Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

www.GewinnerAktien.com – Heisse Reboundchance bei Vestas, Attraktive GewinnerAktie in dieser Ausgabe

www.GewinnerAktien.com – Heisse Reboundchance bei Vestas, Attraktive GewinnerAktie in dieser Ausgabe

Mittwoch, 27. Juni 2012

Sehr geehrte Damen und Herren,

Vestas Wind Systems aus Dänemark ist der weltgrößte Hersteller von Windkraftanlagen mit einem globalen Marktanteil von über 20%. Bisher wurden über 50.000 Turbinen in Anlagen in knapp 70 Ländern installiert. Diese erzeugen derzeit 90 Millionen MW-Stunden Energie pro Jahr. Neben der Produktion der Anlagen betreut Vestas 21.500 Turbinen bzw. 38.000 MW. Die Anzahl der im Service betreuten Turbinen hat sich seit 2008 mehr als verdoppelt.

Wie viele Unternehmen im Bereich der regenerativen Energien befindet sich Vestas auf Konsolidierungskurs. Während der bisher höchste Jahresüberschuss von 470 Millionen Euro in 2008 erzielt wurde, konnte der Umsatz bis 2010 weiter gesteigert werden. In 2010 betrug er über 6,9 Milliarden Euro. 2011 war eines der schwächsten Jahre der Unternehmensgeschichte. Bei einem Umsatz von 5,8 Milliarden Euro konnte lediglich ein Verlust von 166 Millionen Euro erreicht werden. Im saisonal schwachen 1. Quartal 2012 enttäuschte Vestas erneut. Der Verlust von 162 Millionen Euro war fast doppelt so hoch wie im Vorjahresquartal. Die Gründe hierfür sind höhere Kosten im Turbinenbau, geringe Auslieferungen aufgrund von Projektverzögerungen und Rückstellungen für Ersatzteile und Wartungen von Turbinen die zwischen 2009 und 2011 ausgeliefert wurden.

Dennoch gibt es Hoffnung auf Besserung, wenngleich dies der Aktienkurs noch nicht reflektiert. Der Auftragsbestand ist mit über 10 Milliarden Euro auf Rekordhoch und die Prognose für 2012 wurde bestätigt. Im Gegensatz zu vielen Solarunternehmen hält Vestas die Investitionsquoten aufrecht – ein klares Zeichen für die finanzielle Stärke des Unternehmens. Insbesondere die Entwicklung der führenden Offshore Plattform V164-7.0 wird von Vestas und seinen Projektpartnern weiter forciert. Das Servicegeschäft wächst stark, im 1. Quartal wurde der Umsatz immerhin um stolze 17% gesteigert. Die Kosten hierfür sind eher linear und das Geschäft ist generell margenstärker. Vor kurzem konnte mit der spanischen EDP Renovables ein 7-jähriger Wartungsvertrag über 1100 Anlagen geschlossen werden – dies ist der größte Serviceauftrag der Unternehmensgeschichte.

Aufgrund der schwachen Nachfrage und des starken Wettbewerbsdrucks in China wird die Produktion des Standorts Hohhot in China eingestellt, das Management reagiert also schnell auf veränderte Marktbedingungen. Angesichts der positiven Aussichten ist der Kursverfall der Vestas-Aktie unbegründet. Das Eigenkapital beträgt stolze 2,4 Milliarden Euro. Bei einer Marktkapitalisierung von nur 800 Millionen Euro errechnet sich ein Kurs-Buchwert Verhältnis von lediglich 0,3. Nach diesem Indikator ist die Vestas-Aktie ein klarer Kauf mit 75% Kurspotential. Um ihr Portfolio neben Vestas erfolgreich zu streuen empfehlen wir zudem eine Investition in folgende Aktie mit 136% Gewinnpotential:

LION E-Mobility AG (Ticker: LMI, WKN: A1JG3H) bald im Entry Standard – Kursziel 6,00 Euro

Die LION E-Mobility AG ist ein Unternehmen mit sehr aussichtsreichen Investments im Sektor Elektromobilität und der Batteriebranche. Erst am 13.06.2012 wurden Verträge über Auslieferungen des Battery Management Systems (BMS) an einen führenden Hersteller von Elektro-Motocross-Bikes sowie einen etablierten, börsennotierten Luft- und Raumfahrtkonzern gemeldet. Am 10.05.2012 gab es Top-News zur Teilnahme am Verbundprojekt Visio.M bei der Erforschung effizienter Elektrofahrzeuge mit Gesamtvolumen von 10,8 Millionen Euro. Laut News vom 02.05.2012 expandiert die Tochter LION Smart GmbH durch die Anmietung neuer Büroflächen im Technologie-Cluster Garching bei München in unmittelbarer Nähe der Joint Venture Gesellschaft TÜV SÜD Battery Testing GmbH sowie der Technischen Universität München.

Spitzen-News am 24.04.2012: Ehemaliger Tesla Motors Experte nun bei LION E-Mobility AG

Geoffrey Cutler war eine wichtige Führungsperson des Roadster 2.0 Launch Teams bei Tesla. Als Experte im Bereich Hochvolt-Systemintegration wird Herr Cutler ab sofort in der Projektleitung bei der LION Smart GmbH (100% Tochter der LION E-Mobility AG) in München tätig sein. Er verfügt über 16 Jahre Berufserfahrung in der US-Autobranche, u. a. bei Tesla Motors, Sonnen Porsche, King Ventures, im Hybrid Lab der University of California, Davis, bei Autobahn Motors und Mercedes-Benz.

Meilenstein-News am 12.03.2012: Joint Venture durchfinanziert!

Im Rahmen der aggressiven Expansionsstrategie zum Aufbau weiteren Wachstums wurde das Eigenkapital des Unternehmens TÜV Süd Battery Testing GmbH um 1.400.000,00 Euro erhöht. Sämtliche Einlagen wurden von beiden Gesellschaftern in bar geleistet. Die LION Smart GmbH, eine 100%ige Tochtergesellschaft der LION E-Mobility AG, beteiligte sich in vollem Umfang an der Kapitalerhöhung im Rahmen ihrer Beteiligung in Höhe von 30% am Joint Venture. Somit entsteht für die Aktionäre der LION E-Mobility AG keine Verwässerung und diese können vollständig an den zukünftigen Cashflows und Gewinnen des Unternehmens TÜV Süd Battery Testing GmbH partizipieren.

Unsere Empfehlung: KAUF LION E-Mobility AG mit Kursziel 6,00 Euro, 136% Gewinnchance

Am 12.03.2012 und am 01.02.2012 gab es Top-News. Derzeit befindet sich die Tochter LION Smart GmbH mit ihrem Produkt Li-BMS in erfolgversprechenden Kooperationsverhandlungen mit führenden Forschungsinstituten sowie etablierten deutschen Industriekonzernen, darunter im DAX 30 gelistete Unternehmen.

Wir raten daher, die LION E-Mobility Aktie (Ticker: LMI, WKN: A1JG3H) bis 3,50 Euro zu kaufen. Das Kursziel beträgt 6,00 Euro in 12 Monaten (136% Kurspotential). Webseite: http://www.lionemobility.de

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von GewinnerAktien

„Der gute Spieler hat immer Glück”

Freie Anmeldung hier: http://www.gewinneraktien.com

Impressum

Bean Capital Inc.
11 Newport Ave.
George Town, Cayman Islands

E-Mail
kontakt@gewinneraktien.com

Homepage
http://www.gewinneraktien.com

Disclaimer

Der Börsenbrief Gewinneraktien ist ein Informationsprodukt von Bean Capital Inc. Der Börseninformationsdienst Gewinneraktien richtet sich vor allem an risikobewusste Anleger. Dabei stehen insbesondere Wachstums- und Technologiebranchen im Fokus, in denen sich derzeit bahnbrechende Umwälzungen und tiefgreifende Veränderungen abspielen und die mit großen Chancen wie Risiken verbunden sind. Der Herausgeber stellt seinen Abonnenten auf der Internetpräsenz und über Mailversand Informationen zur Verfügung. Der Börsenbrief Gewinneraktien wird per E-Mail verschickt. Ein Anspruch auf bestimmte Inhalte oder einen bestimmten Umfang der übermittelten Informationen besteht wie eine Aktualisierungspflicht für den Herausgeber keinesfalls. Jedes Aktieninvestment ist mit hohen Risiken verbunden. Eine Investition in Wertpapiere mit geringer Liquidität sowie niedriger Börsenkapitalisierung ist darüber hinaus höchst spekulativ und stellt ein sehr hohes Risiko dar. Eine Entscheidung zur Investition hinsichtlich einer bestimmten Aktie darf nicht auf der Grundlage der Informationen dieses Börsenbriefes erfolgen. Alle Leistungen des Börsendienstes Gewinneraktien dienen ausschließlich Informationszwecken. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass durch unseren Börsendienst und den damit verbundenen Leistungen keinerlei verbindliche Beratungsleistungen erbracht oder ersetzt werden können. Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, beispielsweise für Verluste, die durch die Verwendung aus den in diesem Dokument enthaltenen Informationen folgen oder bzw. und folgen könnten. Alle hier bereit gestellten Informationen zu Aktien, insbesondere sämtliche Publikationen von Gewinneraktien stellen weder ein Verkaufsangebot dar, noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der besprochenen Wertpapiere. Aufgrund des spekulativen Charakters der dargestellten Unternehmen ist es durchaus möglich, dass bei Investitionen Kapitalminderungen, bis hin zum Totalverlust, eintreten können. Jedes Investment in Aktien ist mit Risiken verbunden. Eine Anlageentscheidung hinsichtlich irgendeines Wertpapiers darf nicht auf der Grundlage der Publikation Gewinneraktien bzw. jeder anderen Publikation von Bean Capital Inc. erfolgen. Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, beispielsweise für Verluste, die durch die Verwendung aus den in diesem Dokument enthaltenen Informationen folgen oder bzw. und folgen könnten. Für Vermögensschäden übernehmen wir daher keinerlei Haftung. Zurückliegende Wert- oder Kursentwicklungen geben keine Anhaltspunkte auf die zukünftige Entwicklung des Investments. Der Herausgeber übernimmt keine Garantie, dass die genannten Kursziele erreicht werden. Alle auf diesen Seiten, in der börsentäglichen Börsen-Mail und in E-Mail-Updates veröffentlichten Informationen sind äußerst sorgfältig recherchiert. Dies betrifft ebenso Informationen, die uns von Dritten zugetragen wurden. Dabei verlassen wir uns ausschließlich auf Quellen, die wir für absolut zuverlässig halten. Trotz aller Sorgfalt ist es leider nicht möglich für die Richtigkeit der veröffentlichten Daten und Informationen auf diesen Seiten zu garantieren. Somit schließen wir jegliche Haftungsansprüche grundsätzlich aus. Alle Texte, Nachrichten und Daten auf diesen Seiten dienen lediglich zur Information der Besucher und geben lediglich die Meinung des Herausgebers am Tage des Erscheinens wieder. Gewinneraktien und bzw. oder deren Eigentümer und Mitarbeiter können Long- oder Shortpositionen in den beschriebenen Wertpapieren und bzw. oder Optionen, Futures und andere Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren, halten. Diese Wertpapiere können von Zeit zu Zeit liquidiert werden, auch wenn wir uns positiv über das Unternehmen geäußert haben. Herausgeber und Mitarbeiter von Gewinneraktien sind keine professionellen Investitionsberater. Gewinneraktien und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung der Veröffentlichungen sowie für andere Dienstleistungen entlohnt. Dieses Dokument darf weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden, noch in deren Territorium gebracht oder verteilt werden. Die Nutzung des Mediums ist nur für den privaten Eigenbedarf vorgesehen. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig. Es kommt immer wieder vor, dass wir versehentlich E-Mail-Adressen anschreiben, die sich nicht für unseren Newsletter angemeldet haben. Da es nicht in unserem Interesse liegt, Sie ungewollt mit anzuschreiben, tragen wir alle E-Mail-Adressen die sich bei uns beschweren und über das Abmeldeformular austragen zuverlässig und umgehend aus unserer Datenbank aus. Durch die Austragung Ihrer Adresse, wird diese keinesfalls „bestätigt“ oder „erst recht angeschrieben“. Es liegt unbestritten in unserem Interesse, Ihre Adresse zuverlässig zu „sperren“ und aus unserer Datenbank zu löschen. Die Austragung aus unserer Datenbank erfolgt dann vom System nach Ihrer Abmelde-Bestätigung vollautomatisch und wird von uns nicht weiter registriert. Alle Inhalte des Gewinneraktien Börseninformationsdienstes sind alleiniges geistiges Eigentum des Herausgebers bzw. der für den Herausgeber arbeitenden Redakteure und sind urheberrechtlich geschützt. Jede auch nur auszugsweise Vervielfältigung, Verbreitung oder Weitergabe außerhalb der §§ 53, 44a UrhG ist nur nach ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung durch den Herausgeber zulässig. Da die Qualitat von Anlageempfehlungen gerade in engen Märkten von der Geschwindigkeit und Breite der Streuung abhängt, hat der Herausgeber ebenso wie alle Abonnenten ein gesteigertes Interesse daran, Geschwindigkeit und Breite der Streuung der Börsenbriefes Gewinneraktien einschätzen zu können. Der Herausgeber überprüft daher laufend die unautorisierten Nutzungen des Börsenbriefes Gewinneraktien und wird ihm bekannt gewordene Verletzungen seiner geistigen Schutzrechte ausnahmslos verfolgen. Ohne darauf beschränkt zu sein, schließt dies gegenüber einem Abonnenten die sofortige Beendigung der Zusendung des Börsenbriefes Gewinneraktien ebenso mit ein, wie die gerichtliche Geltendmachung weitergehender Ansprüche. Alle Informationen auf diesen Seiten, der Börsen-Mail und in E-Mail-Updates sind urheberrechtlich geschützt. Das Veröffentlichen oder Abdrucken von Inhalten ist nur in Absprache mit dem Urheber gestattet. Zuwiderhandlungen sind unzulässig und strafbar. Dies gilt beispielsweise für die Vervielfältigungen und die Eingabe in jegliche elektronische Medien sowie der Darstellung gegenüber Dritten. Informationen im Rahmen der Publikationen von Gewinneraktien dürfen keinesfalls an Dritte weitergegeben werden bzw. diesen zugänglich gemacht werden. Hinsichtlich des Datenschutzes finden die gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere das Datenschutzgesetz, Anwendung.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis