Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Agiles Managementsystem für KMU

Damit die Belegschaft die Vision mitträgt

Aachen, 20. Mai 2021. Zusammen mit dem Internationalen Performance Research Institute (IPRI) startet das FIR an der RWTH Aachen jetzt das durch die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigung ?Otto von Guericke? e.V. geförderte Projekt ?OKReady ? Entwicklung eines Konzepts zur Einführung des agilen Managementsystems Objectives and Key Results (OKR) in kleinen und mittleren Unternehmen?. Ziel ist es KMU zu befähigen, das agile Managementsystem OKR erfolgreich einzuführen, um Unternehmensziele durch erhöhte Transparenz und gestärktes Mitarbeiterengagement zu erreichen. Dabei wollen die beiden Institute Nutzenpotenziale erschließen und auf die Frage antworten, wie durch die Einführung von OKR die Erfolgswahrscheinlichkeit von Digitalisierungsprojekten steigen kann.

Schnelligkeit und Unvorhersehbarkeit prägen heute die Wirtschaft. Unternehmen sind daher gefordert, Strukturen und Prozesse flexibel und gleichzeitig systematisch, gezielt und strukturiert zu gestalten. Agilität gewinnt in diesem Kontext zunehmend an Bedeutung und verändert die Zusammenarbeit. Konventionelle Managementsysteme stoßen in diesem Kontext schnell an ihre Grenzen, weil sie zu starr und zu träge sind, um die notwendige Reaktionsgeschwindigkeit zu gewährleisten. Unverzichtbar ist daher die intensive Auseinandersetzung mit dem genutzten Managementsystem, will man sich als Unternehmen zukunftssicher aufstellen.

Der durch Google bekannt gewordenen Ansatz OKR ist ein prominentes Beispiel für ein agiles Managementsystem. Es bietet eine effektive Möglichkeit, die Priorisierungsfähigkeit sowie die Kommunikation und Transparenz im Unternehmen zu verbessern, Leistung klar zu messen und das Mitarbeiterengagement zu stärken. Inzwischen arbeiten in Deutschland eine Vielzahl namhafter Unternehmen mit OKR. Neben jungen Digital-Unternehmen wie Zalando, Trivago und Mymuesli nutzen auch Traditionsunternehmen wie die Deutsche Bahn, Sartorius oder RWE das agile Managementsystem. Auffällig ist dabei, dass kaum ein KMU bisher mit OKR arbeitet. Dabei könnten gerade auch KMU vom Einsatz von OKR profitieren, indem sie die Tätigkeiten ihrer Angestellten an einer gemeinsamen Vision ausrichten und die Unternehmensziele transparent über alle Hierarchieebenen abbilden. Damit auch kleine und mittlere Unternehmen von den Vorteilen des agilen Managementsystems profitieren, wird im Rahmen des Projekts ein OKR-Einführungskonzept spezifisch für KMU entworfen. Dabei geht es um die Identifikation der Nutzenpotenziale und Herausforderungen von KMU, um zielgerichtet Barrieren hinsichtlich der Akzeptanz abbauen zu können. Ziel ist es, qualitative und quantitative Effekte bei der Einführung von OKR in KMU aufzuschlüsseln. Das Forschungsprojekt ist am 01.04.2021 gestartet, interessierte Unternehmen sind weiterhin aufgerufen, sich durch die Mitarbeit im Projektbegleitenden Ausschuss an dem Forschungsvorhaben kostenfrei zu beteiligen.

Weitere Informationen:
https://projekt-okready.de
https://www.fir.rwth-aachen.de
https://ipri-institute.com
https://www.aif.de

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis