Adressen kaufen bei Address-Base 2020

Für Firmen, die Adressen kaufen wollen, hält die Address-Base
GmbH & Co. KG im Jahr 2020 Neuigkeiten bereit. Der Online-Shop für
Firmenadressen ist bekannt für kostengünstige, aber hochwertige Adresspakete und
plant sein Angebot auch im kommenden Jahr durch besondere Angebote an der Spitze
zu positionieren.

Unter https://www.address-base.de bietet Adress-Base einen Online-Shop, in dem
Kunden ganz bequem Adressen kaufen können. Als das Unternehmen 2010 gegründet
wurde, galt es als Pionier und Vorreiter des Onlinegeschäfts mit Adressen. Es
dauerte nicht lange bis andere Adresshändler ähnliche Angebote zum Adressen
kaufen konzipierten.

Mit ihren sehr preiswerten Bundeslandpaketen hebt sich Address-Base nach wie vor
vom Markt ab. Wenn Kunden nach individuellen Merkmalen Adressen kaufen wollen,
springt der gut geschulte Kundenservice ein. Nach Aussagen des Adresshändlers
halten sich die Bestellungen über den Online-Shop und über den Kundenservice in
etwa die Waage.

Sowohl das Angebot zum Adresskauf im Online-Shop als auch die individuelle
Beratung sollen 2020 bei Address-Base erweitert werden. Um weitgehend unabhängig
zum Thema Adressen kaufen zu beraten, hat Address-Base im Oktober bereits das
Portal https://adressenkaufen.org ins Leben gerufen. Dieses soll 2020 regelmäßig
mit frischen Inhalten befüllt werden.

Der Kunde soll genau das finden, was er sucht und sich zu jedem Zeitpunkt gut
aufgehoben fühlen. Dazu sollen neue Branchenpakete in den Online-Shop
aufgenommen werden. Hinweise auf die Vereinbarkeit vom Adressen kaufen mit der
DSGVO wurden bereits prägnant bei den Artikelbeschreibungen und in den FAQs
platziert. Darüber hinaus sollen neue Mitarbeiter im Kundenservice längere
individuelle Beratungsgespräche ermöglichen.

“Viele unserer Kunden kommen gerne wieder. Um diese Quote noch etwas zu
verbessern, bleiben wir am Ball. Auch wenn wir 2020 das Rad nicht neu erfinden
werden, gibt es doch viele Stellschrauben, um das Adressen kaufen zu
optimieren”, so Robert Hoppe, Geschäftsführer von Address-Base.

Es bleibt 2020 also spannend bei Address-Base. Wer im kommenden Jahr Adressen
kaufen will, kann unmittelbar von den Neuerungen profitieren. Sei es eine
ausführliche Beratung zur individuell gewünschten Adressenselektion oder ein
neues Adresspaket, das genau die gewünschte Zielgruppe enthält.

Pressekontakt:
Address-Base GmbH & Co. KG
Robert Hoppe
Ettishofer Straße 10c
88250 Weingarten

Telefon: +49 751 56 84 97 77
Telefax: +49 751 56 84 97 99

E-Mail: presse@address-base.de
Internet: https://www.address-base.de

Original-Content von: Address-Base GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis