Ad Alliance macht für die HOSTA Group den Dschungel klar

8. Januar 2020. Generationen zusammenbringen – das ist der
gemeinsame Nenner der HOSTA Group und der RTL-Erfolgsshow “Ich bin ein Star –
Holt mich hier raus!” (IBES). Denn wenn ab dem 10. Januar der Dschungel ruft,
Promis und Sternchen dort einziehen und sich bizarren Herausforderungen stellen,
freuen sich Zuschauer und Werbekunden gleichermaßen. Schokoladen-Spezialist
HOSTA mischt in diesem Jahr erstmalig mit – und das in bewährter
Dschungel-Manier: Mit außergewöhnlichen TV Special Creations. Neben situativen
Cut Ins beinhaltet das Konzept der Ad Alliance zwei eigens kreierte
Sonderwerbeformen für den Süßwarenhersteller – den Animated-Icon-To-Cut-In und
den Telefon-Voting-Switch. Werbeintegrationen, mit denen sich HOSTA in die Riege
erfolgreicher Werbepartner einreiht, die ebenfalls mit unterschiedlichen
Sonderwerbeformen bei IBES Präsenz zeigen.

Während für die zwölf Kandidaten am 10. Januar um 21:15 Uhr das Rennen um die
Dschungelkrone beginnt, heißt es für HOSTA: Premierenauftritt. Dafür hat der
Schokoladen-Experte zwei eigene Promis am Start: Mr.Tom und Nippon. Die zwei
Klassiker mit Kultstatus, die die junge Generation zum Naschen verlockt und bei
Älteren Kindheitserinnerungen weckt, werden außergewöhnlich in Szene gesetzt.
Hierfür wurde das Animated-Icon-To-Cut-In entwickelt, das zum ersten Mal zum
Einsatz kommt. Im Laufe der Staffel wird das TV Special Ad mit drei
unterschiedlichen Motiven eingesetzt – beispielsweise, wenn das beliebte
Moderatoren-Duo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich in den Dschungel einziehen und
in gewohnt bissiger Manier die Jagd um die heißbegehrten Sterne kommentieren.
Genau eine dieser Trophäen ist Auslöser der kreativen Integration die damit
beginnt, dass ein Stern sowie Dschungelblätter aus dem oberen Bildschirmrand
nach unten fallen. Der Stern bleibt am unteren Bildschirmrand stehen, dreht sich
und zieht den Cut In auf, der die beiden HOSTA-Stars mit ihrer Botschaft “Ich
bin ein Star – Reiss mich auf!” enthüllt. Ebenso hat der Telefon-Voting-Switch
seine Uraufführung. Immer dann, wenn der Zuschauer gefordert ist, seinen
Gefühlen freien Lauf lässt und via Telefon-Voting aktiv ins Geschehen eingreift,
sind auch Mr.Tom und Nippon mit dabei. Zuschauer sehen zunächst die übliche
Tafel mit den Telefonnummern der Camper, die sich nach einigen Sekunden in ein
individuell gestaltetes Board verwandelt, dass im Look-and-Feel des Kunden
gestaltet ist. Auch hier wird die Kreation mit einer Sternenflut eingeläutet und
bildet damit die Klammer zum Format. Abgerundet wird das Package mit situativen
Cut Ins, die Zuschauer bereits kennen und positiv bewerten. Nicht zuletzt durch
den direkten Bezug auf die aktuell ausgestrahlte Dschungelcamp-Handlung. Diese
harmonische Verbindung zwischen Marke und Format ist nur durch die enge
Abstimmung zwischen dem Redaktionsteam vor Ort, dem Kölner Sendezentrum und
HOSTA möglich. Betreuende Agentur der HOSTA Group ist H-ZWO in Köln.

Andreas Kösling, Geschäftsleiter Sales für Ad Alliance, erklärt die Faszination
Dschungel so: “Die Show emotionalisiert Zuschauer und Werbetreibende
gleichermaßen. Jeder will nach seinen Möglichkeiten dabei sein. Zuschauer als
–Scharfrichter–, Werbekunden durch die umgesetzten Integrationen als weitere
Protagonisten. Hierfür sorgt unsere Kreativ-Unit Solutions, die immer wieder
neue kreative Werbeformen entwickeln, die Marken harmonisch mit dem Format
verbinden – optisch als auch inhaltlich. Das wird auch diese Staffel wieder
zeigen. Dschungel-Zeit ist Live-Time, ist Team-Work, ist Talk-of-Town, sind
riesige Reichweiten verbunden mit intelligentem Humor.”

Laura Opferkuch, Geschäftsführerin bei der HOSTA Group: “Unsere Marke ist sowohl
Tradition als auch Moderne. Dies gilt es nun mit einer stärkeren Präsenz im
Markt zu untermauern. Unser Fokus liegt vor allem auf jüngeren Konsumenten und
daher suchen wir sehr gezielt aus, welche Kanäle und Umfelder zu unserer
Kommunikationsstrategie und zu unserem Auftritt passen. Modern, frech und
ausgefallen ist die Devise und das alles zusammengenommen geht kein Weg am
Dschungel vorbei. Das Special Ads Konzept der Ad Alliance entspricht genau
unseren Vorstellungen und wir freuen uns sehr, dass es nun bald los geht.”

Zur Ad Alliance:

Ad Alliance ist kompetenter Partner von Werbekunden und Mediaagenturen für die
individuelle Kreation und Orchestrierung crossmedialer Kampagnen und bedient
damit die steigende Nachfrage nach gattungsübergreifenden Vermarktungsangeboten
im Markt. Seit 2016 bündelt Ad Alliance die Kompetenzen starker Medienpartner:
IP Deutschland, G+J e|MS, smartclip, SPIEGEL MEDIA und als Dienstleister für
Media Impact – Qualitätsportfolio aus TV, Print, Digital, Addressable TV und
Audio Sie steht für Sonderinszenierungen über alle Plattformen, einschließlich
Native Advertising sowie Performance- und Influencer-Marketing. Neben der
inhaltlichen Ausgestaltung bietet Ad Alliance technische Lösungen von
Programmatic bis hin zur datenbasierten Ausspielung von Werbung. Gemeinsam
erreichen die von Ad Alliance vermarkteten Plattformen 99 Prozent der deutschen
Bevölkerung.

Pressekontakt:

Cordelia Wagner
Sprecherin Ad Alliance, Mediengruppe RTL Deutschland
cordelia.wagner@mediengruppe-rtl.de
Tel. 0221 456-74200

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/129273/4486281
OTS: Ad Alliance

Original-Content von: Ad Alliance, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis