78 100 Tonnen Speisekürbisse wurden 2018 geerntet

Gut 78 100 Tonnen Speisekürbisse wurden 2018 in Deutschland
geerntet. Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) zu Halloween am 31.
Oktober mit, wenn wieder viele geschnitzte Kürbisse als Dekoration dienen.

Die Rekordernte des Jahres 2017 mit rund 92 200 Tonnen Speisekürbissen wurde
damit um gut 15 % unterschritten. Auch die Fläche, auf der Speisekürbisse
angebaut wurden, reduzierte sich von 4 480 Hektar um gut 7 % auf 4 150 Hektar im
Jahr 2018.

Die Anbaufläche von Speisekürbissen war in den Jahren zuvor stetig gestiegen. Im
Jahr 2008 betrug die Anbaufläche noch 1 640 Hektar.

Die vollständige Zahl der Woche sowie weitere Informationen und Funktionen sind
im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter
https://www.destatis.de/pressemitteilungen zu finden.

Weitere Auskünfte:
Gemüseanbau und -ernte,
Telefon: +49 (0) 611 / 75 86 35,
www.destatis.de/kontakt

Pressekontakt:
Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon: +49 611-75 34 44
E-Mail: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis