler ein“, sagt auch Lernexpertin Adina Schulz, die als Redakteurin bei sofatutor arbeitet.

Doch Eltern können einiges tun, um ihren Kindern unter die Arme zu greifen. Um ihnen die Sorge zu nehmen, ob das eigene Kind fit für den Schulwechsel ist, haben die Fach-Expert*innen der Online-Lernplattform sofatutor in den Kernfächern Mathematik und Deutsch ein kostenloses „Übertrittsquiz (https://www.sofatutor.com/mathematik/klasse-4#uebertrittsquiz-mathe)“ entwickelt. „Mit dem Übertrittsquiz können Familien eigenständig und ohne Anmeldung online das Grundlagenwissen des Kindes testen. So haben Eltern vor dem Übertritt in die fünfte Klasse Gewissheit über die Frage: Wie groß sind die Bildungslücken wirklich?“, erklärt Stephan Bayer. Der Bildungsexperte ist der Auffassung, dass Lernstandserhebungen, wie sie der Bund im Kampf gegen die Corona-Lernrückstände nutzen will, wichtig für die Anpassung von Lehrplänen seien. Dennoch würde dort vernachlässigt, dass die Probleme der Schüler*innen individuell, fach- und stärkenabhängig seien und von Kind zu Kind variieren.

Mit dem Übertrittsquiz können diese individuellen Wissenslücken erkannt und der verpasste Stoff direkt bei sofatutor nachgeholt werden, da sich die Online-Plattform an den Lehrplänen der Länder orientiert. Durch den gestiegenen Bedarf an digitalen Lernhilfen unterstützt die umfangreichste Online-Lernplattform im DACH-Raum mittlerweile mehr als eine Million Nutzer*innen beim selbstständigen Lernen. Aber auch im regulären Schulunterricht findet sofatutor Einzug: Bereits jede vierte Lehrkraft in Deutschland nutzt die Plattform.

Übertrittsquiz im Fach Deutsch: https://www.sofatutor.com/deutsch/klasse-4#uebertrittsquiz-deutsch

Übertrittsquiz im Fach Mathematik: https://www.sofatutor.com/mathematik/klasse-4#uebertrittsquiz-mathe

Über sofatutor

sofatutor.com ist die umfangreichste Online-Lernplattform im deutschsprachigen Raum (über 1.000.000 Nutzer*innen, mehr als 11.000 Lernvideo und über 40.000 Übungen). Vor 13 Jahren von Stephan Bayer gegründet, ist das Berliner Unternehmen einer der Vorreiter des Online-Lernens in Deutschland. Über 10.000 Schulen nutzen bereits die Lerninhalte von sofatutor, die sich an Schüler*innen von der Grundschule bis zum Abschluss richten. Die Lernvideos sind altersgerecht aufbereitet und orientieren sich an den aktuellen Lehrplänen der Bundesländer.

Pressekontakt:

Tina Rettschlag
Pressekontakt sofatutor GmbH
Telefon: +49 (0) 30 / 515 88 22 13
E-Mail: presse@sofatutor.com
https://www.sofatutor.com

Original-Content von: sofatutor GmbH, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis