Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Zuoras SaaS-Billigsystem erreicht in der Marktstudie von MGI Research Platz 1

MGI Research Agile Billing Ratings
 

Zuora, Inc. (NYSE:ZUO), der führende Anbieter Cloud-basierter Subscription-Management-Plattformen, wurde im aktuellen Agile Billing Solutions Buyer–s Guide von MGI Research zum bestbewerteten Anbieter gewählt. Zu den 16 bewerteten Anbietern zählen auch traditionelle ERP-Anbieter wie SAP und Oracle.

Die weltweit größten Unternehmen setzen Subscriptiongeschäftsmodelle ein, um durch wiederkehrende Umsätze neues Wachstum zu generieren. 16 der Fortune-100-Unternehmen sind bereits Zuora®-Kunden. Laut Prognosen von MGI Research wird der insgesamt adressierbare Markt für Software zum Recurring- Revenue Management bis 2022 voraussichtlich 172 Milliarden US-Dollar überschreiten.

Unternehmen, die ERP-Systeme einsetzen, die für vornehmlich produktzentrierte anstatt kundenzentrischer Geschäftsmodelle konzipiert wurden, stellen derzeit fest, dass ihre neuen Geschäftsmodelle teils mit den ERP-Strukturen kollidieren und den stark wachsen, Flexibilität-verlangenden Produktgruppen nur schwer verträglich sind. Dies hat gleichzeitig aber auch dynamische Veränderungen zufolge, die in nahezu allen Funktionsbereichen des Finanz- und Rechnungswesens zu spürbaren Bauchschmerzen führen. „Der Grund dafür, dass traditionelle ERP-Systeme nicht in der Lage sind, die aufgetretene Lücke in der Rechnungslegung zu schließen, liegt in ihrem starren, kaum ausgeprägten und grob-granularen Ansatz für alles, was abseits der Hauptbuchführung liegt“, schreiben die Autoren des MGI Research-Berichts.

„Benötigt wird eine moderne Plattform, mit der man CRM-Systeme, die als Frontend der Unternehmen dienen, mit den Backend ERP-Systemen zur Finanzverwaltung verbinden kann, um die Order-to-Revenue-Prozesse der Abonnementwirtschaft automatisieren zu können“, sagte Andrew Dailey, Managing Director bei MGI Research.

Dem Bericht zufolge steht „agiles Billig“ immer dann auf der Tagesordnung, wenn Unternehmen erkennen, dass sie in Bezug auf die Time-to-Revenue nicht mehr mit ihrem Wettbewerb mithalten können; wenn sie nicht in der Lage sind, flexibel neue Preispläne anzubieten, und wenn sie nicht durchgängig sicherstellen können, Einnahmen genau abzurechnen und zu kassieren sowie zu melden, offenzulegen und zu prognostizieren.

„Für die Abonnementwirtschaft brauchen Unternehmen neue Lösungsplattformen, die es ihnen ermöglichen, ihre Preisbildung, Rechnungsstellung, Forderungsausgleich/Inkasso und Erlöskontierung weiterzuentwickeln und gleichzeitig operative Ineffizienzen zu beseitigen, um letztlich ein deutlich effizienteres Wachstum sicherzustellen, als es konventionelle Plattformen ermöglichen. Unternehmen brauchen eine dritte Cloud zwischen CRM und ERP, um den wachsenden Herausforderungen gerecht werden zu können, die aus dem Wachstum der Subscription Economy resultieren“, sagte Tom Krackeler, SVP of Products bei Zuora.

Im Vergleich zu anderen SaaS-basierten Lösungen auf dem Markt erklärten die Autoren des Berichts übrigens: „Zuoras unterscheidet sich vom Rest der nächsten Generation von SaaS-only-Anbietern durch die Markensichtbarkeit und die Finanzkraft sowie die rein auf Cloud ausgelegte Architektur, die Bereitstellungsmethodik und die Breite des Absatzkanals. Im Vergleich zum frühen Markteintritt von Salesforce in dieses Business ist die Zuora-Lösung breiter, tiefer, ausgereifter und wird von einem erfahreneren Team unterstützt.“

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis