AIF-Fonds Digitale Zeichnungswege und Vertriebskampagnen

?Neue Vertriebswege, alte Hausaufgaben?,

so kann man die Ausgangsbasis für den Einstieg in die neuen digitalen Vertriebskanäle bestens beschreiben
Lange Zeit waren die heutigen AIFs vom Markt praktisch verbannt. Obwohl in den letzten Jahren das Platzierungsvolumen durch Spezial-AIFs kontinuierlich zugenommen hat, ist der Bereich der Publikumsfonds nicht nennenswert gewachsen. Das kann sich jetzt perspektivisch ändern, denn aktuell drängen vermehrt neue Publikumsangebote in den Markt.

Niedrigzinsen, Anlagenotstand, Börsenskepsis und Corona-Krise sind mögliche Szenarien, die das Produkt wieder in den Mittelpunkt des Anlegerinteresses rücken dürften. Und neu kommt hinzu, dass AIFs nun komplett digital offeriert und vom Anleger direkt online gekauft werden können.

Kurzum: AIFs können ab jetzt bequem zuhause am Küchentisch vom Laptop aus gekauft werden.
Ob der Kunde aber bereit ist, diesen Weg mitzugehen haben wir in einer repräsentativen Umfrage erfragt. Das Resultat der Studie ?AIF goes digital? sagt aus, dass das Produkt AIF sehr wohl interessant ist. Über 40% würden solch ein Kapitalprodukt zeichnen. 40% entspricht in Deutschland übrigens eine Zielgruppe von rund 40.000.000 Bundesbürgern.
Wir möchten Sie gern einladen, sich diesen neuen Weg anzuschauen und uns freuen, wenn wir Ihnen dieses neuen Vertriebszeitalter in einer Kurzpräsentation zeigen dürfen.

Über www.fondsdesk.de können Sie sich dazu anmelden sowie eine Auswertung der Umfrageergebnisse anfordern.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis