Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Zentraler Zugriff, weniger Klicks – Neues HR-Dashboard für DMS und Digitale Personalakte mit SAP HCM


 

Auf der Zukunft Personal 2013 vom 17. bis zum 19. September in Köln präsentiert die aconso AG ihr Produktportfolio für eine effiziente HR-Unterstützung. Im Mittelpunkt dabei stehen die neue Digitale Personalakte 4.0 und der aconso Creator zur automatisierten Dokumenterzeugung. Darüber hinaus zeigt der Münchner Softwareentwickler erstmals der breiten Fachöffentlichkeit das neue aconso Dashboard: ein HR-Workplace mit zentralem Zugriff auf Dokumenterzeugungs-, Prozess- und Aktenfunktionalitäten in Verbindung mit SAP HCM.
Single Point of Access
„Alle Dokumente – ein Ort. Das führt zu mehr Effizienz und Prozessoptimierung beim Dokumentenmanagement“, erläutert Ulrich Jänicke, Vorstand der aconso AG in München. „Darüber hinaus verfügt unser Dashboard über ein User Interface, mit dem Anwender die Bedienoberfläche ganz individuell an ihre Anforderungen anpassen können.“ Das sei vor allem im Hinblick auf neue User-Generationen wichtig, die den Umgang mit iPhone und iPad gewohnt sind.
Die neue Digitale Personalakte 4.0 hat ein umfassendes Re-Design erhalten. Sie ist webbasiert und – dank klarer Linienführung und selbsterklärender Icons – nun noch benutzerfreundlicher. Die Inhalte sind übersichtlicher angeordnet und besser lesbar. Tabs, bekannt aus modernen Browsern, erleichtern die Navigation. Anwender kommen schneller zum gewünschten Dokument, da sie weniger Klicks beziehungsweise Fingertipps benötigen. Durch moderne HTML 5-Technologie lassen sich Inhalte asynchron und damit wesentlich schneller laden, die Performanz hat sich weiter verbessert.
Der aconso Creator ermöglicht eine Prozessoptimierung durch das automatisierte Erstellen und Verwalten von Personaldokumenten. Mit ihm lassen sich auch komplexe HR-Dokumente wie Verträge, Zeugnisse oder Bescheinigungen mit nur wenigen Klicks anfertigen – fehlerfrei, CD-konform, rechtssicher und stets aktuell. Das bedeutet: Da fast alle Vorgänge in Personalabteilungen mit einem Dokument beginnen und enden, bringt der aconso Creator einen enormen Zeitgewinn.
Die aconso AG ist auf der Fachmesse Zukunft Personal in Köln (17. bis 19. September 2013) in Halle 2.2, Stand B.09, vertreten. Am 19. September (9.30 bis 10.00 Uhr) hält aconso-Vorstand Dr. Martin Grentzer einen Vortrag mit dem Titel: „Einführung einer Digitalen Personalakte – Leitfaden für den Praktiker“. Personalentscheider erhalten in dem praxisorientierten Vortrag nützliche Tipps und Tricks sowie eine Checkliste mit den wichtigsten Punkten, die es zu beachten gilt.
Als ausgereiftes Best Practice-Produkt ist eine reibungslose Installation der Digitalen Personalakte innerhalb von nur einer Woche möglich. Die Software gibt es in sechs Landessprachen und lässt sich daher international einsetzen. Zusammen mit dem Dashboard und dem Creator bildet die Digitale Personalakte den vollständigen HR-Dokumentenprozess ab: von der Erzeugung über die Bearbeitung bis zur Archivierung – inklusive Prozessgestaltung und -überwachung.

aconso AG – Professionalität aus Erfahrung
Die aconso AG mit Sitz in München und Bielefeld ist Marktführer und Patentinhaber im Bereich der systemunabhängigen Digitalen Personalakte. Produkte aus dem aconso-Portfolio wie der aconso Creator zur automatischen Dokumenterzeugung oder aconso Mobile unterstützen Anwender bei der Personalarbeit und ermöglichen die vollautomatische Erzeugung und Ablage sowie den Zugriff auf Personaldaten von mobilen Endgeräten. Der Vorstand der aconso AG setzt sich zusammen aus Olaf Harms, Dr. Martin Grentzer, Ulrich Jänicke und Thomas Schäfer. www.aconso.com

Weitere Informationen unter:
http://


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis